Das zum Thema Billiglizenzen

Anzeige

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivores"
Die werden sehr schnell wieder auftauchen. Mit anderem Namen, anderem Geschäftsmodell und neuer Führung.
 

build10240

gehört zum Inventar
Microsoft plötzlich mit der großen Keule gegen einschlägige Händler mit deutschem Impressum?

Wartungsarbeiten | tornadosoft.de
Auch noch unfähig, denn alle Links führen zu den "Wartungsarbeiten". Nicht mal Impressum, Kontakt, usw. sind noch aufrufbar.
 

Guber

kennt sich schon aus
Na ja, wenn das Geschäftsgebaren rechtswidrig ist und die reichlich naiven Kunden Nachteile haben, sollte das wirklich unterbunden werden. Nur diese irgendwie hier stellenweise durchschimmernde Genugtuung kann ich nicht nachvollziehen. MS ist ja nun auch nicht ohne: Ob die Produkte tatsächlich ihren Preis wert sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich erinnere mich jedoch noch an meine Jugend: Da verkaufte MS seine OS und auch MSOffice ohne, bzw. später mit lächerlichem Kopierschutz, wohl wissend, dass da eifrig kopiert wurde. Erst als dann der Markt so halbwegs gesättigt war, kam der Hinweis auf die Lizenzen... Auch jetzt noch kriegen wir die Schullizenzen von MS förmlich nachgeschmissen. Nicht, weil das bei MS so nette Leute sind, sondern natürlich, damit sich die Kids möglichst früh an Microsoft gewöhnen. Mein Mitleid mit MS hält sich daher in überschaubaren Grenzen.
 
Oben