Coronavirus

G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
AW: Verhindern, dass sich Apps automatisch installieren (Candy Crush usw.)

Mein Testergebnis auf Corona fiel am Donnerstag positiv für mich aus: KEIN Corona!
Also "negativ". Der Terminus ist genau andersherum. Aber "schön" für dich.
 
Anzeige

VistExperiment

Ich sehe auch so Alles
Tja , ich weiß das Thema ist sehr häßlich , nur ganz kurz:

War eben nochmal bei REWE für ein paar Lebensmittel ,
komme jetzt bis ca. Mi über die Runden .
Nebenbei fragte ich einen Verkäufer(höflich) nach den gewissen Papieren ,
darauf tickte er komplett aus , seine Worte : " Sie kennen doch die Situation",
"Darauf antworte ich nicht !" Er wurde puterrot im Gesicht
und drehte mir den Rücken zu .

Dazu muß ich sagen , ich kenne ihn seit Jahren und sonst ist er der höflichste ,
netteste Verkäufer überhaupt ,
aber definitiv nicht für Ausnahme-Situationen gemacht.
Ich mache ihm kein Vorwürfe ,
wahrscheinlich war ich der gefühlt 10000-te Fragesteller heute.
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: Verhindern, dass sich Apps automatisch installieren (Candy Crush usw.)

ot:
Mein Testergebnis auf Corona fiel am Donnerstag positiv für mich aus: KEIN Corona!
Zumindest ist weitestgehend sichergestellt, daß Du Dich nicht zwischen fünf Tagen und ca. zehn bis 14 Tagen vor dem Test infiziert hast. Zu allen anderen Zeiten kann der derzeit üblich Tests mit Nasen- und Rachenabstrich keine Aussage machen. Um Infektionen, die länger als dieser Zeitraum zurück liegen, nachweisen zu können, benötigt man schon einen Antikörper-Test oder Tests von Proben, die nur im Rahmen einer Bronchoskopie gewonnen werden können.
 
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Und der Darwin-Award 2020 geht an: Brasilien
https://twitter.com/niklas_franzen/status/1243596521460961285

:applaus

Mein Testergebnis
Das bedeutet aber im Umkehrschluss, dass du mit jemandem Kontakt hattest, der unter Verdacht stand oder infiziert ist. Da ich weder das eine noch das andere habe, auch keine sonstigen Symptome, konnte ich mich nicht testen lassen, auch wenn ich mit Risikogruppe und mit aktueller (und 80% geheilter) Infektion der oberen Atemwege bin. (kann auch sein, das aus Februar verschleppt weil nicht richtig auskuriert) Man wird jedenfalls recht blöd angeschaut, wenn man hüstelt und sich räuspert. Deswegen begrüße ich grad das richtig sonnige Wetter, warm, mild, keine Feuchtigkeit - noch. Aber komisch war mir schon zumute, bis Dienstag bin ich zuhaus, AU+Urlaub. (y)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Verhindern, dass sich Apps automatisch installieren (Candy Crush usw.)

Ein negativer Test ist aber nur eine Momentaufnahme und auch leider keine Garantie, dass man nun verschont bleibt;) das kann schon am nächsten Tag soweit sein.
 

build10240

gehört zum Inventar
AW: Verhindern, dass sich Apps automatisch installieren (Candy Crush usw.)

keine Garantie, dass man nun verschont bleibt das kann schon am nächsten Tag soweit sein.
Die bringt nur ein Antikörpertest. Da weiß man bei einem positiven Test zumindest, daß man es schon hatte bzw. es noch hat, aber schon auf dem Weg der Besserung ist. Leider gibt es die derzeit noch nicht in der zuverlässigen Variante und, bis die für Massentests zur Verfügung stehen, wird es noch einige Wochen dauern. Selbst dann wird vermutlich erstmal bevorzugt medizinisches Personal getestet.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Verhindern, dass sich Apps automatisch installieren (Candy Crush usw.)

Die MHH in Hannover sucht ja bereits genesene Patienten, die müssen aber schon min 4-6 Wochen wieder gesund sein, erst dann lassen sich diese Tests durchführen
 

build10240

gehört zum Inventar
Jetzt tickt er völlig aus. Coronavirus: Donald Trump droht kritischen US-Staaten - DER SPIEGEL Corona hat er nicht, aber vielleicht Prionen im Hirn.

Zu Brasilien: Gibt doch hier genug Leute auf allen politischen und wirtschaftlichen Ebenen, die das gleiche fordern. Ist eben blöd, wenn man sieht, wie das eigene Portfolio den Bach runtergeht, weil so ein paar Menschenfreunde beschlossen haben, mehr als nur ein paar Leben zu retten.


Da geht's um Plasmaspenden, um das Plasma mit den Antikörpern als Therapie bei Kranken einzusetzen. Bei dem Zeitrahmen geht's wohl eher darum, daß man die Spender nicht gefährden will.

Der reine Test auf Antikörper gegen Sars-CoV-2 funktioniert schon früher. Wenn man die Antikörper hat, aber schon weitestgehend symptomfrei ist, sollte man nach derzeitigem Konsens erstmal immun sein.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

build10240

gehört zum Inventar
Auch mit uBlock kann ich den Artikel lesen. Beim Spiegel selbst blocke ich nichts global. Nur habe ich inzwischen eine umfangreiche Liste von Drittdomains, die ich für alle Webseiten blocke. Zusätzlich darf man beim Spiegel und einigen anderen Medien nicht die Cookies komplett blocken, sonst wird man auch ausgesperrt.

Edit: footprint.net darf man nicht blocken, sonst erscheint spiegel.de im 90er-Look.
 

sualk49

gehört zum Inventar
Ich habe neben uBlock auch AdBlock laufen lassen. Läuft einwandfrei auf dem PC wie auch am Tablet und Smartphone.
 

gial

R.I.P.
Jetzt tickt er völlig aus.
Aber eins muss man anerkennen.
Er zeigt der Welt, wie man sogar ganz ohne Klopapier auskommt:
Man umgibt sich nur mit Beratern, die die "Kunst" des A....leckens perfekt beherrschen. Sobald einer die Schnauze voll hat oder nicht mehr will, wird er durch einen willfährigeren Berater ersetzt.
Sollte er dennoch mal untergehen, landet er sicherlich hier und wird sich über die vorgefundene Alternative freuen. ;)
 

Ponderosa

Windows-Cowboy
Nur mal zur Info.
Hier in Luxemburg ist seit einer Woche alles geschlossen. Außer Lebensmittelhandel, Zeitungskioske sowie Tankstellen.
Überall gelten aber drastische Maßnahmen.
 

build10240

gehört zum Inventar
Hier in Deutschland ist je nach Bundesland auch alles geschlossen. In Hessen dürfen nur noch Supermärkte, Bäckereien, Metzgereien, Zeitungsläden, Tierfuttermärkte und Baumärkte öffnen. Es dürfen auch nur noch Leute aus einem Haushalt draußen zusammen unterwegs sein. Außer für Sport/Spazierengehen, Einkaufen und Arbeit darf man eigentlich nicht mehr das Haus verlassen.

Problematisch ist nur, daß egal wann man einkaufen geht, die Supermärkte relativ voll sind im Vergleich zu früher. Und auch nach über einer Woche haben es zu viele nicht kapiert und halten nicht den Abstand ein bzw. gehen im Supermarkt auf Kollisionskurs. Sind auch noch viele die meinen ihre Zeit ist zu kostbar und drängeln sich vor. Hier haben auch alle kleineren Läden strenge Regeln eingeführt und lassen nur noch zwei Kunden in den Verkaufsraum.
 
M

makodako

Gast
Die Läden sind so voll weil jetzt 2 Personen eine Banane kaufen gehen, darüber hatte ich schon berichtet.
 
Oben