Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Bluescreen-Anzeige bei Systemabsturz aktivieren

Martin

Webmaster
Teammitglied
Bluescreens sind eine hässliche Sache - niemand sieht sie gerne.
Und weil das so ist, wird Windows von Microsoft so ausgeliefert, dass es diese
Bluescreens erst gar nicht anzeigt.
Das ist unschön, denn alleine deshalb stürzt Windows auch nicht seltener ab,
und der Bluescreen enthält oft wichtige Informatioen, die bei der Fehlersuche sehr hilfreich
sein können.

Um die Bluescreen-Anzeige beim Systemabsturz zu aktivieren, gehen Sie
folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Systemsteuerung/System
    (unter Windows 7: Systemsteuerung/System und Sicherheit/System)
  2. Im sich öffnenden Fenster klicken Sie links auf "Erweiterte Systemeinstellungen"
  3. Nun klicken Sie auf den Reiter "Erweitert" und dort im unteren Bereich bei
    "Starten und Wiederherstellen" auf den Button "Einstellungen"
  4. Entfernen Sie den Haken vor der Option "Automatisch Neustart durchführen".
    Stürzt Windows in Zukunft ab, wird ein Bluescreen mit der Fehlermeldung angezeigt,
    die bei der Suche nach der Ursache hilfreich sein kann.
    Weitere Optionen:
    Den Haken vor "Ereignis in das Systemprotokoll eintragen" stehen lassen - so kann
    bei Abstürzen in der Ereignisanzeige nach der Ursache geforscht werden.
    Die Einstellungen bezüglich des Speicherabbildes sind in aller Regel nur für
    Experten interessant.


Unser VideoTUT dazu:​

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

yellow

Moderator
Teammitglied
1. Tippen Sie "System" im Startmenü-Suchfeld und klicken Sie auf den gleichnamigen Treffer "System"
@DK170752,
siehe Anhang;)
 

Anhänge

  • Aufzeichnen.JPG
    Aufzeichnen.JPG
    35,3 KB · Aufrufe: 2.283

Martin

Webmaster
Teammitglied
Wenn der Treffer nicht erscheinen sollte, einfach den "Umweg" über die Systemsteuerung nehmen.
 

jim7

bekommt Übersicht
diese beschreibung ist nicht korrekt,was auch mein vorredner bemerkt hat.das führt zu unnötige suchergebnisse,wo System gar nicht erscheint(vista ultimate 32bit).
richtig wäre einstellungen-systemsteuerung-system,der rest wird schon rasch gefunden.
ps:will mich nicht wichtig machen,hab einfach nach dieser anleitung versucht es auszubessern.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Der Beitrag stammt aus einer Zeit, wo ich wirklich alles über das Startmenü-Suchfeld gestartet habe, weil ich so sehr begeistert davon war :).
Aber hast schon Recht, so ist das besser, ich habe es geändert.
 

[email protected]

treuer Stammgast
Naja, schon etwas älter das Thema, aber ich schreibe mein Anliegen trotzdem hier rein.
Wenn ich unter Windows 7 x64 die oben genannten Schritte unternehme, weist mich das System vor dem Übernehmen der Einstellungen darauf hin, das ich bei deaktivierter Auslagerungsdatei, kein Protokoll des Screen bekomme.
Meine Frage lautet also: Entspricht das der Tatsache, oder hat man mit 8GB Speicher eine Chance, ein Protokoll zu erhalten?

P.S.: Habe keine Auslagerungsdatei und bin immer gut damit gefahren.
 

Martin

Webmaster
Teammitglied
Das Problem ist hier nicht die Menge des Arbeitsspeichers, sondern die Tatsache, dass dieser "flüchtig" ist - d.h. wenn das System abschmiert, ist der Inhalt des Arbeitsspeichers weg, die Auslagerungsdatei dagegen ist auf der Festplatte gespeichert.
 

[email protected]

treuer Stammgast
Hey Martin,

erstmal vielen Dank!
Ich werde die Auslagerung aber trotzdem vorerst deaktiviert lassen, da ich unter Win7 noch keinen der Blauen Schirme hatte ;)
 
Anzeige
Oben