Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Cookies Warnmeldungen entfernen

sualk49

gehört zum Inventar
Hallo zusammen,
ich hoffe, ich bin im richtigen Forum ...

Seit geraumer Zeit erscheint immer wieder eine Meldung wie diese:
"Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen"

Ich benutze als Browser Edge und IE11. Ich habe in den Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Cookies alle möglichen Punkte gewählt: Alle Cookies blockieren > Nur Cookies von Drittanbietern blockieren >Keine Cookies blockieren.
Aber trotzdem kommt immer wieder diese Meldung.
Kann man denn nicht endgültig entfernen oder abschalten?
 
Anzeige
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

Eben deshalb kommt immer wieder diese Meldung.

Es gibt verschiedene Techniken, bei Seiten (wie z.B. Foren, Online-Shops etc.) einen Nutzer "eingelogged" zu lassen. Eine davon ist die Verwendung von Cookies. Stellt die Website fest, dass Cookies ausgeschaltet sind, gibt's so eine Nachricht.

Inzwischen werden Funktionen, die eine Anmeldung erfordern, immer häufiger "ausgelagert". Kommentare, die man beispielsweise bei irgendeiner Zeitung abgeben möchte, werden über Dienste wie "disqus" o.ä. verwaltet. Es wird immer "vernetzter". Klickt man auf Seite xy, wissen mitunter zig andere eingebundene Unternehmen Bescheid, was grad so los ist.

Richtig, solche Nachrichten sind schon nervig. Aber das sollte man positiv sehen ... nämlich als (hoffentlich) einigermaßen erfolgreich abgeblockte Daten-Abgreif-Technik.
 
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

"Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen"
Diese Meldung kommt aufgrund einer Vorschrift, nach der Webseitenbetreiber verpflichtet sind, das einzublenden - egal.

Schau mal in diesen Thread: https://www.drwindows.de/programme-tools/136158-i-don-t-care-about-cookies-add.html#post1506495

Nach @.Bernd sollte es möglich sein, diese Meldung durch eine Auswahl in uBlock Origin (gibt´s auch für Edge) zu unterdrücken. Bei mir hat das nicht auf Anhieb funktioniert, ich hatte allerdings noch nicht ausreichend Zeit, mit uBlock zu experimentieren. Ich habe (in Firefox) dieses "I-don-t-care-about-cookies" Addon, damit kommt diese Meldung nicht mehr.
 
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

Einfach OK klicken.Ein zweites mal für die gleiche Webseite kommt es dann nicht mehr - bis du dann den Browservverlauf inkl. Cookies lóscht.
Ich klammere diesen Punkt aber immer aus,denn sonst musste ich mich ja auch jedes mal hier im Forum wieder anmelden.
Bei mir im Edge sowohl auch im IE habe ich eingestellt: Alle Küchlein zulassen."
Würde ich es anders einstellen,kann ich nicht mal mehr mein E-mail Konto benutzen.:ROFLMAO:
 
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

Im MS Edge nutze ich auch uBlock und habe diesen deaktiviert für Seiten wie dieses Forum.
Im IE nutze ich nur Trackinglisten.Es gäbe noch etwa 6 weitere Listen zum installieren,aber mir genügt das.
 

Anhänge

  • track.PNG
    track.PNG
    34,1 KB · Aufrufe: 133
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

Im MS Edge nutze ich auch uBlock und habe diesen deaktiviert für Seiten wie dieses Forum.
Keine gute Idee, wenn du mal ins Netlog (uBlock) schauen würdest ;)
Stelle Scripte und Ressourcen alle auf "noop" (grau), 3rd-Party Scripte werden gar nicht benötigt.

Aber danke für den Hinweis auf die Listen, vergesse ich leider zu oft, dass es wohl auch ohne Adblock möglich ist. Dann sollten auch die fanboy annoyinglist und i-dont-care-about-cookies-Liste funktionieren.
 
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

ot:
Ich nutze den IE auch noch und genau wie @Iskandar nur mit aktivierten Tracking-Schutz-Listen. Reicht mir als Blocker völlig aus und bringt keine eventuellen Probleme durch Fremdtools.
 
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

Keine gute Idee, wenn du mal ins Netlog (uBlock) schauen würdest ;)
Stelle Scripte und Ressourcen alle auf "noop" (grau), 3rd-Party Scripte werden gar nicht benötigt.

Aber danke für den Hinweis auf die Listen, vergesse ich leider zu oft, dass es wohl auch ohne Adblock möglich ist. Dann sollten auch die fanboy annoyinglist und i-dont-care-about-cookies-Liste funktionieren.

Ok,leuchtet mir eigentlich ein ! ist man in unserem Forum angemeldet,erhält man eh keine Werbung und der Blocker kann daher auch aktiviert bleiben.
 
AW: Cookies Warnmeldungen enfernen

Das ist nicht so einfach möglich, da in solch Fall sichergestellt sein müsste, das es eine bewusste Handlung von Dir ist und andere Personen, besonders Minderjährige den PC nicht nutzen. Cookies sind im Bereich des Datenschutzes und besonders auf Sicht der DS GVO ab 2018 nicht unheikel. Es werden sich einige "spezialisierte" Anwälte darauf stürzen, wenn solch Meldung nicht oder unzuverlässig erscheint.

Die kommende DS GVO wird richtig brutal zum Schutz persönlicher Daten ... In meinen Augen aber immer noch zu lasch.
 
Um @BerndN zu ergänzen: Nach DSGVO wird es sogar noch strenger als die jetzt schon nervigen Banner, denn in Zukunft kommt diese Meldung nicht nur zum OK klicken, sondern sie muss aktiv vom Nutzer aktiviert werden. Also Meldung kommt mit "XXX willst du Cookies zur Speicherung von XXX verwenden" Ja / Nein.
Schauen wir mal, wie lästig es dann ende Mai für uns alle wird...
 
Ich danke Euch allen für die zahlreichen Antworten ...

Adblock Plus ist bei mir eingerichtet, kann ich denn nicht damit die Cookies sperren?

Ich werde mir probeweise den uBlock installieren. Mal sehen, was er bringt.
LG
 
Je nachdem wie die Website programmiert ist, werden diese Meldungen halt trotzdem erscheinen.
Es geht ja nicht darum, dass du Cookies akzeptierst oder nicht. Eine Website ist halt gesetzlich dazu verpflichtet dich darauf aufmerksam zu machen, dass Cookies verwendet werden. Wenn sie nicht abfragt, ob du Cookies akzeptierst, kommt diese Meldung dementsprechend auch immer. Sogar häufiger als wenn du Cookies zulässt, weil über das "OK"-klicken im Cookie gespeichert wird, dass du schon aufmerksam gemacht wurdest.
Wenn du keine Cookies akzeptierst ist dies natürlich nicht möglich und die Meldung erscheint jedes Mal.
 
Dann ist für mich der Fall ganz klar: Egal was man dagegen tut, so oder so wird immer diese Meldung erscheinen. Na dann, damit muss ich mich eben abfinden.

Ich danke Euch allen für Eure Mühe ...
 
Adblock ist ein Werbe-Filter, der kann aber auch mit den richtigen Listen diese Meldung (nicht den Cookie) blockieren. Aber gegen Cookies hilft nur entweder blockieren oder löschen - wobei das mit dem Löschen unter Firefox am einfachsten ist:
https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/cookie-autodelete/

Bei Edge oder IE ist sowas nicht möglich, jedenfalls nicht so, nur durch externe Eingriffe und da empfehle ich, das sein zu lassen.
 
Anzeige
Oben