[gelöst] Bluescreen - Bug Check 0x101: CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT

suechan

kennt sich schon aus
Hallöchen, ich brauch schonwieder Hilfe -.-

Manchmal denk ich echt man will mich ärgern... Da hab ich den einen PC an den Händler zurückgeschickt und kauft sich einfach nen neuen... spielt 2 Tage einwandfrei, da krieg ich heute wieder son scheiß Bluescreen?! :wand

Ich, die doch so wenig Ahnung von dieser blöden Hardware hat! :motz

Sieht irgendwie genauso aus, wie der alte Bluescreen... -.-'

Ich hab mir sogar den BIOS von ASRock angesehen und hab nix kapiert... Falls der Hersteller die Dinger übertaktet hat oder so... da hab ich nix gefunden weil ich nur Bahnhof verstehe :cry:

Ich hab extra hier in meinen alten Thread geguckt und die selben Treiber nochmal rauf installiert. Wieso gibt es kein Programm was genau sagen kann, der und der Treiber is fehlerhaft und macht nen Bluescreen?! Kann doch jetzt nicht nochmal einschicken, ein drittes Mal den PC kaufen und dann hab ich wieder einen Bluescreen... *völlig am verzweifeln*

Ich bete so inständig, dass es nur ein doofer Softwarefehler ist und bitte um eure Mithilfe! :willaber

Und bitte sagt mir, wenn ich den Fehler wieder reproduzieren soll nach irgendwelchen Versuchen. :tränen

An Foto hab ich jetzt nicht gedacht, hab aber BlueScreenView und WhoCrashed benutzt...
 

Anhänge

  • BluescreenView.PNG
    BluescreenView.PNG
    116,7 KB · Aufrufe: 335
  • WhoCrashed.PNG
    WhoCrashed.PNG
    128,2 KB · Aufrufe: 279
  • USER-PC.txt
    62,9 KB · Aufrufe: 376
  • Minidump.rar
    20,2 KB · Aufrufe: 28
Anzeige

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, ist der neue PC mit neuem Prozessor (CPU) oder benützt du den alten Prozessor ???;)

Bei diesem CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT sind eigentlich nur 3 Fehlerquellen zuständig !
1. BIOS
2. Treiber
3. Hardware

Gruß :)
 

suechan

kennt sich schon aus
Öhm, das isn komplett-PC den ich nur gekauft habe, nix eingebaut (2 Linke Hände und keinerlei Ahnung von Hardware). Ich hab ihn komplett fertig gekriegt so wie er jetz is.

Ich dacht ja immer, wenn man nen PC kauft is der sofort betriebsbereit und muss sich net mit Bluescreens rumschlagen. :/
 

suechan

kennt sich schon aus
Blöde Frage: Steht das in meinem CPU-Z, den ich angehangen habe nicht drin? Das sammelt doch die Daten vom PC oder irre ich mich da?

In meinem vorigen Thread habe ich den Fehler ja auch gehabt so wie hier, da hab ich mit der Hilfe der anderen die Chipsatz- und Graka-Treiber von AMD aktualisiert, was aber nichts gebracht hatte.

Mittlerweile bin ich eher am überlegen, ob ich das doch sein lasse und den PC wieder wegschicke. Es kostet einer Laie wie mir einfach nur noch Zeit und Nerven und mein Freund hatte mir angeboten zu dem PC-Spezialisten seines Vertrauens zu fahren um dort einen Komplett-PC zusammenzubasteln.
 

Marco1976

Bin (fast) immer da
ot:
Sorry, ja, doch, nur kilometerlang mit Zeugs, was keine Sau interessiert; in Deinem Profil sähe man das Zeugs auf einen Blick:D.

Haste die Treiber hier http://www.asrock.com/MB/overview.asp?cat=Download&os=Win764&Model=A55M-DGS her und mit dem Obersten angefangen?
Und: Nicht jeder PC-Händler (welcher ist das? Kennt man den, oder ist's so n ...?) ist vertrauenswürdig und arbeitet sauber.
Auch ich schließe mich Hansjorg71 an, tippe am ehesten auf Punkt 3.
Den Speicher kann ich in der Kompatibilitätsliste auch nicht finden.
 

suechan

kennt sich schon aus
Ja von ASRock selbst habe ich auch schon die Treiber benutzt. :( Weder die Treiber-CD von ASRock noch die Dinger auf der HP haben was gebracht.

Ich weiß leider nicht, wie der PC-Fritze heißt. Ich weiß nur, dass mein Freund dort Chef und Co. gut kennt und er sich da mal seinen PC zusammengebaut hat. Er geht auch so öfters mal zu ihm, wenn mal was mit dem PC is. Sitzt soweit ich weiß iwo in Prüm.

*seufz* Ich bedanke mich echt für Eure Mühe und Eure Zeit. Ich hab wieder nen Etikett zum zurücksenden angefordert. Der Nebenhändler von Amazon hat mir zwar höflicherweise eine Reparatur angeboten, die hab ich aber abgelehnt, weil ich keinen Nerv hab ständig was einzuschicken, zu testen, vor allen Dingen ich und meine nicht vorhandende Ahnung über Hardware :<

Ich will ne Zeit lang Ruhe vor Bluescreens und Co. haben und nicht gleich bei Erstbenutzung innerhalb von 30 Min mich mit sonem Fehler beschäftigen. :( Der kann ruhig rumspinnen, wenn mein Freund da ist, aber nicht wenn ich alleine bin und von nix ne Ahnung hab.
 
Oben