Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

CPU seit Einbau eine neuen Grafikkarte stärker belastet?

marcxD

treuer Stammgast
Hallo, Guten Tag und frohe Ostern Community :) ,

Ich habe seit am Donnerstag ein neues Netzteil und eine Neue Grafikkarte im Rechner und irgendwie ist seitdem meine CPU wesentlich stärker Ausgelastet. Ich mekre das vorallem bei meinen 2 Spielen die ich zur Zeit Spiele. Bioshock: Infinite und League of Legends.

Bei meiner alten Grafikkarte, MSI N9600 GT Silence, konnte ich Biosock z.b. auf mittleren bis hohen Einstellungen spielen und es hing nicht in dem Sinne von Fps einbrüchen. Dadurch das ich die neue Grafikkarte eingebaut habe, habe ih natürlich die Grafik von Bioshock auf maximum gestellt, weil eine GTX 560 TI empfohlen wird für das spiel. Kann es möglicher weiße sein das mein Intel Core 2 Quad zu "schwach" ist für jetzt z.b. Bioshock? Oder ist das Problem doch komplett wo anderst? Was mir noch auffiel ist, das ich diese fps einbrüche immer nur dann habe, wenn die HDD was am arbeiten ist. Sollte ich vielleicht das Spiel auf die SSD Installieren?

Laut Task-Manager, den ich eine Zeitlang mal im Hintergrund auf hatte, waren alle meine 4 Kerne auf ca. 70-85% Auslastung bei dem Spiel. Nein ich hatte nichts im Hintergrund offen. Grafikkarten Auslastung war bei Ca. 1500-1800 MB Vram belegung und ca 75% GPU Auslastung.

Zu League of Legends. Bei dem Spiel habe ich das Problem, das ich weniger Grafikkleistung habe wie mit der neuen Karte als wie mit der alten. Bei der alten Karte hatte ich permanent 60Fps mit der neuen sind es im Durchschnitt gradmal 30-40fps. Bei dem Spiel habe ich nichts an den Grafikeinstellungen geändert. Liegt es vieleicht daran das die Grafikkarte sich runtertaktet, wenn nicht so viel Power gebraucht wird?
Zur CPU. Das spiel hat, wenn man nach der CPU geht eine nicht so hohe Anforderung. Jedoch lastet auch dieses Spiele meine CPU komplett aus. Egal ob irgendwass ich Hintergrund offen ist oder nicht. Sei es jetzt Grooveshark, Spotify, Teamspeak, ein Stream oder sonst irgendetwas. Selbst, wenn das Spiel nur offen ist habe ich diese Starke CPU Auslastung. Ich hab schon so ziemlich alles nachgeprüft. Temperatur, Prozesse. Dazu muss ich sagen, das die Sidebar.exe ziemlich viel verbraucht bei mir.

Mit freundlichen Grüßen Marc

p.s. Frohe Ostern :)
 
Anzeige

Marco1976

Bin (fast) immer da
Hallo Marc:),

Du hast jetzt die GTX 660, richtig? Haste den Treiber dafür installiert? NVIDIA DRIVERS 314.22WHQL , speziell für BIOSHOCK wurde da was getunt:D.
Nach dem Neuinstallieren und Neustart, lass den Leistungsindex neu bewerten, dann sollte Ruhe sein.
 

marcxD

treuer Stammgast
Ja ich hatte bei der alten Karte den Treiber nicht aktuallisiert, weil sich bei der alten Karte sich sowieso nichts geändert hätte.

Kurz nachdem ich die Grafikkarte neu eingebaut hatte habe ich den Treiber aktuallisiert und den Leistungsindex neu bewertet.
Punkte die ich erreicht hab:

CPU: 7,3
Ram: 7,3
Grafik: 7,9
Grafik(Spiele): 7,9
Primäre Festplatte (SSD): 6,9

Ich hatte vorher bei Grafik und Grafik (Spiele) 6,8.

Das Spiel hing trotzdem.
 

marcxD

treuer Stammgast
So nach einiger Zeit melde ich mich mal wieder.

Das Problem bei Biosock hat sich bei mir gelöst. Lösung dafür war das ich Bioshock einfach auf die SSD installiert habe und dadurch sind die hänger und höhere CPU Auslastung weg gegangen. Ob es ein Tieferen Grund hatte, weiß ich nicht.
Ist halt trotzdem irgendwie fraglich, das nur durch das verschieben des Spiels auf ein anderes Laufwerk die Laggs und die stärkere CPU Auslastung weg sind.

Ich muss noch sagen dazu, das ich meinen Standart Programme, die ich eigentlich fast immer auf habe, bei Biosock aus mache, außer Teamspeak und Steam. Biosock läuft über Steam und Teamspeak verbraucht so gut wie nichts.

Das Problem bei League of Legends habe ich noch nicht gefunden. Aber ich werde jetzt nächste Woche danach sehen, da ich ESL Spiele jetzt über das kommende Wochenende habe. Vielleicht hilft ja auch nur eine Neuinstallation.

@Marco1976

Ich werde mal gucken ob ich den "alten" Treiber finde und werden ihn dann löschen.

p.s. Ein Problem noch. Ich hatte am Dienstag mal wieder Call of Duty: Black Ops 2 gespielt.
Durch die neue Grafikkarte kann ich ja, was die Grafik angeht, alles auf den höchsten Einstellung spielen. Leider gehts nicht. Ich komme auf volle 3 Frames und knapp 100% Cpu Auslastung.
 

Anhänge

  • kggzz.png
    kggzz.png
    96,1 KB · Aufrufe: 253
Anzeige
Oben