[gelöst] Bitte um Minidump Auswertung

Mark O.

gehört zum Inventar
Die 4000er Versionen dienen zur Unterstützung der 5000er CPUs.

nicht ausschließlich, Bugfixes werden immer einfließen, sie werden nur leider selten kommuniziert

ich hatte gestern deswegen einen ziemlichen Disput mit dem Gigabyte Support, weil einer unserer Kunden kein BIOS Update machen wollte, weil es seiner Meinung nach nichts bewirken würde, woraufhin der Gigabyte Support heftig widersprach
 
Anzeige

Porky

gehört zum Inventar
BIOS 4204 getestet. Kein Problem mit Windows, aber immer noch erhöhte BIOS Zeit und Linux mag auch dieses nicht. Wieder zurück auf 3103.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
meine Güte
was hast du denn da für ein zickiges Mainboard? oder hast du wieder an der Undervolting Stellschraube gedreht?
 

Porky

gehört zum Inventar
Das liegt schon an den 4000er BIOSen. Ich bin ja nicht allein mit dem Problem, tritt an anderen ASUS Boards auch auf, auch auf 570ern. Und ich habe noch den Vorteil des USB BIOS Flash Backs. Bei einigen preiswerteren Boards kommen die Leute nicht mehr zurück auf eine ältere Version.
Inzwischen las ich, dass das Problem mit Linux Kernel 5.10 nicht mehr auftreten soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mark O.

gehört zum Inventar
Ich bin ja nicht allein mit dem Problem, tritt an anderen ASUS Boards auch auf, auch auf 570ern

kann ich auf meinem neuen AM4 x570 System nicht bestätigen, da werden allerdings auch bisher keine 4000er BIOS Versionen angeboten
 

Porky

gehört zum Inventar
So, neustes BIOS 4301 ist drauf. Der PC bootet richtig schnell und keine Probleme mehr mit Linux. Geht also doch, ASUS :)
 

Porky

gehört zum Inventar
Ui, ist dieses Zorin OS schnell verglichen mit openSuSE! Die Anwendungen poppen einfach so auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben