Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Bluescreen mit Fehler 1031

teuni67

Herzlich willkommen
Hallo Ihr Lieben, hat jemand zu diesem Bluescreen 1031 einen Rat. Ich bin gerade dabei mein Betriebssystem neu aufzubauen. Soll heißen ich habe den PC platt gemacht da ich ein SSD-Laufwerk mit eingebunden habe. Nun kommt ständig dieser Bluescreen, während ich versuche die Updates zu fahren.

Bluescreen.1031.jpg

Wäre prima, wenn Ihr einen Rat für mich hättet.

LG
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo teuni67!
Einen Bluescreen 1031 gibt es nicht. Die 1031 ist unter Windows die Kennung für die Systemsprache de-DE , also deutsch.
Dein Bluescreen hat den BC-Code 0xD1 DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL. Ein Treiber wollte in den Speicher schreiben und hat eine falsche Adresse (invalid Pointer) verwendet.
Deine Fehlermeldung ist noch viel länger, das sieht man am vertikalen Scrollbalken. Eventuell wird dort sogar der Treiber genannt.

Du kannst auch die Dumpfiles hier hoch laden. Es wird sich sicher jemand finden, der die Dumpfile debuggt.
Gehe in C:\Window\Minidump -> dort kopierst du die 3 oder 4 neuesten Dumpfiles heraus, zum Beispiel auf den Desktop. Dort packst du die Dumpfiles zusammen in ein RAR- oder ZIP-Archiv und hängst dieses Archiv an deine nächste Antwort an.
Dann sehen wir weiter.
 

teuni67

Herzlich willkommen
Hallo lieber Ari45,

schön dass du soviel Vertrauen in meine PC-Künste hast. Aber dank deiner guten Beschreibung habe ich das glaube ich hinbekommen. Allerdings habe ich nur zwei von diesen Dateien dort drin gehabt.

Freue mich auf deine Antwort.

LG
 

Anhänge

  • Desktop.rar
    50 KB · Aufrufe: 52

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @teuni67!
Bei dir "spinnt" ein Treiber. Zum Zeitpunkt des Bluescreens war der Prozess PROCESS_NAME: audiodg.exe aktiv.
Datei audiodg.exe
Prozessname Windows Audio Device Graph Isolation
Hersteller Microsoft
Produkt Soundausgabe
Nun glauben natürlich die wenigsten, dass dieser Prozess wirklich die Ursache ist. Vielmehr wurde dieser Prozess durch einen fehlerhaften Audio-Treiber angesteuert. Der Verursacher ist einer deiner NVidia-Audiotreiber.
-> zuerst aktualisiere alle Windowsdateien, da du dein System neu aufgesetzt hast. Lasse Windows Update nach Updates suchen
-> aktualisiere alle Treiber zum Motherboard und zu den Erweiterungskarten. Vor allem nach neuen Audio-Treibern von NVidia solltest du suchen. Treiber zum Motherboard bekommt man üblicher weise beim Motherboardhersteller. Und die aktuellsten Treiber für dein NVidia Audio und deine NVidia Grafikkarte bekommst du bei NVidia.
-> wenn dein Audio im Motherboard onboard ist, bekommst du die Treiber dazu auch beim Motherboardhersteller.

Nachtrag:
Ich hatte mit der 2. Dumpfile begonnen. Hier nun die Auswertung der ersten Dumpfile:
BCCode 0x50 PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA
Ein Treiber oder Prozess wollte auf einen verbotenen Speicherbereich schreiben. Speicherbereich ist hier etwas weiter zu verstehen: RAM oder Video-RAM oder Pagefile
Empfehlung:
-> überprüfe den RAM mit Metest86+ http://www.drwindows.de/hardware-to...rbeitsspeicher-diagnose-fuer-windows-pcs.html
mache davon eine bootbare CD oder einen bootbaren USB-Stick und boote damit den Rechner. Lasse das Tool mindestens drei komplette Durchläufe laufen. Bei deinen 10 GB RAM dauert das mindestens 3,5 Std

-> überprüfe die SMART-Werte der HDD mit CrystalDiskInfo http://www.drwindows.de/hardware-to...-smart-festplatten-parameter-uberwachung.html . Mache davon einen Screenshot.

-> überprüfe die HDD mit CHKDSK /f /r in einer administrativen CMD. Wenn Fehlern gefunden werden, Rechner neu booten und CHKDSK /f /r noch mal laufen lassen. Der Check kann durchaus mehr als eine Stunde dauern, je nachdem, wie groß deine HDD ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Oben