Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Diskussion Coronavirus

Anzeige

Pixelschubse

gehört zum Inventar
Mittlerweile gibt es bei uns in allen Stadtteilen fast schon ein Überangebot an Teststellen.
Ein Betreiber hat sich beim örtlichen Rewe eingenistet mit festem Parkplatz für sein Motorhome. Da habe ich mich 2x testen lassen, jeweils negativ.

Beim wichtigeren Teil, dem Impfen ist die behördliche Verwaltung überfordert. Ein einziger Mitarbeiter in der Stadtverwaltung reicht einfach nicht aus.
Im vierzehntägigen Infoblatt von der Stadtverwaltung gibt es keine weiteren Informationen, außer Link zur digitalen Info.
Hausärzte, sofern überhaupt, impfen nur noch beim eigenen Patientenstamm.
Ein Impfbus kommt im Wechsel alle 2 Wochen für 4 Stunden zu zwei verschiedenen Standorten die man nicht schlechter hätte wählen können.
Ferner gibt es noch gibt es diverse Impfstandorte im Kreisgebiet, betrieben von Medizinischen Versorgungszentren der Sorte "Hauptsache die Kohle stimmt".

Daß ein Teil der Bevölkerung aus den ländlichen Siedlungsräumen nicht erreicht bzw. ausreichend unterstützt wird interessiert überregional niemand.
 
G

Gelöschtes Mitglied 120409

Gast
Wer kontrolliert eigentlich den Impfstatus der Flüchtlinge und wann passiert das?
 

PapaTechnik

ehem. Dr.Windows Autor
Uns hatte es letztens auch erwischt. Wir können mit großer Wahrscheinlichkeit die Kita unserer Tochter in Betracht ziehen. Ich hatte einen relativ milden verlauf, vielleicht dank zweifacher Impfung und Booster. Also genau das was bislang auch empfohlen wurde. Tochter hatte Husten, Schnupfen, leicht erhöhte Temperatur und war einfach Matsch. Ich hatte bereits vor meinem positiven PCR Test kräftige Kopfschmerzen, die halten auch bis heute an, sind mittlerweile drei Wochen. Die Muskelschmerzen wurden etwas besser, die gelegentliche Kurzatmigkeit ist noch da.
Meine Frau ist bisher Gottseidank verschont geblieben.

Schnelltests von meinem Arbeitgeber hatte ich auch noch Zuhause und so habe ich mir nach dem positiven PCR Test einfach mal ein bisschen Situationskomik erlaubt: Die älteren Schnelltests aus den Delta-Zeiten haben nicht angeschlagen. Würde ich nicht nach dem gesunden Menschenverstand handeln und auch bei Symptomen zu Hause bleiben, hätte ich fröhlich den Seuchenfuchs spielen können. Denn geboostert und negativ getestet hatte man ja kaum Beschränkungen. Die neueren Schnelltests (grün-gelbe Verpackung, zu haben im Albrecht'schen Discounter) haben zumindest schwach, aber sichtbar positiv angeschlagen. Werden auch von unserem Hausarzt als "recht valide" bei der Omikron Variante ausgeschrieben.

Summa summarum: Wenn wir als Familie mit dem Status Quo aus der Sache rausgehen, bin ich fein damit. Schlimmer geht bekanntlich immer.

Zu den hier angesprochenen Lockerungen: Das Ding war niemals so wirklich unter Kontrolle, wie auch? Letzten Endes wirds mit einer Durchseuchung geschehen. Hier sehe ich aber gerade jetzt die Gefahr für die älteren und schwachen in unserer Gesellschaft. Ich versuche weiterhin alle Abstands- und Hygienemaßnahmen so gut es geht einzuhalten.

Bleibt gesund!
 

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivore"
Vielleicht brauchen die Hamster das Öl ja gar nicht für den Salat, sondern für ihre Dieselkarre...
... damit keiner auf dumme Ideen kommt🤭:
mmd_20220313_p_2793208187407866184_733718680_1_2793208187407866184_733718680.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Guber

gehört zum Inventar
So, wir haben es gerade gemacht. Nach langen Diskussionen und mit großen Bedenken. Aber wenn wir es nicht täten, würden wir endgültig total rappelig und geboostert sind wir ja auch, bzw. Freundin ist auch noch genesen. Wir haben gerade unsere Flüge für den Sommerurlaub gebucht.
 

PeterK

eben noch da
Auch wenn ich wollte würde ich während einer Weltweiten Pandemie nicht in den Urlaub fahren oder fliegen, es ist einfach so irrational, wäre genauso wie wenn ich jetzt meinen Urlaub in Kiew oder Moskau machen würde.

Stattdessen habe ich mir eine Grafikkarte gekauft, ich weiß vernünftig ist das auch nicht aber es war einfach nötig.
 

Guber

gehört zum Inventar
Kann ich sehr gut verstehen. Aber meine Freundin hat Sehnsucht nach ihrer Schwester und die wohnt nunmal in den USA. Wenn ich ihr sagen würde: "Hömma, wir fahren auch dieses Jahr nicht, aber dafür kaufe ich mir ne neue Grafikkarte!", dann könnte ich packen.

Aber ganz so selbstlos ist das gar nicht von mir. Ich habe trotz aller Magenschmerzen auch so richtig Lust, endlich nochmal rauszukommen. Blöd wäre nur, wenn sich die Einreisebestimmungen mal wieder ändern würden und ich wegen meines deutschen Passes zu Hause bleiben müsste. Ich glaube, dann würde ich nochmal diskutieren wollen.
 

sualk49

gehört zum Inventar
Andererseits, wenn man den Aktuellen stand weltweit anschaut, wäre jetzt die Gelegenheit gekommen, Deutschland für eine Zeit, etwa Urlaub, zu verlassen, um endlich die Ruhe zu finden, sprich Strand, Sonne, sorglos Bummeln usw. 🚗✈️
 

PeterK

eben noch da
Also Verwandtschaftsbesuche sehe ich nicht als Urlaub an, das ist schwere Arbeit...

Wir werde dies Jahr auch mal wieder Urlaub machen, nur nicht im Ausland wir sind Radfahrer da ist es egal Hauptsache es gibt einen Weg und eine Richtung.
 

PeterK

eben noch da
Hauptsache ist, dort herrscht bessere Stimmung als hier im Land.
Welche Stimmung meinst du? Etwa die an der Tankstelle, das tut mir leid kann ich als Radfahrer ausnahmsweise nichts dafür, das letzte mal als ich aus einem Auto ausgestiegen bin musste ich anhalten weil ich meine Beine nicht mehr gespürt hab.

An der Tanke könnte ich nur lachen, wenn sich ein SUV Fahrer aufregt, selbst dran schuld sag ich mal warum muss er auch so eine Fette Karre Fahren.
 

PeterK

eben noch da
Hab heute Morgen ein Bericht im Radio gehört das trotz Pandemie wieder Mitfahrgelegenheiten zur Arbeit und auch übers Wochenende gesucht werden um von A nach B zu gelangen.

Und heute morgen auf dem Weg zur Garage hat mein Nachbar gejault weil er 30km zur Arbeit muss und dann habe ich mich auf mein Rad gesetzt und bin erstmal 15km zur Arbeit gefahren, das einzige was mich ankotzt ist Regenwetter, Glatteis aber sonst macht dennoch Spaß vor allem wenn ich mir überlege das ich nun nur die hälfte der Zeit brauche als mit dem Auto, eigentlich auch Irrational.
 
Anzeige
Oben