Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Frage Bluetooth Adapter wird in Windows 7 auch als lokaler Datenträger erkannt?

Dr.Stein

gehört zum Inventar
Ich habe mir neulich mal einen Bluetooth Adapter von Pearl gekauft.
Und ich muss feststellen das der Bluetooth Adapter auch als Lokaler Datenträger (Q) erkannt wird.
Ich kann aber nicht auf den Datenträger zugreifen.
Wie kann ich das abstellen das der Bluetooth Adapter nicht mehr als datenträger angezeigt wird ?

MFG!
 

Anhänge

  • Dr.Windows 1.jpg
    Dr.Windows 1.jpg
    128,8 KB · Aufrufe: 578
  • Dr.Windows 2.jpg
    Dr.Windows 2.jpg
    27,9 KB · Aufrufe: 456
  • Dr.Windows 3.jpg
    Dr.Windows 3.jpg
    53,3 KB · Aufrufe: 253
Anzeige

Dr.Stein

gehört zum Inventar
Ja. aber die waren maimal bis windows vista.
 

Anhänge

  • Dr.Windows.4.jpg
    Dr.Windows.4.jpg
    34,8 KB · Aufrufe: 260
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Stein

gehört zum Inventar
Bluetooth Adapter wird aber auch normal erkannt nur mich stört hald das ich keine dateien seinden kann und das ein datenträger q erkannt wird
 

Anhänge

  • Dr.Windows.4.jpg
    Dr.Windows.4.jpg
    10,5 KB · Aufrufe: 170
M

Master of Desaster

Gast
Hat der Bluetooth Adapter auch eine Bezeichnung, Name, von welcher Firma, Version,USB-Anschluß?
Was für ein Gerät willst du verbinden?
Mach es uns doch nicht so schwer.
MoD
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.Stein

gehört zum Inventar
ich habe erausgefunden:

Hersteller: Cambridge Silicon Radio Ltd.
USB: 2.0
Treiberversion: 6.1.7600.16385
 

RobertfH

Foren-Wischmopp
Die USB-Dongles von diesem Hersteller sind mit einem ROM (Read Only Memory) ausgestattet (wozu auch immer). Dieser wird möglicherweise von deinem System fälschlicherweise als externer Speicher erkannt.
Ausschalten kannst du so was wahrscheinlich unter Start->Systemsteuerung->Verwaltung-> Datenträgerverwaltung
 

Dr.Stein

gehört zum Inventar
was jezt ein bischen sehr komisch ist: ist das der *Datenträger* nicht in der verwaltung angezeigt wird. :eek: :eek:
 

Anhänge

  • Datenträger verwaltung.jpg
    Datenträger verwaltung.jpg
    151,8 KB · Aufrufe: 302
M

Master of Desaster

Gast
Read Only Memory, wörtl.: Nur-Lese-Speicher, also Speicher, der nur gelesen werden kann.
So wie eine CD. Die taucht ja auch nicht in der Verwaltung auf, sondern nur das Leselaufwerk dafür. Erst wenn die eingelegt wird, wird sie als Datenträger erkannt.
So auch das ROM.Das erkennt Windows als Laufwerk aber nicht als Datenträger, kann so davon nicht lesen weil es nicht verwaltet werden kann. Da sind wohl Daten des Sticks hinterlegt wie Firmware oder Inf Dateien.
Ist wie eine unpartionierte Festplatte. Als Laufwerk vorhanden, aber als Datenträger in der Verwaltung nicht erkennbar
MoD
 
Anzeige
Oben