Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Diskussion: Coronavirus

Guber

treuer Stammgast

@ Valdo
"Ich meine das unsere Kinder in der Schule konservativ erzogen werden sollten und nicht wie von manchen Lehrern Links-Grün erzogen werden."
Das würde dir so passen. Die Kids werden weder "links" noch "konservativ" erzogen. Wir sind zur Neutralität verpflichtet. Aber auch das ist natürlich eine Frage des politischen Standpunkts: Je nachdem wo man sich so befindet, ist alles "links-grün indoktiniert."
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

Valdo

nicht mehr wegzudenken
@ Valdo
"Ich meine das unsere Kinder in der Schule konservativ erzogen werden sollten und nicht wie von manchen Lehrern Links-Grün erzogen werden."
Das würde dir so passen. Die Kids werden weder "links" noch "konservativ" erzogen. Wir sind zur Neutralität verpflichtet. Aber auch das ist natürlich eine Frage des politischen Standpunkts: Je nachdem wo man sich so befindet, ist alles "links-grün indoktiniert."
Ich kenne keinen neutralen Lehrer, sorry
Oder ist z.B. FFF oder BLM neutral?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivores"
ot:

Das nennt sich Aküfi. ;)


Habe bis jetzt noch nie einen Test gemacht oder gebraucht. Habe auch noch keine Impfung und trotzdem glaube ich an diese Coronakacke.
Bin sehr viel unterwegs und sehe sehr viel. Auf dem Land gehts ganz gut, nur in Städten und Ballungsräumen wird mir manchmal mulmig. Als ob da die Idiotie gezüchtet wird.

Ich kann euch nur raten sich nicht wegen Corona oder Impfen, Ja/Nein, in die Haare zu kriegen. Da draußen warten ganz andere Gefahren, welche in Zukunft auf euch zukommen werden. 😨😱
 
Zuletzt bearbeitet:

Guber

treuer Stammgast
Ich kenne keinen neutralen Lehrer, sorry
Oder ist z.B. FFF oder BLM neutral?
Da ich persönlich angesprochen werde, sei mir eine Replik auf den OT-Beitrag nachgesehen:

Ja, in der Tat werden Ursachen und Folgen von Rassismus sowie Artikel 3 Grundgesetz besprochen. Auch setzen wir uns mit dem Klimawandel auseinander und zwar differenzierter als du denkst. Wenn du damit ein Problem hast, kann ich dir nun wirklich nicht mehr helfen. Aber das ist off topic, hier geht es um Corona.

Was Corona angeht, sind die meisten Schülerinnen und Schüler zum Glück besser informiert als man denkt. Auch waren bisher alle, die ich erlebt habe, gegen die einschlägigen Verschwörungsmärchen immun. Wir brauchen darauf gar nicht einzugehen, darüber machen sie von alleine und ungefragt jede Menge Witzchen. Diese Verschwörungserzählungen gedeihen wohl am besten an den Stammtischen älterer Herrschaften. Also solltest du Oberstufenschüler nicht unterschätzen. Das sind keine arglosen kleinen Kinderlein, die von bösen "links-grünen" Pädagogen indoktiniert werden. Auch möchte ich hier manchen Beitragsverfassern nicht zu nahe treten, aber so einige "corona-kritische" Beiträge in diesem Thread würden kaum zu bändigende Heiterkeitsstürme hervorrufen. Ohne dass wir auch nur ein Wort dazu sagen müssten.
 

Guber

treuer Stammgast
Mache mal ne "Ingrid", da ganz anderes Thema:

Drosten zur Herkunft des Virus, Sinnhaftigket der Impfung von Kindern, False Balance und wie die Politik so reagiert (hoffe, das hatten wir hier noch nicht):
 

Guber

treuer Stammgast
Glückwunsch! So oder so - uns geht es wirklich gut:

Bei dem jetzigen Impftempo müssen die Menschen in ärmeren Ländern rechnerisch 57 Jahre warten, bis sie vollständig geimpft sind
(Quelle: Oxfam)
 

sualk49

gehört zum Inventar
Ja, ja, langsam kommt doch Bewegung mit den Impfungen.

Ich bin mal gespannt auf die Impfaktionen der ärmeren Länder. Sie tun mir sehr Leid. Wenn die korrupten Regierungen wirklich endlich Herz zeigen würden, dann wäre das schnell erledigt.
 

Valdo

nicht mehr wegzudenken
Dieses Plakat steht in Basel vor dem Impfzentrum:
Screenshot (57).png
 

sualk49

gehört zum Inventar
Dieses Plakat steht in Basel vor dem Impfzentrum:
Anhang anzeigen 235451
Bei uns ist das genauso.
Man muss auch bedenken, dass das Schild eher einen Hinweis für die Leute, die sich gerade für die Impfung anstellen, noch nicht geschützt sind. Dazu noch, trotzt Impfung(en), man sollte weiterhin Maske tragen.
 
Anzeige
Oben