Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Diskussion Coronavirus

Anzeige

Guber

gehört zum Inventar
"Unzuverlässig" meinte ich wohl anders: Hier in Berlin hängt man z. B. stundenlang in ner Warteschleife, wenn man telefonisch eine TAN haben möchte. Viele Betroffene werden also aufgeben.
Vor einiger Zeit war meine Warn-App immer auf "Rot". Die Infos reichten jedoch nicht aus, um den jeweiligen Kontakt einzugrenzen und hieraus Konsequenzen zu ziehen. Was nutze mir die Info, dass ich in den letzten Tagen irgendwann und irgendwo einen kritischen Kontakt hatte? Das hätte ich mir auch so denken können.
Jetzt ist die App komischerweise trotz hoher Inzidenzen immer auf "Grün". Ich denke, das liegt daran, dass viele Menschen nicht mehr mitmachen oder nach einer Infektion an der Bürokratie scheitern, siehe oben.
Da fragte ich mich natürlich, was ich mit einer App soll, die keine halbwegs vernünftigen Ergebnisse auswirft, dafür aber Bluetooth im Dauerbetrieb verlangt.
Das ist meine momentane Meinung dazu. Falls ich etwas übersehen habe, lasse ich mich gerne überzeugen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Vor einiger Zeit war meine Warn-App immer auf "Rot". Die Infos reichten jedoch nicht aus, um den jeweiligen Kontakt einzugrenzen und hieraus Konsequenzen zu ziehen.
Das hatte ich vor ein paar Monaten auch obwohl ich wegen Fußschmerzen die ganze Woche zu Hause war, das Signal kam per Bluetooth durch die Wand vom Nachbarn, der hatte das ordnungsgmäß in seine App eingetragen;)
Meine Verwunderung kannst Du Dir sicher vorstellen, wenn man jeden Tag "Kontakt" hatte
 

-prh

Ikkimilikkiliklikk
ja, für Zertifikate vorzeigen, falls nötig, und für lokale Inzidenzen, unzuverlässig kann ich nicht sagen, in der Woche über sind die Zahlen bei mir immer aktuell
Wer vor allem an lokalen Inzidenien interessiert ist, erhält eine sehr aktuelle und gut konfigurierbare (Verlaufs-)Übersicht mit der App "Darf ich das?".

Kostenlos, jedoch (soweit mir bekannt ist) ausschließlich für iOS.

Peter
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
@sualk49
Danke für den Tipp und umgehend installiert.

Edit:
Alles auf einen Blick
WhatsApp Image 2022-07-03 at 09.55.37.jpeg
 

sualk49

gehört zum Inventar
Ich denke schon ...
Die Regierung muss einfach Grenzen setzen. So war das am Anfang der Pandemie. Oder irre ich mich?
Sollte ich falsch liegen, bitte korrigiere mich.
 

crumb1

treuer Stammgast
Ein Volk hat genau die Regierung, die es verdient. :poop:
OT: Das Volk ist in diesem Fall genau 8,7%....das sind die Bremser in der Koalition was die Vorsorge in Sachen Corona betrifft.
OT End:
Volltreffer, ...das Volk (große Teile davon jedenfalls) ist wieder mal außer Rand und Band, und geht im Herbst bei strengeren Corona Gegenmaßnahmen wieder auf die Barrikaden.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Wenn ich die Partygänger, Urlauber und Konzertbesucher so sehe, ahne ich Böses. 🧐

Wo ist der gesunde Menschenverstand geblieben, wird dieser etwa mit an der Garderobe abgegeben? o_O

Die Eigenverantwortung sowie selbst denken, das ist mein persönlicher Eindruck, scheint vielen abhanden gekommen zu sein.
Es war und ist immer einfacher zu warten, was die anderen um einen herum so machen oder nicht machen, und dies als Grundlage für das eigene Handeln zu übernehmen. Möglicherweise irre mich.

Ich bin ganz offen für andere Beobachtungen, Ansichten und Meinungen, nennt es wie Ihr wollt.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Ja, genau so sehe ich das. Mir sind und bleiben die Gründe schleierhaft bis unverständlich, warum dies so manchen schwerfällt, sowohl das eigene Wohl im Blick zu haben als auch das seines Umfeldes.
Was ist daran so kompliziert, unmöglich oder was auch immer?
Sorry, mein Verständnis für diese Mitmenschen ist nicht unendlich, alles hat seine Grenzen.
 

Iskandar

gehört zum Inventar
Das Fehldenken beginnt damit, dass die Meisten das Problem nur als temporäre Störung sehen. Also etwa wie die Grippe.
Man legt sich eine Woche ins Bett und danach ist wieder alles gut !
Doch die Geschichte wiederholt sich jedes Jahr, wie wir grad erneut sehen können.
Die meisten Menschen sagen auch bei Betrachtung unserer Welt :
"Schau, die haben alles kaputt gemacht"- aber nicht - "schau, wir haben alles kaputt gemacht"! Das ist der Knackpunkt !
Die Wissenschaftler und Politiker sollen das nun richten, - verlangen sie -, aber selbst versteht man sich selten als ein Teil des Problems, welches es zu richten gäbe !
Und wenn diese Wissenschaftler und Politiker versagen, werden sie als unfähig eingestuft.
Aber wie um die Fähigkeit der Einzelnen bestellt - und um den Willen ?
Ein sogenanntes "Recht auf Freiheit" ist einfach nur bedingt gültig, wenn es um das Wohl der Gemeinschaft geht.
Oder krasser - Um das Überleben unserer Spezies !
 

PeterK

eben noch da
Die Regierung muss einfach Grenzen setzen. So war das am Anfang der Pandemie. Oder irre ich mich?
Erinnert ihr euch noch an die Nächtliche Ausgangssperre von 21:00 - 5:00 Uhr?
Zurückblickend hats nicht gebracht das Virus in den Schlaf zu Schicken, zumal ja eh Lockdown war Discos und Kneipen waren eh dicht, wo hätte man sich also treffen sollen um den armen Virus weiter zu geben.
Wenn die Regierung sich zunächst mal Gedanken macht wie viel Sinn hinter solchen und anderen Maßnahmen steckt und ob das Sinn macht dann bin ich auch gerne Bereit solche Maßnahmen mit zu tragen, zumal Dänemark und Schweden uns gezeigt hat wie man es auch machen kann, und ich glaube kaum das die Dänen und die Schweden besser oder anders mit dem Virus umgegangen sind.
Ich habe auch keine Ahnung wieso wir Deutschen im Wohlverdienten Jahres Urlaub uns Unbedingt in den Flieger setzen müssen um anders wo Urlaub zu machen. Ich mache zwar auch Urlaub aber meistens Außerhalb der Session und ich muss auch nicht erst im Flieger sitzen ich kann auch gerne die Umwelt und meinen Geldbeutel schonen.
 

Guber

gehört zum Inventar
wo hätte man sich also treffen sollen um den armen Virus weiter zu geben.
James Simon Park, Hasenheide, Park am Gleisdreieck, 50-Mann-Parties in 30-Quadratmeter-Buden und was sich die Leute sonst noch so einfallen ließen. Das Problem waren nicht die Maßnahmen, sondern die ungenügende Durchsetzung. Ich kam mir ímmer leicht verarscht vor, wenn die Verantwortlichen mit treuherzigem Blick an die Selbstverantwortung der Leute appellierten.
 
Anzeige
Oben