Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Daten auf USB Stick Schützen?

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

Hubertus

kennt sich schon aus
Servus beinand, ich Suche nach einer Möglichkeit/Software, die es mir möglich macht die Daten auf einem USB Stick zu schützen, das man diese an keinem anderen Computer auslesen kann, wenn man den Stick vom "Master" Computer trennt und z.B. in einen Laptop einsteckt.

Der Stick soll den Zugriff also automatisch sperren, wenn der Stick abgezogen wird und am besten selbstständig wieder freigeben, wenn der Stick im richtigen Computer wieder eingesteckt wird. Das muß aber nicht zwingend sein.

Vielleicht hat jemand eine Idee mit dem das umsetzbar wäre.
 
Anzeige

PeteM92

gehört zum Inventar
Kennst Du Veracrypt?
Damit kannst Du Deine Daten verschlüsseln (nicht nur auf einem USB-Stick) und erst nach Eingabe des Passwortes wieder lesen.
Ob man das ganz so automatisch einstellen kann, wie Du es Dir vorstellst, das weiß ich nicht.
 

_Sabine_

gehört zum Inventar
Vielleicht hat jemand eine Idee mit dem das umsetzbar wäre.
Die einfachste Variante wäre eine Verschlüsselung über Windows Bitlocker. Für die erste Verschlüsselung des Sticks wird allerdings mindestens Windows 10 Pro benötigt. Danach kann man den Stick auch mit Windows Home verwenden und - auf Wunsch - auch an Rechner X automatisch entsperren lassen.

Alternativ könntest du es auch mit dem von PeteM92 genannten Veracrypt angehen. Erfordert allerdings Zusatzsoftware und etwas mehr Einarbeitung.

Generell gilt bei allen Ansätzen: Bitte geht das Thema überlegt an und bedenke die Konsequenz, wenn du das Passwort bzw. die Wiederherstellungsmöglichkeiten verlierst: Du hast keinen Zugriff mehr auf die Daten. Also auf jeden Fall an die Sicherungen der Daten und Zugangskennwörter denken!
 

ntoskrnl

gehört zum Inventar
Solche Sonderlösungen haben sich oft als mäßig sicher erwiesen.

Außerdem bist du von der Software des Anbieters abhängig.
 

Hubertus

kennt sich schon aus
Wow ihr seit Spitze! Ich werde mir alles ansehen und bin mir fast schon sicher, dass da was passendes dabei sein wird.

BitLocker und Veracrypt hatte ich tatsächlich auch schon auf dem Schirm. BitLocker hab ich auf meinem Win Pro aber auf dem Dienstrechner ist halt nur die Home Version und mir war nicht bekannt wie man das dann zum laufen bringen kann.

Wie gesagt ich schaue mir jetzt einfach alles erstaml an. Danke euch!!
 

Hubertus

kennt sich schon aus
@_Sabine_ ich danke dir. Ich hab es so gemacht und es funktioniert. Der Stick wird auch automatisch am "Master" Computer erkannt und bei allen anderen Systemen (Laptop) fragt er nach einem Passwort.

Jetzt muß ich nur noch die Daten auf dem Stick davor schützen, dass man die auf dem "Master" Computer einfach auf einen anderen Stick kopiert...aber grundsätzlich ist die Lösung das was ich gesucht habe.
 

_Sabine_

gehört zum Inventar
Du kannst beim Anmelden des Sticks die Auto-Entsperr-Option anwählen
1614170843788.png

bzw. am "Master PC" kannst du unter Bitlocker auch die Auto-Entsperrung wieder aufheben.
BL.jpg
Ganz wie du willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubertus

kennt sich schon aus
Ja das hab ich eingerichtet und es funktioniert.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben