Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Das Installationsprogramm wird nicht gestartet

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68,
Danke für Deine schnelle Antwort und die Microsoft-Angaben, diese hätte ich mich nicht getraut auszuführen, da waren mir Deine Angaben – wie immer – eine große Hilfe!
Den Verschiebe-Befehl habe ich ausgeführt, screenshot anbei.
update_verschub.JPG
Danach habe ich auch das Systemupdate-Vorbereitungstool durchlaufen lassen und die CheckSUR.zip erstellt.
Ich bin weiterhin optimistisch, dass wir das schaffen!
Lotte
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    649 Bytes · Aufrufe: 33
Anzeige

skorpion68

gehört zum Inventar
@Lotte
Das Ergebnis ist leider wieder nicht zufriedenstellend. Für einen weiteren Versuch habe ich dir das Script Copy-File.cmd erstellt und als Archiv Copy-File.zip angefügt. Lade dir dieses Archiv herunter und entpacke es in einen Ordner deiner Wahl. Klicke danach auf das Script in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Das Script kopiert die notwendigen Dateien in den Ordner C:\Windows\Temp\CheckSUR\Packages.

Führe danach bitte das Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB947821) [Oktober 2014] noch einmal aus indem du auf die Update-Datei Windows6.1-KB947821-v34-x64.msu doppelt klickst. Füge das neue LOG CheckSUR.log per Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.

Nachtrag
Habe soeben das Archiv Copy-File.zip entfernt, siehe dazu Folgebeitrag.
 
Zuletzt bearbeitet:

skorpion68

gehört zum Inventar
@Lotte
Das Ganze hier hat mir keine Ruhe gelassen, sodass ich in Oracle VM VirtualBox eine virtuelle Maschine erzeugt habe in der ich dann Windows 7 SP1 Home Premium 64 Bit installiert habe. Danach habe ich das Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB947821) [Oktober 2014] einmal ausgeführt und habe mir danach den erstellten Ordner C:\Windows\Temp\CheckSUR mal etwas genauer angesehen. Was soll ich sagen, es wurden folgende Ordner erstellt:
Code:
C:\Windows\Temp\CheckSUR\MSU\servicing\Packages
C:\Windows\Temp\CheckSUR\servicing\Packages
C:\Windows\Temp\CheckSUR\winsxs\Manifests
Sofern du also das Script Copy-File.cmd aus Beitrag #42 noch nicht ausgeführt hast habe ich für einen weiteren Versuch das Script Copy-File-neu.cmd erstellt und als Archiv Copy-File-neu.zip angefügt. Lade dir dieses Archiv herunter und entpacke es in einen Ordner deiner Wahl. Klicke danach auf das Script in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Das Script kopiert die notwendigen Dateien in den Ordner C:\Windows\Temp\CheckSUR\servicing\Packages.

Solltest du das Script Copy-File.cmd aus Beitrag #42 bereits ausgeführt haben dann öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit erhöhten Rechten und gib folgenden Befehl ein:
Code:
MOVE /Y %WINDIR%\Temp\CheckSUR\Packages\*.* %WINDIR%\Temp\CheckSUR\servicing\Packages

Führe danach bitte das Systemupdate-Vorbereitungstool für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB947821) [Oktober 2014] noch einmal aus indem du auf die Update-Datei Windows6.1-KB947821-v34-x64.msu doppelt klickst. Füge das neue LOG CheckSUR.log per Archiv CheckSUR.zip an deine nächste Antwort an.
 

Anhänge

  • Copy-File-neu.zip
    570 Bytes · Aufrufe: 29
G

Gelöschtes Mitglied 78250

Gast
Mag kaum jemand gerne lesen, aber nach 3 Wochen hätte ich die Kiste schon radikal erneuert.
 

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68
Danke dass Du so viel Mühe und Zeit investierst, ich weiß das zu schätzen! Als ich heute mit den Aufgaben beginnen wollte, sah ich den Nachtrag, ich habe also das erste Script aus #42 nicht ausgeführt, sondern direkt das Script Copy-File-neu ausgeführt, es hat geklappt wie der sreenshot beweist.
verschoben_ok_43.JPG
Langsam möchte ich gerne verstehen, was sich da so im Hintergrund tut, gibt es dafür bereits eine ausführliche Beschreibung für Laien im Forum?
Anbei die aktuelle CheckSUR.zip, was wäre da eigentlich die erhoffte Meldung?
Lieben Gruß
Lotte
 

Anhänge

  • CheckSUR.zip
    729 Bytes · Aufrufe: 33

skorpion68

gehört zum Inventar
Lotte schrieb:
Langsam möchte ich gerne verstehen, was sich da so im Hintergrund tut, gibt es dafür bereits eine ausführliche Beschreibung für Laien im Forum?
Wie ich dir in Beitrag #43 schilderte, hatte mir das Ganze keine Ruhe gelassen bis ich den richtigen Workaround fand, siehe dazu auch hier Advanced guidelines for diagnosing and fixing servicing corruption | Microsoft Docs.

Lotte schrieb:
Anbei die aktuelle CheckSUR.zip, was wäre da eigentlich die erhoffte Meldung?
Das LOG CheckSUR (1).log aus Beitrag #37 hatte folgendes Ergebnis:

Code:
Summary:
Seconds executed: 1375
 Found 29 errors
 Fixed 24 errors
  CSI Payload File Missing Total count: 12
  Fixed: CSI Payload File Missing.  Total count: 12
  CBS Catalog Missing Total count: 5
  CSI Store Directory Missing Total count: 12
  Fixed: CSI Store Directory Missing.  Total count: 12
Die LOGs CheckSUR (2).log und CheckSUR (3).log aus den Beiträgen #39 und #41 hatten jeweils folgendes Ergebnis:

Code:
Summary:
Seconds executed: 1488
 Found 5 errors
  CBS Catalog Missing Total count: 5
Das LOG CheckSUR (4).log aus Beitrag #45 hat nun das folgende erhoffte Ergebnis:

Code:
Summary:
Seconds executed: 1964
 Found 5 errors
 Fixed 5 errors
  CBS Catalog Missing Total count: 5
  Fixed: CBS Catalog Missing.  Total count: 5
  Fixed: CBS Paired File.  Total count: 5
Und genau dieses Ergebnis wollte ich erreichen. Wenn du nun alle 4 LOGs von CheckSUR noch einmal betrachtest dann siehst du, dass insgesamt 29 Fehler behoben wurden. Es wurden so Probleme behoben, welche die Installation von Windows-Updates verhindern könnten.

Starte bitte Windows neu (sofern noch nicht durchgeführt) und erstelle nach dem Neustart ein neues LOG PackagesList.txt und füge es an deine nächste Antwort an.
 

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68,
Die Advanced guidelines for diagnosing and fixing servicing corruption | Microsoft Docs. habe ich studiert und versucht nachzuvollziehen, aber das ist wohl mehr für Fachleute gedacht, das hätte ich mich nie getraut auszuführen mit all den Warnungen und Tips darin, also nochmal vielen Dank für Deine Übersetzungen in verständliche Schritte!
Wir befinden uns doch langsam auf der Zielgeraden, wenn jetzt das erwünschte Ergebnis erreicht ist?
Anbei die aktuelle PackageList.txt
 

Anhänge

  • PackagesList.txt
    137 KB · Aufrufe: 93

skorpion68

gehört zum Inventar
Lotte schrieb:
... also nochmal vielen Dank für Deine Übersetzungen in verständliche Schritte!
Auch ich muss dir danken da du die einzelnen Schritte sorgfältig ausführst und dokumentierst, obwohl es zwischenzeitlich ja ein paar Fehlergebnisse gab auf die wir aber bislang recht gut eingehen konnten.

Lotte schrieb:
Wir befinden uns doch langsam auf der Zielgeraden, wenn jetzt das erwünschte Ergebnis erreicht ist?
Noch nicht ganz, leider sind die Updates KB3081320, KB3101246 und das Rollup-Update KB4103718 immer noch nicht korrekt installiert. Um dies zu erreichen habe ich dir die Scripts KB3081320.cmd, KB3101246.cmd und KB4103718.cmd erstellt und als Archiv Packages.zip angefügt. Lade dir dieses Archiv herunter und entpacke es in einen Ordner deiner Wahl.

1. Klicke danach gleich auf das Script KB3081320.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

2. Öffne nach dem Neustart den Ordner mit den 3 Scripts und klicke auf das Script KB3101246.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach wieder Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

3. Öffne nach dem Neustart erneut den Ordner mit den 3 Scripts und klicke auf das Script KB4103718.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach erneut Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

Die Scripts erstellen jeweils einen Ordner in deinem Benutzerprofilordner Downloads. Danach wird die jeweilige CAB-Datei aus der MSU-Datei entpackt und diese werden dann per Deployment Image Servicing and Management (DISM) installiert. Übrigens kannst du dir den Inhalt aller Scripts jederzeit mit dem Editor (notepad.exe) ansehen, dazu klickst du mit der rechten Maustaste auf ein Script und wählst im Kontextmenü "Bearbeiten" aus.

Sollten Fehler auftreten dann teile uns diese bitte mit, eventuell einen Screenshot von der Eingabeaufforderung an die nächste Antwort anfügen, ansonsten erstelle nach dem letzten Neustart ein neues LOG PackagesList.txt und füge es an deine nächste Antwort an.
 

Anhänge

  • Packages.zip
    1,4 KB · Aufrufe: 40

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68
Danke für das Script, es haben alle 3 Schritte einwandfrei funktioniert, screenshots anbei.
Script_KB3081320.JPGScrpit_KB3101246.JPGScript_KB4103718.JPG
Der Computer brauchte etwas Zeit zum Starten, hat alle updates als zu 100% installiert gemeldet.
Ein Script habe ich mir mal angeschaut, ich muss mir wohl erst mal ein Wörterbuch für die Begriffe besorgen, um das besser zu verstehen.
 

Anhänge

  • PackagesList.txt
    104,3 KB · Aufrufe: 96

skorpion68

gehört zum Inventar
@Lotte
Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Öffne bitte jetzt Windows Update und installiere das 2018-06 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB4284826), achte aber darauf, dass nur dieses Rollup Update angehakt und installiert wird. Erstelle nach dem Neustart ein neues LOG PackagesList.txt und füge es an deine nächste Antwort an.

Werden noch weitere Updates angeboten?
 

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68
Ich kann es kaum glauben, das problematische update KB4103718 ist erfolgreich installiert!
Das neue 2018-06 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB4284826) ist auch installiert, für Laien der screenshot,
erfolgreiche_updates_17Juni.JPG
für Fachleute die PackagesList.txt.
Es wurden noch weitere optionale updates angeboten:
zu_installierende_updates.JPG die habe ich nicht installiert.
Ich bin happy!
 

Anhänge

  • PackagesList.txt
    104,5 KB · Aufrufe: 78

HerrAbisZ

unbequemer Zeitgenosse
Gehe ich richtig in der Annahme, das es sich um einen OEM = Fertig PC a la Medion, HP, Dell, etc. handelt ?
 

skorpion68

gehört zum Inventar
Lotte schrieb:
Mir geht es genau wie dir und ich bin sehr stolz auf dich.

Die wichtigen (empfohlenen) Updates kannst du wie angeboten installieren. Würdest du bitte danach noch einen Screenshot der optionalen Updates erstellen!

Abschließend würde ich gern noch eine Windows Update-Bereinigung mit dir durchführen, hierzu ist aber etwas Zeit notwendig. Dazu habe ich dir die LOGs Installed-B#51.txt und Superseded-B#51.txt angefügt wofür ich dein LOG PackagesList.txt aus Beitrag #51 ausgelesen habe. Im LOG Installed-B#51.txt sind noch viele Updates installiert welche durch andere Updates bzw. Rollup-Updates ersetzt wurden. Im LOG Superseded-B#51.txt siehst du die Updates und Rollup-Updates welche definitiv ersetzt wurden.

Nachtrag zu Beitrag #48
Hierzu habe ich dir noch das LOG Not_Present-B#47.txt angefügt damit du siehst was wir da behoben haben. Hierfür habe ich das LOG PackagesList.txt aus Beitrag #47 ausgelesen.
 

Anhänge

  • Installed-B#51.txt
    88,6 KB · Aufrufe: 92
  • Superseded-B#51.txt
    16,5 KB · Aufrufe: 142
  • Not_Present-B#47.txt
    33,1 KB · Aufrufe: 97
Zuletzt bearbeitet:

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68
Ohne Probleme habe ich 6 empfohlene Updates installiert.
zu-installierende_updates_17JuniB.JPG updateverlauf_17JuniB.JPG
Nach dem Neustart werden noch 6 optionale updates angeboten, die ich nicht installiert habe.
optionale_nichtinstallierte_updates_17JuniB.JPG
Beim Überfliegen Deiner angefügten Listen fiel mir auf, dass meistens weit zurückliegende updates betroffen waren. Heißt das, dass Fehler schon vor Jahren gemacht wurden? War das jetzt schon die Update-Bereinigung oder muss ich noch was tun?
Wir sitzen uns ja quasi virtuell am Computer gegenüber, schone digitale Welt!

Es ist ein MEDION PC MS-7728
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

skorpion68

gehört zum Inventar
Lotte schrieb:
Nach dem Neustart werden noch 6 optionale updates angeboten, die ich nicht installiert habe.
Öffne bitte dazu noch einmal Windows Update und klicke links oben auf "Nach Updates suchen". Danach sollte dir bei Wichtig noch das Sprachpaket für .NET Framework 4.7.1 angeboten werden. Unter Optional sollten die bereits ersetzten Updates ausgeschlossen wurden sein. Installiere diese Updates ebenfalls. Wichtig, den Treiber von NVIDIA bitte einzeln installieren!

Sollten Fehler auftreten dann teile uns diese bitte mit, eventuell einen Screenshot von der Eingabeaufforderung an die nächste Antwort anfügen, ansonsten erstelle nach dem letzten Neustart ein neues LOG PackagesList.txt und füge es an deine nächste Antwort an.

Lotte schrieb:
War das jetzt schon die Update-Bereinigung oder muss ich noch was tun?
Natürlich nicht, dies würden wir dann im Anschluss vornehmen sofern du dir die Zeit dazu nehmen kannst. Die LOGs waren für die Hintergrundinformation gedacht.
 

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68
Das Sprachpaket für .NET Framework 4.7.1 wurde gefunden und installiert, danach habe ich 5 windows-updates erfolgreich installiert und anschließend allein das NVIDIA-update. Alles lief problemlos.updateverlauf_17JuniC.JPG
Seltsamerweise fand ich nach Neustart in dem windows-update-Fenster wieder wichtige zu installierende updates vor, die ich aber nicht installiert habe, denn zuvor kam heute die Meldung, dass keine weiteren updates vorhanden sind, und ich habe nicht nochmal nach updates suchen lassen.
wichtige_updates_17JuniC.JPG Das 2018-06 – Monatliches Sicherheitsqualitätsrollup z.B. wurde doch schon erfolgreich installiert. Aber vielleicht ist das ja noch ein zu behebendes Problem in der von Dir angesprochenen Update-Bereinigung. Dazu bin ich jederzeit bereit, auch wenn es Zeit in Anspruch nimmt. Ich habe das Gefühl, wir stehen kurz vor Lösung!
Anbei die PackageList.txt
Hier ist noch ein veralteter screenshot updateverlauf_17JuniB in der Antwort, den ich nicht entfernen kann.
 

Anhänge

  • updateverlauf_17JuniB.JPG
    updateverlauf_17JuniB.JPG
    124,4 KB · Aufrufe: 72
  • PackagesList.txt
    105,7 KB · Aufrufe: 79

skorpion68

gehört zum Inventar
@Lotte
Ich habe vergessen zu erwähnen, dass bei Optional die Updates hier Updates hier Update für Remotedesktopprotokoll (RDP) 8.0 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 und hier Ein Update für RemoteApp- und Desktopverbindungen-Funktion für Windows ist verfügbar mit installiert werden. Die wichtigen Updates welche du jetzt angeboten bekommst sind die Aktualisierungen dafür. Installiere bitte zuerst die 3 Updates KB2923545, KB3020388 und KB3075226 gemeinsam und führe einen Neustart aus sofern gefordert. Installiere im Anschluss das Rollup-Update KB4284826 noch einmal. Hierbei werden nur noch die Aktualisierungen für RDP 8.0 und 8.1 nachinstalliert. Nach dem Neustart öffne bitte erneut Windows Update und führe noch einmal eine Suche nach Updates aus. Sollten keine Updates mehr angeboten werden dann erstelle bitte ein neues LOG PackagesList.txt und füge es an deine nächste Antwort an.

PS: Wegen des WM-Spieles Deutschland gegen Mexiko werde ich mich dann erst morgen wieder melden, bis dahin.
 

Lotte

kennt sich schon aus
Hallo Scorpion68
Danke für die Info, es sind also Aktualisierungen, die nachinstalliert werden müssen.
Die die 3 Updates KB2923545, KB3020388 und KB3075226 habe ich zusammen installiert, dann das Rollup-Update KB4284826 hinterher, und tatsächlich war nach dem Neustart, auch nach neu ausgeführter Suche, kein installierbares update zu finden!
windows_ok.JPG
Anbei die aktuelle PackagesList.txt
Dann hoffe ich mal auf ein erfreuliches Fußballergebnis zum Auftackt der WM!
 

Anhänge

  • PackagesList.txt
    106,1 KB · Aufrufe: 93

skorpion68

gehört zum Inventar
@Lotte
Wunderbar, beginnen wir jetzt Schritt für Schritt mit der Bereinigung. Beginnen möchte ich mit dem Internet Explorer und habe dir dazu die Scripts RemoveIE8Package.cmd, RemoveIE9Package.cmd, RemoveIE10Package.cmd und RemoveIE11Package.cmd erstellt und als Archiv RemoveIEPackage.zip angefügt. Lade dir dieses Archiv herunter und entpacke es in einen Ordner deiner Wahl.

1. Klicke danach gleich auf das Script RemoveIE8Package.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

2. Öffne nach dem Neustart den Ordner mit den 4 Scripts und klicke auf das Script RemoveIE9Package.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach wieder Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

3. Öffne nach dem Neustart erneut den Ordner mit den 4 Scripts und klicke auf das Script RemoveIE10Package.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach erneut Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

4. Öffne nach dem Neustart noch einmal den Ordner mit den 4 Scripts und klicke auf das Script RemoveIE11Package.cmd in diesem Ordner mit der rechten Maustaste und wähle im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Starte bitte danach erneut Windows neu um die Änderungen zu übernehmen.

Bei der Deinstallation sollten keine weiteren Programme geöffnet sein. Wichtig, bitte bei Fehlermeldungen keine weiteren Aktionen durchführen! Sollten Fehler auftreten dann teile uns diese bitte mit, eventuell einen Screenshot von der Eingabeaufforderung an die nächste Antwort anfügen, ansonsten erstelle nach dem letzten Neustart ein neues LOG PackagesList.txt und füge es an deine nächste Antwort an.
 

Anhänge

  • RemoveIEPackage.zip
    1,5 KB · Aufrufe: 29
Anzeige
Oben