Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Bildschirmhintergund mit mehreren Monitoren

CChris

nicht mehr wegzudenken
Unter Vista ist es leider nicht ohne weiteres möglich, ein Hintergrundbild über 2 oder mehr Monitore darzustellen.

Egal wie man es macht, man hat meistens das gleiche Bild auf beiden Monitoren.

Mit einem kleinen Trick jedoch, lässt sich dieses Problem aus der Welt schaffen:

Annahme:
Die Aktuelle Auflösung pro Monitor beträgt 1280 x 1024 Pixel.
Beide Monitore laufen unter den selben Auflösungen.

Voraussetzung:
Ein Hintergrundbild in der Auflösung 2x1280 Pixel und 1x1024 Pixel = 2560 x 1024 Pixel.

Wenn man dieses Bild nun als Hintergrund auswählt, tritt eben jener Effekt ein, den ich oben genannt habe.
Das Bild wird auf beiden Monitoren separat dargestellt.

Lösung:
Man muss nun in den Anzeigeoptionen NEBENEINANDER auswählen.

Windows Platziert die Grafiken so, dass sie wieder zusammen passen....
Das Hintergrundbild erstreckt sich nun komplett über beide Monitore.
 
Anzeige
Anzeige
Oben