Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Kaufberatung Dell Precision t7500: ist der CPU-Sockel defekt?

-Jackson-

kennt sich schon aus
hallo ich habe eine frage ich möchte einen t7500 von dell erwerben und habe es gefunden ohne ram cpu grafikkarte und festplatte also praktisch nleer, jetzt zu meiner frage der sockel sieht zerdrückt aus kann man eventuell den sockel austauschen oder reparieren bin mir auch nicht sicher ob der sockel wirklich zerstört ist, deshalb habe ich auch ein Bild mit hinzugefügt.

MfG

Danke im Voraus !!!!!!!!
 

Anhänge

  • 16112011.jpg
    16112011.jpg
    531 KB · Aufrufe: 635
  • 18112011004.jpg
    18112011004.jpg
    482,2 KB · Aufrufe: 633
  • 18112011005.jpg
    18112011005.jpg
    526,5 KB · Aufrufe: 861
  • 18112011006.jpg
    18112011006.jpg
    554,3 KB · Aufrufe: 527
Anzeige
AW: Dell precision t7500 cpu-sockel verdrückt

Der ist aber so was von kaputt...
Als hätte jemand versucht, die Pins mit einem Tuch abzuwischen und dabei ein paar geknickt, da war der DAU am Werk.
 
OT: Du könntest den Sockel mit ner Flex rausschneiden und einen anderen mit Pattex reinkleben.

Ich würde um so ein Board einen weiten Bogen machen, da man nie weiß, was der Vorbesitzer noch alles angestellt hat und wo eventuell noch weitere Schäden lauern, die mit bloßem Auge schwer zu erkennen sind.
 
austauchen geht nicht aber->

die einzige möglichkeit die ich auch schon bei CPU's praktiziert habe ist, mit einen spitzen Küchenmesser(Schneide nach oben) die Spitze "vorsichtig" und nur die Spitze durch die defekten Reihen zu schieben.Da der Messerrücken etwa die Breite der Abständer (Pins) hat klappt das recht gut. Lupe falls vorhanden nutzen.

Aber erst !!Potentialausgleich schaffen!! Masse berühren mit der Hand und dem Messer.

viel Erfolg
ot:
besser die Finger weg und was ordendliches zulegen, dieses ist keinen cent mehr wert
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn der PC schon leergeräumt ist, wird das wohl mit dem defekten Sockel zusammenhängen. Die kosten sonst ja nach Ausstattung ( Ist eine Workstation) bis zu 3000 Euro: Der Dell Online-Shop: Stellen Sie Ihr eigenes System zusammen
Was wollen die denn dafür haben?
Wenn die 50 Euro wollen kannst du den nehmen, hast dann schon ein gutes Gehäuse
Die Pins sind sehr klein und brechen schnell ab. Außerdem ist nicht gesagt das die nach dem richten die gleiche höhe haben. Wenn dann der Anpressdruck nicht reicht um vollen Kontakt herzustellen geht nichts mehr.
Das würde ich nicht riskieren.
Außerdem brauchst du ja dann noch alle andere Hardware zum Einbau. Was ist das den für eine Mainboard?
Wer weis was da sonst noch defekt ist.
 
Die Pins dienen, wenn es Signal- oder Steuerpins sind, als Ultra-Hochfrequenzverbindungen, da muß deren Beschaffenheit einwandfrei sein, sonst gehen zuerst die OC-Eigenschaften in den Keller und schließlich läuft der PC nicht mal mehr mit Standardeeinstellungen, vllt. aber noch wenn untertaktet.
Andere dienen der auf viele Pins verteilten Spannungsversorgung, und wenn durch verbogene Kontakte der Übergangswiderstand der einen erhöht ist, dann fließt durch den Rest mehr Strom, das bedeutet Wärme und es kommt zum beliebten Sockelbrand.
Sogar bei tadelloser Behandlung sind Sockel und CPUs nur für etwa zwei Dutzend Wechselvorgänge ausgelegt. Die dabei entstehenden Abnutzungen sind zwar bloß unter dem Elektronenmikroskop erkennbar, aber des langt scho!
 
Anzeige
Oben