BSOD durch MEMORY_MANAGEMENT | oft beim herunterfahren

MonteToast

Herzlich willkommen
So Hallo erstmal,
seit einigen Tagen bekomme ich ein BSOD durch MEMORY_MANAGEMENT meist beim herunterfahren, aber gelegentlich auch so beim Filme schauen.
Dann hab ich mal WhoChrashed gefragt:
Crash dump directory: C:\WINDOWS\Minidump

Crash dumps are enabled on your computer.

On Tue 13.10.2015 21:20:19 GMT your computer crashed
crash dump file: C:\WINDOWS\Minidump\101315-24859-01.dmp
This was probably caused by the following module: ntoskrnl.exe (nt+0x14E240)
Bugcheck code: 0x1A (0x6194A, 0xBE0F9, 0x1, 0xBE0F9)
Error: MEMORY_MANAGEMENT
file path: C:\WINDOWS\system32\ntoskrnl.exe
product: Microsoft® Windows® Operating System
company: Microsoft Corporation
description: NT Kernel & System
Bug check description: This indicates that a severe memory management error occurred.
This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules.
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time.



On Tue 13.10.2015 21:20:19 GMT your computer crashed
crash dump file: C:\WINDOWS\memory.dmp
This was probably caused by the following module: ntkrnlmp.exe (nt!KeBugCheckEx+0x0)
Bugcheck code: 0x1A (0x6194A, 0xBE0F9, 0x1, 0xBE0F9)
Error: MEMORY_MANAGEMENT
Bug check description: This indicates that a severe memory management error occurred.
This might be a case of memory corruption. More often memory corruption happens because of software errors in buggy drivers, not because of faulty RAM modules.
The crash took place in the Windows kernel. Possibly this problem is caused by another driver that cannot be identified at this time.

In der Hoffnung, dass ihr mir weiterhelfen könntet habe ich hier den Minidump:
File-Upload.net - 101315-24859-01.dmp

Danke schonmal im voraus.

EDIT:

Hardware:
Gigabyte 990XA-ud 3
Fx 8350
Kfa2 GTX 960 Exoc Edition
16gb HyperX Fury RAM ( neu)
BeQuiet! 530w Psu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

sunrise

gehört zum Inventar
moin...das erinnert mich stark an einen Thread vor kurzem...Du schreibst von neuen Speicherriegeln, stimmt im Bios das Timing für die Riegel??? Das war nämlich letztens das Problem und verursachte auch häufige Systemabstürze, vorwiegend beim Gaming! Nachdem der User das im Bios korrigiert hatte war alles wieder ok!..ansonsten wäre noch der Treiber für die Nvidia auf den neuesten Stand zu bringen...soviel vorerst mal :)
 

MonteToast

Herzlich willkommen
Also ich habe die Timing mal überprüft aber die waren schon richtig eingestellt. Grafiktreiber habe ich auch neue geladen, obwohl die erst 2 Monate alt sind, na mal schauen.
Gäb es den eine möglichkeit das die Graka daran schuld ist, bzw. kann man das irgendwie überprüfen ? Hab da so ein Gefühl.
Danke erstmal.
 

Grisu_1968

Staatl gepr. Wirtschafter
Chipsatztreiber auch aktuell? Die können auch die Grafikkarte beeinflussen da diese in der Regel auch für PCI und PCIe zuständig sind und auch einiges andere regeln.
 

MonteToast

Herzlich willkommen
So wie aussieht hat auch das nichts gebracht. Es tritt am meisten nach einer langen Sitzung auf beim herunterfahen. Schleicht sich da irgendwo ein zombieprozess ein den win10 nicht beenden kann? Ich weiß echt nicht mehr weiter.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @MonteToast! :)
Da bisher noch keiner etwas zu dem Dumpfile in #1 gesagt hat, habe ich sie mit dem Debugger analysiert:
Code:
0: kd> !thread
GetPointerFromAddress: unable to read from fffff801310391c0
THREAD ffffe000df6a6080  Cid 1ae8.212c  Teb: 0000000000000000 Win32Thread: 0000000000000000 RUNNING on processor 0
Not impersonating
GetUlongFromAddress: [COLOR="#FF0000"]unable to read from fffff80130f87fe8[/COLOR]
[COLOR="#FF0000"]Owning Process            ffffe000de633840       Image:         GUI.exe[/COLOR]
Attached Process          N/A            Image:         N/A
fffff78000000000: Unable to get shared data
Wait Start TickCount      1891248      
Context Switch Count      355            IdealProcessor: 0             
[COLOR="#FF0000"]ReadMemory error: Cannot get nt!KeMaximumIncrement value[/COLOR].
UserTime                  00:00:00.000
KernelTime                00:00:00.000
Win32 Start Address 0x0000000000fe442c
Stack Init ffffd00023a0dc90 Current ffffd00023a0d1b0

Da ich diese GUI.Exe nicht auf meinen Computern habe, musste ich etwas googeln:
Der Prozess GUI MFC Application oder Agent System Tray Monitor

gehört zur Software GUI Application oder Gigaset USB Adapter (Version 108, 54) oder Gigaset USB Stick (Version 54, 108) oder EasyTune5 oder Community Agent oder Tortun oder CarveWright System

der Firma GIGA-BYTE TECHNOLOGY CO., LTD
Also diese GUI.Exe ist wahrscheinlich Bestandteil deiner Grafikkartensoftware (CatalystControlCenter), sofern diese von Gigabyte ist.
Sie kann aber auch eine Komponente einer Gigaset-Telefonanlage sein, sofern diese an den PC angeschlossen ist, zum Beispiel über einen Gigaset-USB-Adapter.

Bitte suche auf deinem PC diese GUI.EXE und finde heraus, wozu sie gehört.
 

MonteToast

Herzlich willkommen
So da bin ich wieder zurück!

@RobertfH Den RAM kann ich dennoch ausschließen da ich das Problem schon mit dem RAM davor hatte. :]

ALSO, die GUI.exe besser bekannt als EasyTune6 verursacht wohl die Probleme. Die Software zum übertackten und überwachen der Hardware da, sowohl CPU als auch GPU. Weshalb ich sie eigentlich nutze ist die Steuerung meiner Lüfter, den diese sind nur unnötig Laut wenn sie nicht gesteuert werden.

Der Haken: Ich kann keine andere Software nutzen welche diesen Job erledigt bzw. kenne ich keine die mit meinen Motherboard funktioniert. (Speedfan funktioniert leider nicht] :(

Plan A: Das Problem der Software zu fixen.

Plan B: Ein anderes Programm für die Lüfter nutzen. Aber welches ?

Präferiere Plan B, bin mit der EasyTune6 im allg. nicht zufrieden.

Oder andere Vorschläge ? Danke für Eure Unterstützung. ^^:D
 
Oben