[gelöst] Cleaninstallation ab wann nötig?

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo, seit gestern erforsche ich nun mein Windows 10 und bin soweit zufrieden. Da ich mein System erst im April, mit Vorschau auf die Upgrade zu Windows 10 neu aufgesetzt und nur mit den nötigsten fixen Programmen, Rest portable, bestückt habe, frage ich, ob eine Cleaninstallation nötig ist?
Was spricht dafür und was dagegen?

Windows 10 ist aktiviert, also müsste ja eine Cleaninstallation so lange funktionieren, wie auch der Rechner funktioniert.
Windows.old habe ich über den Jordan geschickt. Auch die Ordner, wo Windows 10 beim downloaden drinnen steckte, haben sich verabschiedet.

Gruß Uwi58
 
Anzeige

der_sascha

gehört zum Inventar
Wenn alles läuft und dir keinerlei probleme hast, dann lass es am besten so
ich habe da den Spruch "Never change a running system" im kopf ;)
clean installation macht vor allem sinn wenn man ein völlig altes zugemülltes und fehlerhaftes system am laufen hat.

Viele inklusive mir, wollen einfach nur komplett frisch starten und machen deswegen eine clean installation
 

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo sascha, dass gefällt mir. Habe schon ein Wiederherstellungslaufwerk auf Stick gezogen und werde im Herbst, nach der nächsten großen Update mir ein ISO besorgen. Mach eh immer jährlich das System frisch.
 

gial

R.I.P.
Über eine Cleaninstallation sollte man dann nachdenken, wenn die existierende Installation so vermurkst und fehlerhaft geworden ist, dass sie mit den normalen Reparatur-Methoden nicht mehr reparabel ist. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten Deskmodder Wiki
Hier im Forum ist meines Erachtens ein völlig irrationaler Hype um den Begriff Cleaninstall entstanden. Der simple Hinweis, dass nach erfolgter Aktivierung von Windows 10, bei Bedarf ein Cleaninstall möglich ist und MS die die dazu erforderlichen Medien zur Verfügung stellt, ist wohl von vielen Usern dahin gehend missverstanden worden, dass ein Cleaninstall nötig wäre. Aber der Dummheit sind ja keine Grenzen gesetzt. :rofl
Nachtrag:
Wie hier beschrieben: http://www.drwindows.de/windows-10-...tallation-windows-10-win-xp-2.html#post900196, habe auch ich einige Systeme frisch aufgesetzt, aber nach einer anderen und schnelleren Methode, indem ich das Vorgängersystem clean installiert und dabei direkt das Upgrade gemacht habe. Das geht erheblich schneller als das Upgrade eines überladenen Systems, das ich anschließend doch löschen will. :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:

Uwi58

gehört zum Inventar
OK, bin damit zufrieden und das Thema für mich gelöst, Dankeschön :)
 
Oben