Frage: BOOTMGR fehlt

mina86

bekommt Übersicht
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem, hab heute in mein Acer Laptop eine andere Festplatte eingebaut die Festplatte hab ich bekommen sie wurde gelöscht und neu formatiert.

Hab die Festplatte dann eingebaut und wollte mit den Recovery-DVDs das System draufspielen. Leider kommt gleich am Anfang folgende Meldung: Bootmgr fehlt, Neustart mit Alt-Strg-Entf.

Ich hab auch keine möglichkeit am anfang ins Bios zu kommen um einzustellen das, der Computer vom CD-Laufwerk bootet.

Bisher stand immer am Startbildschim das man mit F2 ins bios kommt jetzt steht gar nix mehr da.



Ist mein Notebook jetzt kaputt oder kann mir einer von euch noch helfen.


Bin schon am Verzweifeln.


Gruß Mina
 
Anzeige

Dose

gehört zum Inventar
Hallo Mina,

willkommen im Forum :)
Fülle bitte unter "mein System" die Daten deines Laptops aus, dann kann dir besser geholfen werden.
Welches Betriebssystem willst du installieren? Erstmal keine Sorge, wegen des Einbaus einer neuen Festplatte ist dein Laptop nicht kaputt. Während der nachfolgenden Versuche lass die erste Recovery DVD bitte im Laufwerk:
Wenn nach dem Start F2 nicht klappt versuch es mal mit F1, F8 und F12 und gleich von Anfang an immer wieder drücken. Du kannst auch alle F-Tasten durchprobieren und auch nur die Entf. - oder Esc. Taste.
Kommst du beim Hochfahren deines Laptops durch Drücken von Shift und F10 bis zur Eingabeaufforderung? Falls ja gib da mal "bcdedit" ein - was wird angezeigt?
Falls du da reinkommst, versuche "bootrec.exe /fixmbr, bootrec.exe /fixboot" einzugeben. Klappt das?
 
Zuletzt bearbeitet:

diogenes

Kohlkopp
Ist die alte Platte noch vorhanden und heil?
Vermutlich war da eine versteckte Recovery-Partition drauf - ohne die Dir die Recovery-DVDs wohl nichts nützen. Bei Acer hab ich mal gesehen, dass zwei Extra-Partitionen vorinstalliert auf Platte waren - eine Recovery und eine Service oder so ähnlich. Beide müsste man wohl auf die neue Platte kopieren.
Oder man macht eine saubere volle Neuinstallation
Oder:
Ich würde die alte Platte - so vorhanden und heil - wieder einbauen und wenn möglich erstmal alle!!! Partitionen per Image auf eine externe Platte sichern. Dann neue Platte einbauen und die Images darauf wiederherstellen.
 

Dose

gehört zum Inventar
@Nachteule: Ein ganz ähnliches Problem wie Mina hatte ich ja auch mal - man kommt nicht ins BIOS und nur die Meldung "Bootmgr is missing" kommt. Wenn der PC wieder sauber bootet und der Bootmanager in Ordnung ist, kann man auch völlig problemlos seine Recovery - DVD's wieder installieren. Die Recoverys versetzen das gesamte System sowieso in den Neuzustand, aber nur wenn der PC erstmal richtig bootet.
 

mina86

bekommt Übersicht
Nein, meine alte Festplatte hab ich leider nicht mehr, hatte auch keine Panik wegen des Einbaus hab schon öfter mal auch früher Festplatten eingebaut.

Nur bisher konnte ich halt immer ohne Probleme ins Bios dort stellte ich einfach ein von CD booten und fertig war es.

Aber jetzt kommt auser der meldung bootmgr fehlt gar nix mehr kommt nicht ins bios nix.

Kann mir aber net vorstellen das was kaputt ist mein Notebook war letzte woche noch ok und die Festplatte ging auch noch ohne Probleme.

Weiß jetzt nicht mehr weiter. :(


Wie verlangt noch paar Sytem infos: Auf das Notebook soll Windows Vista gespielt werden das war beim Kauf dabei, und das mit der Systempartition auf der Festplatte bei Acer brauch man nur für die Recovery-Funktion ohne DVDs, aber ich hab ja die DVDs hab es auch schon mit ner nomralen Vista-CD probiert aber das teil bootet einfach nicht mehr.



ich hoffe auf eure Hilfe, brauch das teil unbedingt am sonntag für die Arbeit.

gruß mina
 

diogenes

Kohlkopp
Manche Notebooks haben Teile des Bios auf Platte ausgelagert - wenn die dann weg ist, ist Essig mit Bios - ich kann nun aber nicht sagen, ob das bei Dir zutrifft..........
 

Dose

gehört zum Inventar
@Mina: Hast du die oben aufgeführten Tipps schon probiert? Klappen Shift und F10 auch nicht? Wenn nicht warte kurz, bald sind auch wieder die Profis hier im Forum wach die wissen wie man dein Laptop sicher wieder fit bekommt.

@ Nachteule: Das hat weder mit der leeren Platte noch mit den Recoverys zu tun; der zerschossene Bootmanager muss korrigiert werden, und dann kannst du auf Minas PC installieren was du willst. Die Recovery DVD's (egal ob Vista oder 7) booten problemlos und stellen das gesamte System in den Neuzustand wieder her - also alle vorinstallierte Software, Partitionen usw, als wäre der PC neu gekauft.
 

diogenes

Kohlkopp
Ich verstehe nur nicht, wo der Bootmanager sein soll - normalerweise ist er ja auf der Systempartition zu finden, wo er von dem BS erstellt wird bei Installation - aber bei einer neuen leeren Platte kann ja keiner da sein. Du meinst wohl etwas anderes - eine vom Bios angebotene Bootoption - wie zB F11 oder F12
 

mina86

bekommt Übersicht
ja, sorry kenne mich net so gut aus ja mein das mit f12 da bin ich dann immer glaube ich ins bios gekommen, wo ich dann die bootreihenfolge einstellen konnte.

Nur das geht jetzt auch nicht mehr und deshalb weiß ich auch nicht mehr weiter.
 

Dose

gehört zum Inventar
Du meinst wohl etwas anderes - eine vom Bios angebotene Bootoption - wie zB F11 oder F12

Genau das meine ich - als würdest du einen neuen PC kaufen ohne Betriebssystem. Dann kannst du übers BIOS installieren was du willst.
1: BIOS - First Boot Device: CD
2: Gewünschtes Betriebssystem installieren .

Aber Mina kommt ja gar nicht mal zu Punkt 1, da der PC nicht ins BIOS kommt und der Bootmanager meckert.

ja, sorry kenne mich net so gut aus ja mein das mit f12 da bin ich dann immer glaube ich ins bios gekommen, wo ich dann die bootreihenfolge einstellen konnte.

Nur das geht jetzt auch nicht mehr und deshalb weiß ich auch nicht mehr weiter.

Wie gesagt, mach dir keine Sorgen, bald schon werden die Alleskönner hier im Forum aus ihren Träumen erwachen, die Kaffeekanne leertrinken und sich danach deinem Problem widmen. Die Lösung ist meist recht einfach. Bis Sonntag ist dein Laptop bestimmt wieder fit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

diogenes

Kohlkopp
Sorry - ich habe das missverstanden - ich habe das immer als Bootoption vom Bios gesehen - als Bootmanager kenn ich nur den Bootmgr bzw ntldr+boot.ini oder Grub oder Os Selector oder Boot-US oder...
Hoffe, dass ich nun nicht nur Verwirrung reingebracht habe! Wenn doch - tut es mir Leid. Und leider weiss ich dann auch nicht weiter.
 

Dose

gehört zum Inventar
Das hat mich jetzt wiederum verwirrt - also Tatsache ist:

1: Mina bekommt die Meldung: bootmgr is missing
2: Mina kommt nicht mehr ins BIOS - hat schon alles probiert. Genau wie ich damals. Also Mina kann nicht von CD booten.

Also ist das ganze System zerschossen und es gibt eine einfache Lösung. Und die kommt in wenigen Stunden von den Experten hier. :ROFLMAO:

3: Dass Laptops Teile ihres BIOS auf die Festplatte auslagern ist mir ganz neu und ehrlich gesagt nicht nachvollziehbar. BIOS und Festplatte sind doch unabhängig voneinander und sollten es auch sein. Grummel mir fehlt soviel Wissen. :wand
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

diogenes

Kohlkopp
Dass Laptops Teile ihres BIOS auf die Festplatte auslagern
Gibt bzw gab es aber wirklich! Wenn ich es richtig erinnere, war es bei Compaq mal so.......wie das jetzt bei evtl neueren AcerNBs ist, weiss ich aber nicht.

Vielleicht wäre es auch ganz gut zu wissen, um welches Acer-Modell es sich genau handelt.....

Habe noch ein wenig gesucht und auch etwas gefunden:
bei Acer und anderen kommt man evtl mit folgenden Tastenkombis zum Bootmenue
F2, F10, F11 oder ESC
control + Alt + escape ( das ist Strg+Alt+Esc)
Zu den Bios-Einstellungen kommt man wie hier ausführlich beschrieben
BIOS intern Der Weg ins BIOS
allgemeine Zugangsmöglichkeiten zum BIOS Setup

( da steht auch das von Compaq!)
 
Zuletzt bearbeitet:

Franz

Moderator
Teammitglied
LeuteLeuteLeute,

jetzt zügelt bitte einmal etwas eure Mutmaßungen und Verwechselungen.

Zuerst:
- Das BIOS wird nie auf eine Festplatte ausgelagert, weil es auf einem Speicher-Chip auf dem Mainboard
abgelegt ist. Offenbar handelt es sich hier lediglich um Sicherheitskopien des bereits vorhandenen BIOS.
Einfach gesagt:
Das BIOS teilt dem Betriebssystem mit, welche Geräte (auch Festplatten) im PC vorhanden sind.

- Etwas "Zerschossenes" gibt es hier auf jeden Fall nicht, denn es ist eine
nagelneue Festplatte, die weder Bootmanager, boot.ini, LiLo oder sonstwas besitzt.

Die Startsequenz für Windows wird erst durch das Installationsmedium erstellt/geschrieben/installiert.
Ein Installationsmedium benötigt ebenfalls eine Bootsequenz, damit der PC von diesem Medium starten kann.

Also kann es sich hier nur um eine "falsch" gebrannte Recovery-CD/DVD handeln.
Wenn von CD/DVD gestartet werden soll, aber die Meldung erscheint, daß der Bootmanager nicht gefunden werden kann,
liegt es an der Art und Weise, wie die CD/DVD gebrannt wurde, nämlich vermutlich ohne oder nciht lesbaren Bootinformationen.

Demnach meine Frage an mina86:

Wie hast du die Installations-DVD erstellt?

Desweiteren:
http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/15623-hilfe-ich-brauche-eine-windows-7-dvd.html
 

mina86

bekommt Übersicht
Hallo Franz, an den DVDs kann es normal nicht liegen hab sie früher schon mehrfach benutzt.

Hab hier auch noch Windows Vista als orginal DVD und Windows 7 rumliegen. Mit der vista DVd geht es auch nicht.

Hab ich vielleicht doch irgendwas zerlegt ?
 
G

Gast

Gast
Ist die Festplatte überhaupt schon formatiert? Normalerweise sind sie es ja beim Kauf, aber was weiß man...
 

mina86

bekommt Übersicht
Hab die Festplatte von einem Bekannten bekommen, er hat sie mir bevor er Sie mir gegeben hat neu formatiert.

Aber selbst wenn sie nicht formatiert ist müsste ich doch normal ins Bios kommen oder nicht ?
 

der.uwe

Mod. a. D
Willkommen im Forum:)
im BIOS sollte die Platte erkannt werden, wenn BIOS startet einfach mal
"Enft" oder "F12" drücken und schauen ob sie dort erkannt wird, sollte das nicht
der Fall sein, überprüfe nochmal die Anschlüsse.
 

Anhänge

  • BIOS.JPG
    BIOS.JPG
    113,4 KB · Aufrufe: 1.151

mina86

bekommt Übersicht
hi uwe, das ist ja mein problem ich komm nicht ins bios rein und ich hab wie gesagt auch nicht viel ahnung was ich da jetzt machen kann.
 
Oben