[gelöst] Bluescreen bei Windows 7 Ultimate 64bit

MR.CAPSLOCKK

Prüfer beim Schnecken-TÜV
Hallo liebe Community,

Ja wie schon im Betreff zu lesen ist, hatte ich gerade nen Bluescreen..mal wieder. btw..habe gerade mein System neu aufgesetzt. Deswegen wundert es mich das i gleich nen Bluescreen bekomme.:cry:
Naja nichts desto Trotz hab ich mir mal das Windows Debbuing Tool geladen, und mal den Crash Dump gespeichert,..habs mir auch angeguckt und nur Bahnhof verstanden:weg:..was sowas angeht bin i nicht wirklich ein Profi darum hoffe ich, das ihr mir helfen könnt. :)

anbei mein Crash Dump.
 

Anhänge

  • Crash Dump.txt
    59 KB · Aufrufe: 243
Anzeige

BassRider

Herzlich willkommen
Hallo, also so kannst du das auch selbst auswerten ist kein Hexenwerk. Es gibt sogar eine coole Anleitung, wenn du das Problem öfter hast. Klick mich ;) vllt hilft dir das weiter, ich kann nachher wenn ich zuhause bin mal drüber schauen ;)

Liebe Grüße
 

BassRider

Herzlich willkommen
Hallo und guten Abend,

sowie ich das sehe ist das ne Installationsdatei, somit sollte das theoretisch nur installiert werden und gut ist.

Mit dem Symbolproblem habe ich mich bis dato noch nicht befasst. Aber wenn ich das richtig lese, musst du deine Version raussuchen.

auf anhieb würde ich diese wählen. Klick mich!

Hast du diese bereits installiert?
Vorallem ist deine Win Version von CD oder IMAGE installiert?


Liebe Grüße
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @MR.CAPSLOCKK! Willkommen im Forum! :)
Auch wenn du die Symboldateien auf deinem system installiert hast, wirst du nicht all zu viel weiter kommen. Um eine richtige Analyse zu machen, benötigt man den Windows-ADK. Dort sind die H-Dateien von Windows gespeichert, die man benötigt, um verschiedenen Definitionen nach zu lesen. Und noch so einiges mehr.

Hänge bitte die Dumpfile aus dem Ordner C:\Windows\Minidump an deine nächste Antwort, nachdem du sie in ein RAR- oder ZIP-Archiv gepackt hast.
Sobald ich dazu komme, schau ich sie mir an.
Zwischenzeitlich kannst du ja mit dem Debugger weiter experimentieren. Vielleicht können wir dann unsere Ergebnisse vergleichen.

Allerdings gleich eine Warnung: das wird keine Hilfe zum Debugger. Da musst du schon selbst durch oder im Unterforum "Stammtisch" einen extra Thread auf machen.
 

MR.CAPSLOCKK

Prüfer beim Schnecken-TÜV
Hi:),

erstmal vielen Dank das ihr euch die Mühe macht.:) Hatte gerade wieder ein Bluescreen und bei Stop stand das 0x00000124.(hoffe das auch irgendwie hilft)

Hast du diese bereits installiert?
Vorallem ist deine Win Version von CD oder IMAGE installiert?

Nein noch nicht...Win7 ist vom image instaliert worden.

anbei die Minidumpdateien

Liebe Grüße
 

Anhänge

  • 102616-11154-01.zip
    82 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @MR.CAPSLOCKK!
Ich habe mir mal deine Dumpfiles angesehen. Hier die Auswertung der Datei 102716-11091-01.dmp
Code:
WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR (124)
A fatal hardware error has occurred. Parameter 1 identifies the type of error
source that reported the error. Parameter 2 holds the address of the
WHEA_ERROR_RECORD structure that describes the error conditon.
Arguments:
Arg1: 0000000000000000, Machine Check Exception
[COLOR="#FF0000"]Arg2: fffffa80097eb028, Address of the WHEA_ERROR_RECORD structure.[/COLOR]
[COLOR="#008000"]Das ist der einzige Parameter, der für das Debuggen von Interesse ist[/COLOR]
Arg3: 00000000ba000000, High order 32-bits of the MCi_STATUS value.
Arg4: 0000000000400405, Low order 32-bits of the MCi_STATUS value.
.....
[COLOR="#FF0000"]BIOS_DATE:  10/03/2011
BASEBOARD_PRODUCT:  Rampage III Extreme
BASEBOARD_VERSION:  Rev 1.xx[/COLOR]
[COLOR="#008000"]Das BIOS ist vom Okt. 2011. Eventuell gibt es ein Update.[/COLOR]
....
DEFAULT_BUCKET_ID:  WIN7_DRIVER_FAULT
[COLOR="#FF0000"]PROCESS_NAME:  AC3SP.exe[/COLOR]
....
STACK_TEXT:  
fffff880`021b8c58 fffff800`02410a6b : 00000000`00000124 00000000`00000000 fffffa80`097eb028 00000000`ba000000 : nt!KeBugCheckEx
fffff880`021b8c60 fffff800`01fa1cff : 00000000`00000001 fffffa80`07831d30 00000000`00000000 fffffa80`07831d80 : hal!HalBugCheckSystem+0x1e3
fffff880`021b8ca0 fffff800`02410730 : 00000000`00000728 fffffa80`07831d30 fffff880`021b9030 fffff880`021b9000 : nt!WheaReportHwError+0x26f
fffff880`021b8d00 fffff800`02410082 : fffffa80`07831d30 fffff880`021b9030 fffffa80`07831d30 00000000`00000000 : hal!HalpMcaReportError+0x4c
fffff880`021b8e50 fffff800`0240ff3d : 00000000`0000000c 00000000`00000001 fffff880`021b90b0 00000000`00000000 : hal!HalpMceHandler+0x9e
fffff880`021b8e90 fffff800`02403e88 : 00000000`18d50390 00000000`18d503c0 00000000`00000000 00000000`00000000 : hal!HalpMceHandlerWithRendezvous+0x55
fffff880`021b8ec0 fffff800`01e85d2c : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : hal!HalHandleMcheck+0x40
fffff880`021b8ef0 fffff800`01e85b93 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KxMcheckAbort+0x6c
[COLOR="#FF0000"]fffff880`021b9030 00000000`006dd1f2 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : nt!KiMcheckAbort+0x153[/COLOR]
[COLOR="#FF0000"]00000000`057cfdc0 00000000`00000000 : 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 00000000`00000000 : 0x6dd1f2[/COLOR]
....
FAILURE_BUCKET_ID:  X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE
BUCKET_ID:  X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE
PRIMARY_PROBLEM_CLASS:  X64_0x124_GenuineIntel_PROCESSOR_MAE
[COLOR="#008000"]Ein MAE = Micro-Architectural Error ist eingetreten[/COLOR]
.....
5: kd> !errrec fffffa80097eb028
===============================================================================
Common Platform Error Record @ fffffa80097eb028
-------------------------------------------------------------------------------
Record Id     : 01d2304a6590df44
Severity      : Fatal (1)
Length        : 928
Creator       : Microsoft
Notify Type   : Machine Check Exception
Timestamp     : 10/27/2016 17:59:43 (UTC)
Flags         : 0x00000000

===============================================================================
Section 0     : Processor Generic
-------------------------------------------------------------------------------
Descriptor    @ fffffa80097eb0a8
Section       @ fffffa80097eb180
Offset        : 344
Length        : 192
Flags         : 0x00000001 Primary
Severity      : Fatal

Proc. Type    : x86/x64
Instr. Set    : x64
[COLOR="#FF0000"]Error Type    : Micro-Architectural Error[/COLOR]
Flags         : 0x00
CPU Version   : 0x00000000000206c2
Processor ID  : 0x0000000000000005

===============================================================================
Section 1     : x86/x64 Processor Specific
-------------------------------------------------------------------------------
Descriptor    @ fffffa80097eb0f0
Section       @ fffffa80097eb240
Offset        : 536
Length        : 128
Flags         : 0x00000000
Severity      : Fatal

Local APIC Id : 0x0000000000000005
CPU Id        : c2 06 02 00 00 08 20 05 - bf e3 9a 02 ff fb eb bf
                00 00 00 00 00 00 00 00 - 00 00 00 00 00 00 00 00
                00 00 00 00 00 00 00 00 - 00 00 00 00 00 00 00 00

Proc. Info 0  @ fffffa80097eb240

===============================================================================
Section 2     : x86/x64 MCA
-------------------------------------------------------------------------------
Descriptor    @ fffffa80097eb138
Section       @ fffffa80097eb2c0
Offset        : 664
Length        : 264
Flags         : 0x00000000
Severity      : Fatal

[COLOR="#FF0000"]Error         : Internal unclassified (Proc 5 Bank 5)[/COLOR]
  Status      : 0xba00000000400405
[COLOR="#008000"]Internal unclassified Error bedeutet, dass der Fehler nicht dokumentiert
und damit für "Nicht-Programmierer" auch nicht bestimmbar ist.[/COLOR]
Der unclassifizierte Fehler kann innerhalb der CPU alles Mögliche sein.
Deshalb können nur ein paar allgemeine Hinweise gegeben werden:
-> Übertaktung und Boost-Modus zurück nehmen
-> keine Überhitzung zulassen
-> CPU-Spannung auf den für dieses Modell vorgeschriebenen Wert einstellen
-> BIOS und Chipsatztreiber aktuell halten
-> Da der Prozessor natürlich mit dem Speicherinhalt arbeiten muss, sollte auch der RAM überprüft werden
http://www.drwindows.de/hardware-to...rbeitsspeicher-diagnose-fuer-windows-pcs.html

Nachtrag: Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass zum Zeitpunkt des Crash der Prozess AC3SP.exe aktiv war. Es wäre auch möglich, dass dieser der Auslöser war, zumal sofort nach Start des aktiven Thread der nt!KiMcheckAbort erfolgte, also der Crash. Um sicher zu gehen, würde ich die Deinstallation des Spieles empfehlen, nur zum Testen.
 
Zuletzt bearbeitet:

edv.kleini

Win10 Registry-Fummler
Hallo @MR.CAPSLOCKK!

Schaue mal bitte folgende Punkte auch noch nach und arbeite sie ab...

1. Ist das BIOS aktuell? Nein ... Immer auf neuestem Stand halten!
2. Ist die C-MOS Batterie noch gut? Eine neue kostet nur 1 bis 2 Euro und kann niemals schaden!
Sowas ist immer eine mögliche Fehlerquelle, auch wenn die meisten das nicht wahr haben wollen!
3. Sind die Treiber alle aktuell? Wenn nicht, neueste Treiber downloaden.
Diese sollten auch für Win7 geeignet sein! Ist das MS DOT NET FRAMEWORK aktuell?
(momentan Version 4.6.2)
Installationsreihenfolge beachten.
Zuerst MS DOT NET installieren, dann erst Chipsatztreiber vom Mainboard (RAID incl.),
dann Sound, NW usw. dann erst GRAKA und Drucker!
4. Welche Windows Version nutzt Du genau? Mit Winver abfragen und hier posten.
5. Was für ein Netzteil verwendest Du? Stärke und Typ...
6. Ist Antiviren-SW von Drittanbietern, PC-Boost SW oder Driver Reviver installiert?
Windows 7 reagiert darauf teilweise empfindlich!
7. Sind alle Kühlkörper im PC weitestgehend staubfrei? Wärmeleitpaste okay auf CPU??? Eventuell erneuern!!!
8. Ist das Netzteil auch staubfrei?
9. Sind die Temperaturen im PC "im grünen Bereich"?
10. Läßt sich die Graka eventuell auf einen anderen Steckplatz stecken?
11. Ist Dein Windows ein Cleaninstall oder ein Upgrade von Windows Vista?
Ein Clean Install ist immer die beste Lösung!
12. Eine detaillierte Liste der verwendeten Hardware wäre nicht schlecht, hier posten!

Trage bitte die Hardware-Daten wie bei mir zu sehen auch bei Dir unter "mein System"
ganz genau ein. Je genauer Deine Angaben sind, um so besser können wir helfen!


Desweiteren bitte ich Folgendes zu bedenken:

Diesen Text habe ich mittlerweile als Text-Dokument, auf meiner Festplatte hinterlegt,
damit ich nicht jedesmal alles neu schreiben muß.
Dies ist somit ein teilweise automatisch generierter Text!
 

MR.CAPSLOCKK

Prüfer beim Schnecken-TÜV
Als aller Erstes mal nen fettes Danke an Ari45!
Bin erstaunt was man alles aus der Dumpfile entnehmen kann:rollin
Das hat mir sehr geholfen, hab jetzt nochmal im BIOS nachgeschaut und siehe da...mein RAM hatte eine viel zu hohe Spannung..alles auf Standard zurückgesetzt...und meine CPU lief auch höher 3.33GHz (6 Core)....denke das der fehler beim RAM lag die Spannung war sehr hoch.

werde das jetzt mal 2-3 Tage beobachten und schreibe dann nochmal mein Fazit...ob es überhaupt daran lag ;)

Auch vielen Dank an BassRider und edv.kleini :bier
 

edv.kleini

Win10 Registry-Fummler
Wenn es denn dann läuft markiere das Thema als gelöst!
Beim OC einer CPU oder des RAM muß mann immer vorsichtig agieren.
Auch gerade, was die Spannungen anbetrifft.
Zu hohe Frequenzen machen das BS nur instabil, aber zu hohe Spannungen können die Bauteile zerstören!
 

MR.CAPSLOCKK

Prüfer beim Schnecken-TÜV
ok alles beobachtet und bis heute kein einziger Bluescreen oder Absturz mehr....ich denke damit ist das Problem gelöst !!!!!
:breakdanc:breakdanc:feier:feier:rollin
 
Oben