Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System Bilder sind verschwunden

fioravanti

Herzlich willkommen
seit ca. 20 Jahren habe ich einen Computer und hatte selten Probleme, speziell mit Bildern..
Jetzt bei Windows 10 gibt es große Probleme bei den Bildern.
Ich wurde auf geringe Speicherkapazität auf Festplatte C hingewiesen. Ich habe dann die Bilder auf C gelöscht, weil sie ja dummerweise auf dem ganzen Computer verteilt auftauchen. (eben Windows 10, mir völlig unbegreiflich, diese Version). Nachdem ich dann festgestellt habe, dass das nicht richtig war, habe ich die Aktion rückgängig gemacht. Alles war wieder da, bis auf die Bilder vom 1. Januar bis zum 30. Juni 2022, verteilt auf etliche Ordner, Monat für Monat, Tag für Tag , komplett verschwunden. Auch unter Start unter FOTOS, alle Bilder sind da, eben nicht die vom 1.1. - 3.6.????
Wer kann mir sagen, wo die Bilder sein könnten.
Vielen Dank im Voraus.
 
Anzeige

MSFreak

gehört zum Inventar
Ich habe dann die Bilder auf C gelöscht, weil sie ja dummerweise auf dem ganzen Computer verteilt auftauchen. (eben Windows 10, mir völlig unbegreiflich, diese Version).
... du verwaltest die Bilder, und wenn du am PC keine strukturierte Arbeitsweise hast, darfst du Windows nicht die Schuld geben.
Ich wurde auf geringe Speicherkapazität auf Festplatte C hingewiesen.
... wenn du eine derartige Menge an Bildern hast, sodass die Systempartition nahezu voll ist, gehören diese von der Systempartition ausgelagert auf eine andere Partition oder HDD/SSD.
Wer kann mir sagen, wo die Bilder sein könnten.
... in deinem Backup ;)
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Hallo @fioravanti ,

erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum! :)

So wie Du Dein Problem schilderst, habe ich den Eindruck, daß Dir das Verhalten und die Zusammenhänge auf deinem Rechner nicht so ganz klar sind. Damit ist eine Hilfestellung in einem Forum sehr schwer.

Ich würde Dir dringend empfehlen, vor weiteren Aktionen jemanden vor Ort zu bitten, sich Deinen Rechner anzuschauen. Frag mal im Bekanntenkreis, ob sich da jemand gut mit PCs auskennt.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @fioravanti! Willkommen im Forum! 🙋‍♂️
Dein erster Fehler bestand darin, dass dich nicht mit der Dateistruktur von Windows 10 vertraut gemacht hast.
Vermutlich hast du auch keine Backups von deinen Daten gemacht, was dein zweiter Fehler wäre. Böse Zungen hier im Forum behaupten: ungesicherte Daten sind unwichtige Daten

Dein dritter Fehler bestand darin, dass du nicht die Fehlermeldung von Windows beim Löschen beachtet hast.
Normales Löschen von Daten verschiebt diese in den Papierkorb. Allerdings ist dieser Papierkorb nicht unbegrenzt groß. Beim Löschen von Bildern kommt der Papierkorb ganz schnell an seine Grenzen. Aber darüber erhältst du eine Warnung.
Ich denke, dass die Bilder vom 1.01. bis 30.06.22 die letzten waren, die du gelöscht hast und die nicht mehr in den Papierkorb gepasst haben. Deshalb hat Windows sie endgültig gelöscht.
Nun kann dir wahrscheinlich nur ein Wiederherstellungs-Tool helfen.
 

sualk49

gehört zum Inventar
Was mich wundert, ist die Tatsache, dass die angegebene ca. 20 Jahren Tätigkeit mit Windows keinerlei Kenntnisse mit der PC-Struktur zeigt, vor allem, was mit Ordner zu tun hat. Hätte man so wie die Vorredner gesagt haben, Back-ups der Bilder erstellen und die Bilder in einer extra dafür angelegten Partition. Ich speichere niemals Bilder auf Laufwerk C.

BTW: Herzlich willkommen im Forum!
 

PeterK

eben noch da
Das hat auch keinerlei Aussagekraft, wie lange jemand mit Windows gearbeitet hat, meine Schwester arbeitet auch schon seit ca. 15 Jahren mit Windows und Macintosh PCs nur Ahnung vom Filesystem hat die so gut wie keine.
Wo speichert Windows meine Daten?

In der Regel ist der Pfad C:\Users\[Username] falls der Pfad nicht geändert wurde, und falls kein Backup von diesen Daten besteht hast du eben Pech gehabt.
Das klingt zwar nicht besonders nett, aber das hat nichts mit Windows zu tun, sondern liegt an dir selbst, wenn du dir nie darüber Gedanken gemacht hast, wo die Daten gespeichert werden.
Zumal du bestimmt in den letzten 20 Jahren dir auch meinen einen neuen PC gekauft hast und die Daten vom Alten auf den neuen PC übertragen hast.
 

Franziskus

treuer Stammgast
Zumal es Win 10 einem einfach macht den Speicherort zu ändern.

Speicherort.png
 

Yee Haw

gehört zum Inventar
Hallo @fioravanti,

mich deucht, dass du so viele Bilder gelöscht hast, dass es den Papierkorb überflutete und der nicht alle behalten konnte. Warum die letzten Bilder gelöscht wurden, sollte aus den Papierkorbeinstellungen hervorgehen.

Und was Windows 10 angeht, empfehle auch ich dir, etwas Zeit und Grips in Technik zu investieren. Im Zweifelsfall holst du dir jemanden, der in dieser Materie tiefer drinsteckt.
 

Guber

gehört zum Inventar
@fioravanti Falls du doch nochmal hier reinschaust, gucke dir bitte mal #4 an. Da ist eigentlich alles gesagt. Falls du inzwischen nicht zu viel mit dem Computer gemacht hast, können wir vielleicht (keine Garantie!) mit einem Wiederherstellungstool helfen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Guber

gehört zum Inventar
Na ja, in #2 steht nur herablassende Klugscheißerei und auch kein Lösungsansatz. Für letzteres empfehle ich auch dir die Lektüre von #4 und #8.
 

fioravanti

Herzlich willkommen
erst einmal vielen Dank für so viele gute und auch nicht so gute Lösungsvorschläge. Ich habe mich jetzt einfach mal
damit abgefunden, dass meine Bilder nicht mehr auftauchen. Aber trotzdem, in Windows 7 brauchte man doch gar nicht rätseln, wo die Bilder gespeichert werden. Die waren einfach in Bilder, basta.
In 10 sind die Bilder in D, in C und in Dieser PC, ohne dass ich sie da haben wollte.
Ich habe sie nicht da reingeschoben
Noch eins, ich entlade meine geschossenen Bilder mit dem Zoom Browser von Canon und bearbeite sie da.
Und warum sind gerade die Bilder vom 1.1. bis zum 30.6.weg?? Ich habe noch ca. 1000 Bilder in dem Ordner, alle noch da.
 

PeterK

eben noch da
In 10 sind die Bilder in D, in C und in Dieser PC, ohne dass ich sie da haben wollte.
Na ganz ohne dein dazutun wird das wohl nicht gelaufen sein, es gibt Systempfade, die sind voreingestellt, zb. C:\Users\[Benutzername]\Bilder, dann wandern die Bilder auch dort hin.
Ich habe sie nicht da reingeschoben
Noch eins, ich entlade meine geschossenen Bilder mit dem Zoom Browser von Canon und bearbeite sie da.
Dann musst du in den Einstellungen von deiner App genau schauen und einstellen, wo deine Bilder gespeichert werden sollen.

So einfach ist das!

Wenn du den Explorer öffnest und auf dieser PC gehst, bekommst du ja per Rechtsklick genau angezeigt, wohin der Pfad zu deinen Bildern geht, das kann man auch änder wie damals unter Windows 7, das hat dann den Vorteil das sich alle installieren Programme auf diesen Pfad ändern müssen.
Wie bei mir sich Bilder auf Laufwerk F:\Bilder befinden.
Screenshot 2022-09-23 181426.png
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Wenn die Bilder immer in der Bibliothek Bilder gespeichert wurden, landen diese immer auf C. als Standardpfad,
Oder man verschiebt von den Bibliotheken die Standardpfade auf eine 2 interne Festplatte oder Partition , Dann bleibt das auch erhalten bei einer Systembereinigung
 
Anzeige
Oben