Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Bootmgr fehlt

Stefan3465

Herzlich willkommen
Hallo,

da ich mein Windows XP auf einer leeren Partition installieren mußte habe ich die mir zur Verfügung gestellte ISO Datei (Windows XP Home Edition) mit Unetbin auf den USB Stick geschrieben. Jedoch bekomme ich wenn ich den USB Stick als ersten im Bios des Notebooks (Samsung R50) eingestellt habe die Fehlermeldung Bootmgr fehlt. Ich hatte vorher eine Partition mit Gparted gelöscht und wieder neu kreiert. Die alte Partition auf der Windows 7 installiert war hatte NTFS danach wurde es mit Gparted gelöscht und dann wieder eine neue gleichgroße Partition mit NTFS kreiert.
 
Anzeige

micha6070

gehört zum Inventar
Nabend !
Hast du beim herstellen der Partition darauf geachtet diese als primäre Partition einzurichten ? Ansonsten bekommst du das Betriebssystem nicht zum laufen .
Gruß Micha !
 

Manta1102

Ohne Titel
Schau mal auf den Stick, da darf keine .iso Datei drauf sein. Dann hast du die nur drauf kopiert statt zu entpacken.
 

Stefan3465

Herzlich willkommen
also ich habe die Platte komplett mit Gparted Live plattgemacht alles gelöscht und dann ein primäre Partition (NFTS) und eine extended Partition kreiert. In diesen Container habe ich dann eine Ex2 und eine Linux Swap hinzugefügt. Ich habe auch mit unetbootin-windows-583 und mit isotousb versucht den Stick mit der ISO zu beschreiben aber Fehlanzeige. Ich habe den Stick auch vorher als (NFTS) formatiert da meine primäre Partition auch das gleiche Datenformat hat. Auch habe ich das gleiche Spiel mit (FAT 32) gemacht also der USB Stick und auch die primäre Partition als FAT 32 mit dem gleichen Ergebnis. Hatte mir auch eine Probeversion von Windows 7 Professional runtergeladen und versehentlich diese ISO auf den Stick geschrieben aber dann ging alles gut mit der Installationsroutine also ist es nicht mein Stick. Ich habe den Verdacht das die XP ISO fehlerhaft ist, aber ich werde es jetzt nochmals mit einem hier in dem Thread vorgeschlagenen Tool versuchen mal sehen was rauskommt (x boot). Habe mir auch die ISO mal mit Deamon Tools angeschaut aber nichts entdeckt, was mir einfallen würde wäre ob es ein Tool gibt mit dem man die ISO auf Vollständigkeit prüfen kann. Mein Rechner mit dem ich den Stick beschreibe kann auch nicht der Fehler sein, denn der hat eine Windows 7 64 Bit Version und ist somit zu der 32 Bit XP ISO Version abwärtskompatibel.

Grüße

Stefan
 
T

tomto-07

Gast
Hatte mir auch eine Probeversion von Windows 7 Professional runtergeladen und versehentlich diese ISO auf den Stick geschrieben aber dann ging alles gut mit der Installationsroutine also ist es nicht mein Stick. Ich habe den Verdacht das die XP ISO fehlerhaft ist, aber ich werde es jetzt nochmals mit einem hier in dem Thread vorgeschlagenen Tool versuchen

Wird dann mit dem Windows USB Tool sicher auch nicht gehen. Sobald die Windows ISO nicht in Ordnung ist oder verändert wurde, geht es damit auch nicht mehr. Geht nur mit Original Windows, siehst Du ja selbst, mit der Windows 7 ISO klappte es.
 

wolf22

nil
XP lässt sich nicht problemlos auf einer SATA-Platte installieren, da der entsprechende Treiber fehlt.
Wenn kein Diskettenlaufwerk ( als USB-LW geht auch nicht ) mehr vorhanden ist muss er mit nLite vorher in die Boot-CD eingebunden werden. Sonst kann er beim booten mit F6 gestartet werden.
- und nun gerade dabei einen Link gefunden, dass es auch per USB-Stick geht.
Sata Treiber vom USB Stick Einbinden (win Xp)
wboot98.exe Download startet gleich.

Folgendes hat sich damit fast erledigt.
Windows-Installation aus einer ISO-Datei
Download PDF

@tomto-07 - Das Windows USB-Tool kann nur mit Windows 7 / 8 ISOs umgehen bzw. erkennt sie als nutzbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan3465

Herzlich willkommen
vielen Dank für die Mühe ich werde jetzt doch nochmal versuchen mir von der ISO Datei eine DVD zu brennen, denn mein betroffener alter Rechner hat doch ein DVD Laufwerk, so das ich mir den Stress mit dem USB Stick sparen werde. Von der DVD sollte es ja dann nachdem ich die ISO gebrannt habe funktionieren. Bei Windows 7 klappt die Installation von dem USB Stick einwandfrei aber so wie ich ja mitbekommen habe ist dies bei Windows XP leider anders.
 

Stefan3465

Herzlich willkommen
jetzt habe ich mir die ISO Datei mit der Windows XP Setup CD mit Fee ISO Burner auf DVD gebrannt mit dem gleichen Ergebnis es funktioniert nicht. Ich lege die fertig gebrannte DVD ein und der Setup sollte von alleine anfgangen zu laufen ( DVD Laufwerk als erstes Boot Device im Bios eingestellt), leider ist die von mir gedownloadete ISO Datei unvollständig so das ich weitere Versuche mit dieser ISO Datei einstellen werde. Fazit wenn man bei einer ISO nicht überprüfen kann ob diese vollständig ist sollte man diese auch nicht nutzen wenn es nach einigen Versuchen nicht hinhauen sollte. Auch steht jetzt wohl fest das der Fehler nicht bei meinem USB Stick lag wie ich schon vorher vermutet hatte, denn bei einer Windows 7 ISO Datei wurde der Setup ganz ohne Probleme initiiert.
 
Anzeige
Oben