Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] [gelöst] Datei öffnen - Sicherheitswarnung

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Dieter999

treuer Stammgast
Ich habe nur die Home-Version von Windows installiert, deshalb wird vermutlich in den vielen Fenstern nicht alles angezeigt.
z.B. im Fenster wie in #15 dargestellt, fehlt der untere Teil Sicherheit und Zulassen.
und im Fenster "Eigenschaften von Internet" Sicherheit - Lokales Intranet, ist die Schaltfläche "Sites" hellgrau, für mich nicht anwählbar
Die Meldung mit dem Herausgeber kommt bei mir nicht.
Die Datei hat eine digitale Signatur.
 
Anzeige
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Bitte bitte starte die EXE des portablen Programms nochmal, und mach einen Screenshot von der Meldung, und poste dies hier.
 

Gismon

nicht mehr wegzudenken
nochmals zu #20.

Kannst du diese "Eigenschaften vom Internet" als Administrator öffnen?

1) Windowstaste + R
2) inetcpl.cpl (mit STRG+SHIFTTASTE+ENTER öffnen)

Ist die Registerkarte "Sites" immer noch ausgegraut?

Ein Bild von dieser Fehlermeldung kannst du wie folgt machen:

Tastaturkombination: WINDOWSTASTE + SHIFTTASTE + S
 

Dieter999

treuer Stammgast
inetcpl.cpl mit ausführen oder mit cmd als Admin, Sites immer noch hellgrau.

Screenshot 2022-05-14 130409.png
Screenshot 2022-05-14 192315.png
Screenshot 2022-05-14 194547.png
Screenshot 2022-05-14 192346.png
 
G

Gelöschtes Mitglied 107444

Gast
Ok, also das ist dann nicht der Windows Smartscreen. Sorry für die Verwirrung.
 

Gismon

nicht mehr wegzudenken
gem. #20 sollst du die IP-Adresse bei "Lokales Intranet" hinzufügen, nicht bei "Vertrauenswürdige Sites".

Gehe doch #20 nochmals genau durch.

Klicke dich durch, wie es in #20 zu sehen ist.

Wenn du bei "Lokales Intranet" die IP-Nummer einträgst, müsste das Feld "Hinzufügen" aktiviert werden.
 

Dieter999

treuer Stammgast
Ich habe doch schon in #21 geschrieben, dass bei "Lokales Intranet" alle Felder hellgrau sind, also nicht anwählbar.

Screenshot 2022-05-14 205752.png
 

Gismon

nicht mehr wegzudenken
was passiert, wenn du Folgendes machst:

1) Windowstaste + R
2) cmd
3) und dann direkt hinter c:\>"Z:\Adress Datenbank Portable\adrl.exe"

ich glaube, dass es jetzt klappt.

Hast du #10 gemacht? Sind die Eintragungen alle noch richtig?

Du musst nämlich nochmals in den Gruppenrichtlinieneditor (also insgesamt müssen zwei Einstellungen vorgenommen werden). Die zweite lautet:

1) Windowstaste + R
2) gpedit.msc (mit STRG+SHIFT+ENTER starten)
3)
Benutzerkonfiguration,
Administrative Vorlagen,
Windows-Komponenten,
Internet Explorer,
Internetsystemsteuerung,
Sicherheitsseite
Intranetzone (nicht Internetzone)
Sicherheitswarnung bei potenziell unsicheren Dateien anzeigen
im oberen Bereich auf "Aktiviert" und im unteren Bereich auf "Aktivieren"
 

Dieter999

treuer Stammgast
Die zwei Einstellungen aus #10 und #28 mit dem Richtlinieneditor sind gemacht, keine Änderung.

Was aber funktioniert, d.h. keine Fenster mit Sicherheitswarnungen mehr, wenn ich das Programm mit cmd starte.
Habe mir jetzt auf dem Desktop eine Verknüpfung erstellt mit dem Inhalt:
C:\Windows\System32\cmd.exe /C "Z:\Adress Datenbank Portable\adrl.exe"
damit bin ich zufrieden.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben