Denksportaufgaben

Porky

gehört zum Inventar
Gerade in der letzten Zeit - und vermutlich noch wesentlich länger - wo viele von uns mehr Zeit als zuvor zu Hause verbringen, brauchen unsere grauen Zellen Beschäftigungen gegen einrosten. Da kam mir die Idee mit Denksportaufgaben. Jeder darf Quizmaster spielen. Ich fange mal mit einer einfachen Aufgabe an:

Eine Analoguhr zeigt 15:15h. Wie groß ist der von Stunden- und Minutenzeiger gebildete Winkel?
 
Anzeige

Silver Server

gehört zum Inventar
Die Uhr hat 12 Stunden bei 360 Grad
360 : 12 ist 30
30 Grad hat eine Stunde.
Eine Stunde hat vier mal 15 Minuten.
Dem entsprechend muss die Stunde (30 Grad) noch mal durch vier geteilt werden.
30 : 4 = 7,5
Dem entsprechend ist das wie Henry schon geschrieben hat 7,5 Grad.
 

Porky

gehört zum Inventar
Perfekt!

In welche Richtung fährt der Bus?
 

Anhänge

  • Schulbus.png
    Schulbus.png
    15,6 KB · Aufrufe: 51

Porky

gehört zum Inventar
Naja, Googlen funktioniert bei fast jeder Aufgabe. Ich hoffe auf spontane Antworten ohne „fremde” Hilfe.

Und beteiligt euch doch bitte alle.
 

Porky

gehört zum Inventar
Was schließen wir daraus (in Deutschland)?
Genau, wir stehen auf der anderen Straßenseite, also fährt der Bus nach links.
Das war natürlich zu einfach. Dann mal etwas Kniffligeres:

Ein intelligenter Händler trägt 3 Säcke mit je 30 Kokosnüssen, die er in der nächsten Großstadt Gewinn bringend verkaufen möchte. Auf dem Weg passiert er 30 Zollstationen. An jeder muss er für jeden Sack eine Kokosnuss abgeben. Wie viele Kokosnüsse hat er noch übrig?
 

Porky

gehört zum Inventar
Sehr gut!
Nehmen wir an, das maximale Fassungsvermögen jedes Sackes beträgt nur 30 Kokosnüsse. Der Händler passiert 10 Zollstationen und das hinterlässt dem Händler 20 Kokosnüsse pro Sack. An diesem Punkt verteilt der Händler alle Kokosnüsse von einem Sack in die beiden anderen Säcke, so dass zwei Säcke mit je 30 Kokosnüssen übrig bleiben. Den dritten Sack entsorgt der Händler. Nachdem er 15 weitere Zollstationen passiert hat, hat der Händler nun 15 Kokosnüsse pro Sack, also insgesamt 30 Kokosnüsse. Jetzt füllt der Händler alle Kokosnüsse von einem Sack in den anderen und entsorgt den leeren wieder. Nun hat der Händler 30 Kokosnüsse in einem Sack. Nach dem Passieren der fünf verbleibenden Zollstationen bleiben ihm 25 Kokosnüsse.
 
Zuletzt bearbeitet:

Porky

gehört zum Inventar
Bei einer gewöhnlichen Flasche sind die unteren Dreiviertel zylinderförmig das obere Viertel ist unregelmäßig geformt. Sie ist bis ungefähr zur Hälfte gefüllt. Wie kann man bestimmen, wie viel Prozent der Flasche gefüllt ist, wenn man sie geschlossen hält und ausschließlich ein Lineal verwendet?

Quelle: 33. Das Ratsel mit der Whisky-Flasche - Markus Hofmann
 
Zuletzt bearbeitet:

Porky

gehört zum Inventar
Und wenn das unregelmäßig Geformte kein Rotationskörper ist?
Beispiel:
 

Anhänge

  • Flasche.png
    Flasche.png
    2,5 KB · Aufrufe: 33
Zuletzt bearbeitet:

benz2403

gehört zum Inventar
AW: Foren-Café

Da hab ich doch was: Frage A.png
Verbinde 3 Punkte mit einer geraden Linie, nicht über Eck. Ziel: 10 Linien.
Die Punkte können verschoben werden.

Tipp: Leider kann ich das nicht programmieren, nehmt am besten 9 Münzen und legt sie in diesem Muster auf.
 

Porky

gehört zum Inventar
Das mit der Flasche ist einfacher als ihr denkt:

Zunächst bestimmt man die Höhe der Flüssigkeit in der Flasche. Dann dreht man die Flasche um und misst, wieviel Luft in der Flasche ist. Addiert man die beiden Zahlen, so erhält man die Höhe eines vollständig zylinderförmigen Körpers, der den gleichen Inhalt hat wie unsere Flasche. Die Division der gemessenen Flüssigkeitshöhe in der Flasche durch die Gesamthöhe unseres gedachten Zylinders ergibt, wieviel Prozent der Flasche gefüllt ist.
 

ExtraDrei

gehört zum Inventar
Auch einfach. ;)

Diese 2 Zahlen haben eine Beziehung miteinander:

856 - 78

Findet die Beziehung heraus. Dann könnt ihr errechnen, welche der folgenden
4 Zahlengruppen im selben Verhältnis zueinander steht wie die obere.

476 - 66
736 - 29
689 - 98
299 - 38

Lösung: 476 - 66.

Von der ersten Zahl die erste und die zweite Ziffer addieren, die Summe mit der dritten Ziffer multiplizieren ergibt die zweite Zahl!
 
Zuletzt bearbeitet:

.Bernd

gehört zum Inventar
Die Anzahl der Primzahlfaktoren!?

856 - 78
2 · 2 · 2 · 107 - 2 · 3 · 13

476 - 66
2 · 2 · 7 · 17 - 2 · 3 · 11
 

Porky

gehört zum Inventar
Bei Primfaktorzerlegung war ich auch schon, aber ohne die Anzahl der Faktoren zu beachten.
 
Oben