Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System Datensicherung einrichten

heingoetze

Herzlich willkommen
Hallo,
Mein Name ist Heinrich und ich habe folgendes Problem.
Ich kann in meinen System die Datensicherung nicht einrichten, folgende Fehlermeldung kommt dann 0x80070422.
Gruß
Heinrich
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
ot:
die Frage des Benutzers richtete sich auf das Einrichten der Windows-Sicherung. Wenn ich einen Autohändler nach einen Toyota frage, möchte ich auch nicht dass er sagt: nimmt doch einen Renault

Guten Morgen heingoetze und willkommen im Forum!
Der Fehler besagt, dass der Dienst für die Windows-Sicherung nicht gestartet ist. Überprüfe also in der Dienste-Verwaltung ob der Dienst "Windows-Sicherung" läuft. Wenn er deaktiviert ist, klickst du ihn doppelt an und schaust nach, von welchen anderen Diensten er abhängig ist und ob diese laufen.
Zu den Diensten kommst du indem du auf den Start-Button klickst und in das Suchenfeld Dienste. Nun klickst du im Fenster darüber auf "Dienste" mit der rechten Maustaste und wählst aus dem Kontextmenü "als Administrator ausführen".
 

Anhänge

  • Dienste_Sicherung.JPG
    Dienste_Sicherung.JPG
    125,3 KB · Aufrufe: 247

heingoetze

Herzlich willkommen
Hallo Ari 45
vielen Dank für Dein bemühen ich werde nach Feierabend Deinen Vorschlag in die Tat umsetzten und mich dann wieder melden.
Schönen Gruß
Heinrich
 

heingoetze

Herzlich willkommen
Hallo Ari45
ich habe Deinen Lösungsvorschlag ausgeführt. Leider ohne Erfolg.
Folgendes Problem scheint zu bestehen.
Es fehlt im System die EXE: C:\Windows\system32\svchost.exe -k SDRSVC
Viele Grüße
Heinrich
 

Ari45

gehört zum Inventar
Hallo @heingoetze!
Bei dir fehlt keine EXE, denn "svchost.exe" muß vorhanden sein, sonst läuft der ganze PC nicht (das ist der Host für die Dienste). Und "SDRSVC" ist keine EXE sondern eine Service-DLL. Das ist der Dienst "Windows Sicherung", der als Starttyp auf "manuel" stehen sollte.
 

ttoelle66

Moderator a.D.
Hallo heingoetze,

siehe @Ari45 Ausführungen zu den Diensten. Lässt sich der Dienst nicht starten oder kommen weitere Fehlermeldungen, so empfehle ich dir wie folgt vorzugehen:

Erklärung zur erweiterten Fehlerdiagnose:
Verwenden Sie das Systemdatei-Überprüfungsprogramm (SFC.exe), um zu ermitteln, welche Datei das Problem verursacht, und ersetzen Sie die Datei anschließend. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:
1. Öffnen Sie eine erweiterte Eingabeaufforderung. Klicken Sie dazu auf Start, auf Alle Programme und auf Zubehör. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben oder den Vorgang zu bestätigen, geben Sie das Kennwort ein, bzw. klicken Sie auf Zulassen.
2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
sfc /scannow
Der Befehl sfc /scannow überprüft alle geschützten Systemdateien und ersetzt falsche Versionen durch die korrekten Microsoft-Versionen.
Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu ermitteln, welche Dateien vom Systemdatei-Überprüfungsprogramm nicht repariert werden konnten:
1. Öffnen Sie eine erweiterte Eingabeaufforderung.
2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
findstr /C:"[SR] Cannot repair member file" %windir%\logs\cbs\cbs.log >sfcdetails.txt
Hinweis Die Datei "Sfcdetails.txt" enthält Details zu jeder einzelnen Ausführung des Systemdatei-Überprüfungsprogramms auf dem Computer. Sie enthält Informationen über Dateien, die vom Systemdatei-Überprüfungsprogramm nicht repariert wurden. Anhand der Datums- und Uhrzeiteinträge finden Sie die Problemdateien, die bei der letzten Ausführung des Systemdatei-Überprüfungsprogramms gefunden wurden.
3. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:
edit sfcdetails.txt
Die Datei "Sfcdetails.txt" verwendet das folgende Format:
Datum/Uhrzeit SFC Detail
 

heingoetze

Herzlich willkommen
Hallo ich wieder,
ich habe alles versucht leider ohne Ergebnis. Die nächste Frage an Euch wäre besteht die Möglichkeit den Fehler mit der Windows DVD zu reparieren?
Vielen Dank auch an ttoelle66.
Der Befehl: findstr /C:"[SR] Cannot repair member file" %windir%\logs\cbs\cbs.log >sfcdetails.txt wird nicht angenommen.
Viele Grüße
Heinrich
-----------------------------------

Hallo toelle66.
ich habe scannow durchgeführt mit dem Ergebnis das keine Fehler gefunden wurden.
Der Befehl findstr /C:"[SR] Cannot repair member file" %windir%\logs\cbs\cbs.log >sfcdetails.txt wird nicht angenommen. Besteht die Möglichkeit Windows mit der DVD zu reparieren?
Viele Grüße
Heinrich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Freizeit

Ohne Backup geht gar nichts!
Läuft denn die Systemdateiprüfung ordnungsgemäß durch oder bleibt sie hängen?

Wenn sie durchläuft, brauchst du die extra-Angaben nicht.

Edit:
zu spät, schon beantwortet.

Du kannst mit der Install-DVD booten und die Reparaturoption auswählen.
In die Eingabeaufforderung gibst du ein:
chkdsk C:/F
 

ttoelle66

Moderator a.D.
Hallo zurück,

den Befehl Start > Ausführen
hier "cmd" gib hierauf "sfc /scannow" ruhig mehrmals eingeben, du siehst ja im DOS-Fenster wenn es beendet ist. Deine Fehlermeldung "0x80070422" tritt öfters als Windows Update Fehler auf. Gehen bei dir die Windows Updates?

Thomas
 

slobofree

gehört zum Inventar
Hallo, Heingoetze!

Bitte, fülle "Mein System" mit Technische Daten von deinem PC, sonnst laufen wir in "Dunkel".

In Abgesicherter Modus (gleich nach der Start, F8 drucken) hast du einige Möglichkeiten:

MFG

slobofree
 

Anhänge

  • Abgesichrter Modus.JPG
    Abgesichrter Modus.JPG
    50 KB · Aufrufe: 225

Ari45

gehört zum Inventar
.............
Der Befehl: findstr /C:"[SR] Cannot repair member file" %windir%\logs\cbs\cbs.log >sfcdetails.txt wird nicht angenommen.
....
Der Befehl muß funktionieren, weil ich es gerade noch mal probiert habe. Du hast bestimmt die CMD nicht mit "als Administrator ausführen" gestartet. Bei den meisten Systembefehlen muß man CMD mit erhöhten Rechten starten.
Wenn du CMD ohne erhöhte Rechte startest, steht der Cursor im Benutzerprofil und dort gibt es keine Systembefehle.
 

heingoetze

Herzlich willkommen
Hallo Ari45
mit der Tastenkombnation strg umschalt und Enter ist es nicht möglich als Administrator zu arbeiten. Der Befehl wird nicht angenommen-
Mit freundlichen Grüßen
Heinrich
 
Anzeige
Oben