Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10?

Robinmix

Herzlich willkommen
Hallo, ich habe einen Lenovo Laptop mit Windows 10 (Upgrade von Windows 7) und einen anderen Laptop, auf dem momentan kein Betriebssystem drauf ist, für das ich aber einen Windows 8 Produktkey besitze, und worauf ich Windows 8 mit Hilfe einer ISO Datei installieren möchte, um dann von Windows 8 auch auf Windows 10 upzugraden. Die Datei für die ISO Datei habe ich auf dem Lenovo, aber alle Versuche diese als bootfähige DVD zu brennen sind gescheitert. Anscheinend funktioniert es nicht, wenn diese ISO Datei nur auf die DVD kopiert wird, was Windows aber tut. Wie kann ich das verändern? Muss ich das Livedateisystem aktivieren und wenn ja wie kann ich das tun?
Danke für eure Hilfe!
 
Anzeige

Manta1102

Ohne Titel
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Rechte Maustaste auf die .iso Datei und dann auf Datenträgerabbild brennen klicken.
 

Robinmix

Herzlich willkommen
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Leider ist im Kontextmenü (rechte Maustaste) diese Auswahl (Datenträgerabbild brennen) nicht, nur senden an und dann als eine Auswahl wiederum u.a. DVD Laufwerk. Genau dieses Datenträgerabbild suche ich!
Danke für die schnelle Antwort, vielleicht hast du ja auch eine Ahnung wieso das bei mir im Kontextmenü nicht erscheint?
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Die Datei für die ISO Datei habe ich auf dem Lenovo, aber alle Versuche diese als bootfähige DVD zu brennen sind gescheitert. Anscheinend funktioniert es nicht, wenn diese ISO Datei nur auf die DVD kopiert wird, was Windows aber tut. Wie kann ich das verändern?
Wie heißt die Datei? Windows sollte eine Iso-Datei an der Endung erkennen und per Kontextmenü zum Brennen oder auch Bereitstellen anbieten.

Grundsätzlich sind zwar Product-Keys von Windows 8 auch upgradeberechtigt, aber von Windows 8 funktioniert das Upgrade zu Windows 10 nicht, vorher muß meines Wissens das Upgrade auf Windows 8.1 ausgeführt werden. Aber Du brauchst eigentlich kein Upgrade zu machen. Wurde der Laptop mit Windows 8 ausgeliefert, dann sollte ein Produkt-Key im Bios hinterlegt sein. Auf einem solchen Gerät kannst Du seit dem November-Update Windows 10 ohne vorheriges Upgrade gleich installieren, dabei wird der Key im Bios erkannt und das System aktiviert sich automatisch übers Internet. Selbst wenn kein Product-Key im Bios vorhanden ist, sollte man einen Key für Windows 7/8/8.1 direkt bei der Installation von Windows 10 angeben können, um ein aktiviertes Windows 10 zu erhalten.

Wichtig ist nur, daß Du eine Iso-Datei des Windows 10 November-Updates einsetzt, also die Version 1511 bzw. TH2. Falls Du die Iso-Datei vor längerer Zeit heruntergeladen hast, mußt Du Dir eine neue besorgen. Dazu die MediaCreationTool.exe neu herunterladen. In den Eigenschaften unter Details sollte dann für die MediaCreationTool.exe die Version 10.0.10586.0 genannt werden, dann wird auf jeden Fall die aktuelle Iso-Datei geladen. Die Version der Iso-Datei überprüfen kannst Du, indem Du in der Iso-Datei im Ordner Sources die idwbinfo.txt öffnest. Für das November-Update sollte th2_release darin vorkommen.
 

win_men

Windows 7 8.1
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Leider ist im Kontextmenü (rechte Maustaste) diese Auswahl (Datenträgerabbild brennen) nicht, ... Genau dieses Datenträgerabbild suche ich!
Windows 10 und auch schon Win 8/8.1 unterstützen definitiv das Bereitstellen (Mounten) von ISO- und IMG-Dateien im Dateisystem. Fehlen die Kontextmenü-Einträge im Explorer mit den Optionen Bereitstellen und Datenträgerabbild brennen, sind diese Dateiendungen ggf. einem anderen Programm zugeordnet. Das zu ändern ist ganz einfach:

  • Rechtsklick auf die ISO-Datei und im Kontextmenü wählen: Öffnen mit und dann Standardprogramm auswählen. Der Dialog für die Dateizuordnungen wird angezeigt.
  • Nun ein Häkchen setzen bei ☑ Diese App für alle .iso-Dateien verwenden
  • Jetzt den Eintrag / Button Windows Explorer klicken
  • Erneut mit Rechtsklick auf das ISO-Image klicken
Nun sollten die Einträge Bereitstellen und Datenträgerabbild brennen oben im Kontextmenü von Windows 10 angezeigt werden.
 

Robinmix

Herzlich willkommen
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Danke, so hat es funktioniert, jetzt kann ich zumindest ein Datenträgerabbild brennen, mal schauen ob ich das booten kann.
 

Robinmix

Herzlich willkommen
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Habe ich das so richtig verstanden? Ich besorge mir die Windows 10 ISO Datei und installiere diese mit dem im BIOS hinterlegten Product Key von Windows 8? Sorry dass ich so "doof" nachfrage, aber ich will nichts falsch machen.
 

Robinmix

Herzlich willkommen
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Wichtig ist nur, daß Du eine Iso-Datei des Windows 10 November-Updates einsetzt, also die Version 1511 bzw. TH2. Falls Du die Iso-Datei vor längerer Zeit heruntergeladen hast, mußt Du Dir eine neue besorgen. Dazu die MediaCreationTool.exe neu herunterladen. In den Eigenschaften unter Details sollte dann für die MediaCreationTool.exe die Version 10.0.10586.0 genannt werden, dann wird auf jeden Fall die aktuelle Iso-Datei geladen. Die Version der Iso-Datei überprüfen kannst Du, indem Du in der Iso-Datei im Ordner Sources die idwbinfo.txt öffnest. Für das November-Update sollte th2_release darin vorkommen.[/QUOTE]
 

Robinmix

Herzlich willkommen
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Wichtig ist nur, daß Du eine Iso-Datei des Windows 10 November-Updates einsetzt, also die Version 1511 bzw. TH2. Falls Du die Iso-Datei vor längerer Zeit heruntergeladen hast, mußt Du Dir eine neue besorgen. Dazu die MediaCreationTool.exe neu herunterladen. In den Eigenschaften unter Details sollte dann für die MediaCreationTool.exe die Version 10.0.10586.0 genannt werden, dann wird auf jeden Fall die aktuelle Iso-Datei geladen. Die Version der Iso-Datei überprüfen kannst Du, indem Du in der Iso-Datei im Ordner Sources die idwbinfo.txt öffnest. Für das November-Update sollte th2_release darin vorkommen.
[/QUOTE]

Wo bekomme ich denn diese Windows 10 ISO Datei?
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

Schau mal in meine Sigantur ;)
 

win_men

Windows 7 8.1
AW: Brennen einer Windows 8 ISO Datei als bootfähige DVD - wie geht das in Windows 10

quote_icon.png
Zitat von Robinmix Wo bekomme ich denn diese Windows 10 ISO Datei?

Beispielsweise von Microsoft per MediaCreationTool, von Deskmodder de oder

Windows 10 Pro Version 1511 als 64-Bit (3,1 GiB) oder 32-Bit Edition (2,4 GiB)
Windows 10 Home Version 1511 als 64-Bit (3,1 GiB) oder 32-Bit Edition (2,4 GiB)

Windows 10 Update Pack (Cumulative Update 7) 32-Bit KB3116908 (132,5 MiB)
Windows 10 Update Pack (Cumulative Update 7) 64-Bit KB3116908 (230,6 MiB)

Update KB3116908 bündelt alle bislang veröffentlichen Updates und generiert die aktuelle Windows 10 Version 1511 (TH2) Build 10.586.17


P.S. Bei den Auswahlmöglichkeiten wird ersichtlich, dass eine Angabe der Edition immer hilfreich für Supporter ist!
 
Anzeige
Oben