Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Sicherheitsprogramme: Betrifft: Malwarebytes Anti-Malware Pro

Nelson

gehört zum Inventar
Guten Morgen.
Ich habe da einige Fragen zu "Malwarebytes Anti-Malware Pro".

Benötige ich noch einen Virenscanner wenn ich oben genanntes Programm benutze, und kann ich den Defender dann abschalten?

Malwarebytes-Produkte bieten nachweisbaren Schutz für Computer durch komplette Entfernung aller Formen von Malware, einschließlich Viren, Trojaner, Spyware, Adware und Rootkits. Wenn es um die Sicherheit Ihres Computers geht, bietet Malwarebytes den ultimativen Schutz mit innovativer Technologie!

Danke für Antworten.
 
Anzeige

Scotty45

...mal da.. - mal nicht
Hallo,
du könntest es so machen und bräuchtest keinen weiteren Virenscanner, allerdings sehe ich Malwarbytes eher als zweitscanner bzw. als zweite Meinung bei unklarheiten.
Spare die lieber das Geld für die Pro Version und nehme z.b. als Virenscanner Avast und zusätzlich noch Malwarebytes - aber ohne den Hintergrundwächter.
Damit ist dein System optimal geschützt.
Habe ich auch so, und seit Jahren keine Probleme mit Viren u.ä.
Den Windows Defender natürlich abschalten.
Gruß
 

John Sinclair

gehört zum Inventar
Ich benutze Beide Programme als Pro Version (Malw. und Avast)
Schon alleine wegen der Webseiten Blockierung Avast Meldet nämlich nur
Webseiten die über den Browser aufgerufen werden. Ich bekomme z.b.
öfters den Hinweis das Skype beim zugriff auf eine IP geblockt wurde,
die über Avast nicht gemeldet wird. Auch wurde schon Meldungen ausgegeben
das z.b. der Live Messenger auf schädliche Seiten zugegriffen hat
(über die Werbungseinspielung von MSN) die Avast nicht gemeldet hat.

Und bei Skype kommt die Meldung nur ab der Version wo es Skyehome gibt.
Also wird da irgendwas über die Home Seite versucht.

mfg John SInclair
 

Scotty45

...mal da.. - mal nicht
Zwei Programme mit Echtzeitschutz sind niemals zu empfehlen. Das kann gut gehen, aber speziell mit Avast u. Malwarebytes haben sich schon viele ihr komplettes System zerschossen. MalwarebytesAvast hat dann ein umfangreiches Update rausgebracht, aber das wäre mir zu unsicher. Sollte ich den Link zum Thema im Avast Forum finden trage ich ihn nach.
Das der Live Messenger als Viren und Spamverteiler dient, ist eigentlich bekannt
Gelöst Avast free AV + Comodo Free Firewall & D+ and MBAM Pro #9
Speziel von der Combo Avast+MWB Pro wird im Avast Forum abgeraten
Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

Alte Seele

gehört zum Inventar
Bei der Pro Version kannst du Windows Defender deaktivieren
den das Proactive Protection-Modul was in der Pro Version vorhanden ist
hält mit heuristischer Scan-Technologie dein System "geschützt"

Wen du ein bisschen Geld ausgeben willst, dann nimm lieber Avira Antivirus Premium 2012
da viele User hier im Forum >> http://www.drwindows.de/programme-und-tools/46649-avira-free-antivirus-2012-a.html << benutzen
kann man dir bei eventuellen Fragen oder Problemen dementsprechend gut geholfen werden.
ot:

Das hat jetzt nichts mit deiner frage Zutun
aber ich Persönlich benutzte Outpost Security Suite Pro,
und lasse gelegentlich mal die "Freeware " von Malwarebytes Anti-Malware
über meine Festplatten laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Master of Desaster

Gast
Habe seit Jahren Avast Freeware und Malwarebytes Pro.

Laufen ohne Murren.(y)
Den Defender deaktiviert. (Geht über die Systemsteuerung)
Und der Windows Firewall läuft.
Und natürlich: Augen auf beim Eier kauf ( surfen im Netz, Dateien von "guten" Bekannten, gebrannte Datenträger, e-Mail Anhänge u.s.w.);)

Für alle die nicht aufpassen:
 

Anhänge

  • defnder weg.jpg
    defnder weg.jpg
    288,5 KB · Aufrufe: 337

Nelson

gehört zum Inventar
So hab mir auch mal das "Avast Free Antivirus" installiert.
Was mich überrascht hat war die kurze Startzeit beim Systemstart, die liegt laut "Soluto" bei 3 Sekunden.
Zum Vergleich, "Avira Free" brauchte 13 Sekunden, und "MSE" sogar 31 Sekunden.

Ich werde "Avast Free Antivirus" jetzt mal ein paar Tage testen, und es mir evtl. kaufen.
 

Anhänge

  • Avast_1.png
    Avast_1.png
    378,5 KB · Aufrufe: 356

Alte Seele

gehört zum Inventar
Ich werde "Avast Free Antivirus" jetzt mal ein paar Tage testen, und es mir.
Das machst du genau richtig
erst mal an testen, und schauen wie du selber mit dem Programm klarkommst ..(y)

Mit Avast Free Antivirus 6 hast du ein vollwertiger Virenscanner auf deinem Rechner
der auch den Dateizugriff und den gesamten Mailverkehr überwacht
sowie auch ein Messenger-Scanner, außerdem ist es einfach zu Bedienung
also Optimal für User die sich noch nicht so gut mit der Materie auskennen.
Was mich überrascht hat war die kurze Startzeit beim Systemstart, die liegt laut "Soluto" bei 3 Sekunden.
Vielen Dank für die Info, 3 Sekunden ist wirklich beachtlich wenig..:)
 
Zuletzt bearbeitet:

ttoelle66

Moderator a.D.
Hallo,

bei mir lief bis vor Kurzem Avira Antivirus Premium & Malwarebytes' Anti-Malware PRO. Diese Kombi funktionierte tadellos. Der Windows Defender war aktiv.

Seit der Umstellung auf Avira Antivirus Premium 2012 lief mein System nicht mehr zuverlässig.
(Scan's - Vollständiger System Scan war nach 4 Stunden immer noch bei 15 % und das Update des Avira Premium Paketes bei Systemstart funktionierten nicht so wie von mir gewünscht. Da meine Familie mehrere PC's beherbergt, wurde Avira Premium 2012 verlagert.)

Somit musste ein Umstieg auf ein anderes Antivirenprogramm helfen.

Hierzu wählte ich jetzt die Kombi (Norton™ AntiVirus 2012 & Malwarebytes' Anti-Malware PRO). Auch Diese funktioniert einwandfrei!
Der Windows Defender wurde von Norton deaktiviert. Geht aber auch manuell, wie unter: Windows Defender in Windows 7 ausschalten | Bjoerns Windows Blog sehr gut beschrieben.

MfG Thomas
 

Scotty45

...mal da.. - mal nicht
@Nelson,
gute Wahl, ich denke du wirst mit dem Programm zurechtkommen, ein Tip von mir aber noch zum Anfang: Gehe vor wie auf dem Bild angezeigt und stelle den Verhaltensschutz auf nachfragen da sonst alles erlaubt wird.
Screenshot (14h 46m 58s).jpg

Gruß
 

Nelson

gehört zum Inventar
Betrifft: Malwarebytes Anti-Malware Pro Scan

Habe gerade einen Scan durchgeführt, und folgendes ist dabei raus gekommen.
Der Eintrag wird ja von "Google Chrome" kommen nehme ich mal an.

Was meint Ihr kann ich das einfach entfernen?
 

Anhänge

  • MBAM_Chrome.png
    MBAM_Chrome.png
    211,5 KB · Aufrufe: 412
D

DaTaRebell

Gast
Hallo Axel, den Eintrag würde ich löschen lassen. Beim nächsten Update des Browsers hast du es aber wieder drin.
Ansonsten ist wohl jedem klar, dass sämtliche Proggis & Apps von Google unersättliche Schnüffler nach privaten Daten sind.

MfG ed
 

Nelson

gehört zum Inventar
Hab Google Chrome gelöscht, und MBAM nochmal durchlaufen lassen.
Ergebnis: Der Eintrag ist weg.
 
Anzeige
Oben