Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Bluescreens nach Festplattenüberprüfung u. Reperatur

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Bei ihm ist es aber nicht abgestürzt

Die Festplattenreperatur habe ich per checkdisk in der kommandozeile auf win10 ausgeführt. Diese hat etwa 2einhalb stunden in anspruch genommen wobei sie dabei die gesamte zeit nur bei 11% rumdackelte und dann plötzlich fertig war (ich habe sie nicht abgebrochen).

Und bei sfc habe ich das noch nicht erlebt.
 
Anzeige

Horkim

Herzlich willkommen
Also sfc habe ich vor dem ersten checkdisk und somit auch vor den bluescreens gemacht. Dort meinte Windows aber am Ende das dieser Befehl fehlgeschlagen ist. Ich habe den befehl zwar heute bereits einmal ausgeführt konnte mir das ergebnis aber nicht ansehen, da ich dies schlichtweg vergessen habe und ich dann auch schon nach kurzer Zeit nen Bluescreen kassiert habe. Was vielleicht noch wichtig ist zu erwähnen ist die Tatsache das ich mein handy per usb mitm rechner verbinde und per tethering betreibe da, mein Handy nen höheren Datendrchsatzt hat als mein altef Internet Stick. Dort ist mir dann aber mal der Rechner mit Handy gleichzeitig abgestürzt. Dies ist auch ein zweites mal aufgetreten allerdings blieb mein handy dort noch am leben. (LG K10 2017) weis zwar net ob das euch weiterhilft, aber nennen kan. Man das Problem ja. Dies ist übrigens VOR checkdisk und den Bluescreens passiert...

Ich kann mir aber auch ne neue Festplatte kaufen, und nur per Usb Stick meine wichtigsten Daten kopieren (5gb) der rest umfasst. Spiele und kann daher neuinstalliert werden...

Danke für eure Hilfe
 
Anzeige
Oben