Der neue Edge (stable) Updates

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Der neue EDGE hat ein Update erfahren 85.564.63 , es wurden Sicherheitslücken geschlossen

https://www.drwindows.de/news/micro...ce-und-ressourcenverbrauch-von-microsoft-edge

https://portal.msrc.microsoft.com/en-us/security-guidance/advisory/ADV200002

Einige Änderungen

Introducing Sleeping Tabs Experiment: Improving Memory Usage in Microsoft Edge - Microsoft Tech Community

Einführung in das Sleeping Tabs-Experiment: Verbessern der Speichernutzung in Microsoft Edge

Hinweis: Wir sind gerade dabei, diese Funktion bereitzustellen. Es kann daher eine Weile dauern, bis Sie sie in Ihrem jeweiligen Kanal sehen und erstellen.



Um die Speicher- und CPU-Auslastung des Browsers zu verbessern, haben wir eine Funktion namens Sleeping Tabs entwickelt.



Frühe interne Tests von Geräten mit Sleeping Tabs haben für Microsoft Edge eine durchschnittliche Reduzierung der Speichernutzung von 26% ergeben . Unsere internen Tests haben auch gezeigt, dass eine normale Registerkarte im Hintergrund 29% mehr CPU für Microsoft Edge verbraucht als eine Registerkarte im Ruhezustand. Diese Ressourceneinsparungen sollten zu hervorragenden Batterieeinsparungen führen. Obwohl die Leistung einzelner Geräte je nach Konfiguration und Verwendung unterschiedlich ist, erwarten wir, dass die Verringerung des Ressourcen- und Batterieverbrauchs den Benutzern ein besseres Surferlebnis bietet.


Mediane Speichernutzung von Microsoft Edge basierend auf Leistungsdaten, die auf ~ 13000 Geräten zusammengefasst sindMediane Speichernutzung von Microsoft Edge basierend auf Leistungsdaten, die auf ~ 13000 Geräten zusammengefasst sind



Durchschnittliche CPU-Auslastung von Microsoft Edge basierend auf Leistungsdaten, die auf ~ 13000 Geräten zusammengefasst sindDurchschnittliche CPU-Auslastung von Microsoft Edge basierend auf Leistungsdaten, die auf ~ 13000 Geräten zusammengefasst sind



Sleeping Tabs bauen auf dem Kern der „Freezing“ -Technologie von Chromium auf. Durch das Einfrieren werden die Skript-Timer einer Registerkarte angehalten, um die Ressourcennutzung zu minimieren. Ein schlafender Tab wird beim Klicken automatisch fortgesetzt. Dies unterscheidet sich von verworfenen Tabs, bei denen die Seite vollständig neu geladen werden muss.



Wir haben auf der Gefriertechnologie aufgebaut, um Schlaflaschen zu erstellen. Mit dieser Funktion können inaktive Hintergrundregisterkarten in den Ruhezustand versetzt werden, wodurch Systemressourcen nach einer festgelegten Zeitspanne freigegeben werden. Diese Ressourcen umfassen sowohl Speicher als auch CPU und können für neue oder vorhandene Registerkarten oder andere Anwendungen verwendet werden, die auf Ihrem Gerät ausgeführt werden.



Standardmäßig haben wir Registerkarten so eingestellt, dass sie nach zwei Stunden Inaktivität in den Ruhezustand wechseln. Wenn zwei Stunden nicht für Sie geeignet sind, können Sie unter edge: // settings / system ein anderes Zeitintervall auswählen. Im Ruhezustand befindliche Registerkarten werden ausgeblendet, um Sie darüber zu informieren, dass Ressourcen freigegeben wurden. Um einen Schlaf-Tab fortzusetzen, klicken Sie wie ein normaler Tab darauf. Die Registerkarte wird ausgeblendet und Ihr Inhalt wird sofort angezeigt. Sie können einer Sperrliste in den Einstellungen auch Websites hinzufügen, auf denen Sie niemals schlafen möchten.



Eleanor_Huynh_0-1600897163840.png



Mit dieser Technologie ist es möglich, dass einige Websites nach dem Einschlafen möglicherweise nicht wie erwartet funktionieren. Wir haben Heuristiken erstellt, um diese Szenarien zu erkennen und zu verhindern, dass diese Registerkarten schlafen, um Sie in Ihrem Fluss zu halten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback zu Sleep Tabs. Wenn ein Kompatibilitätsproblem auftritt, aktualisieren Sie die Seite und teilen Sie uns dies über Microsoft Edge mit, indem Sie auf einem Windows-Gerät Umschalt + Alt + I drücken oder zu Einstellungen und mehr gehen…> Hilfe und Feedback> Feedback senden .



Sleeping Tabs werden in Kürze auf Canary und Dev Channels [87.0.649.0] verfügbar sein. Wenn Sie beim Surfen die Funktion für schlafende Registerkarten sehen, besuchen Sie uns hier in den Microsoft Edge Insider-Foren oder auf Twitter , um Ihre Erfahrungen zu besprechen, oder senden Sie uns Ihr Feedback über den Browser! Wenn Sie Fragen haben, lesen Sie unsere FAQ oder wenden Sie sich an uns. Wir hoffen, dass Ihnen diese aufregende neue Funktion gefällt und freuen uns, von Ihnen zu hören!



- Das Microsoft Edge-Produktteam
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Der Edge Stable wurde aktualisiert

img_037.png

https://www.drwindows.de/news/micro...seiten-uebersetzungen-pdf-neuerungen-und-mehr
 

MrX1980

gehört zum Inventar
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Ich nehme an,unter "stable"vversteht man die offizielle, "fertige" Version.
Da hab aktuell die 87.0.664.60 drauf.
 

Anhänge

  • edge.png
    edge.png
    23,4 KB · Aufrufe: 38

FZ61

gehört zum Inventar
Fertig ist der noch lange nicht. Änderungen auf (eigenen) Webseiten werden oft Tagelang nicht angezeigt, im Internet Explorer aber Augenblicklich. Der Edge scheint sich ewig an irgendwelchen temporären Dateien festzubeißen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Darum steht fertig auch in Anführungszeichen.
Es gibt wohl keinen einzigen Browser,den man als fertig bezeichnen könnte. Alle werden immer wieder ergänzt,"verbessert" und aktualisiert.
Darum nutze ich auch haupsächlich den Edge in der Canarybuild. Da werden Veränderungen schneller offensichtlich.
Ach,ja. Einen Browser kann man schon als fertig bezeichnet. Fertig,-im Sinn von ausgespielt -. Den IE !
Der wird nicht mehr unterstützt und erhält nur noch Updates, die der Sicherheit - hauptsächlich der Anderen - dienen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Bei Update auf

90.0.818.39​

kommt es zu Fehlern, näheres beschreibt G.Born in seinem Artikel s.u.


img_045.png



Edge 90.0.818.39 liefert Update-Error 0x800421F7

Zum 15. April 2021 hat Microsoft den Edge-Browser in der Version 90.0.818.39 freigegeben. Es gibt aber Rückmeldungen von Blog-Lesern, dass bei der Update-Installation der Fehler 0x800421F7 gemeldet wurde. Hier einige Informationen zum Thema.
 

MrX1980

gehört zum Inventar
Der Phoenix Live Stream ist bis jetzt der erste Stream, wo im Edge die Picture in Picture Funktion nicht verfügbar ist. Es wird nur der Pause/Play Button angezeigt. Ansonsten nutze ich es bereits ca. 9 Monate ohne ein einziges Problem. 👍
Edge Stable (v90), Dev und Canary. Habe es gerade an Microsoft gemeldet.
(edge://flags -> Global Media Controls = enabled & Global Media Controls Picture-in-Picture = enabled)

Das Update auf Version 90 hat inzwischen bei mir geklappt.
 

Alice

Moderatorin
Teammitglied
Sporadisch bekomme ich ebenfalls die Meldung aus dem genannten Link in #10.

ot:

Gleiches Spiel auch bei der Edge Dev Version 91.0.852.0 (Offizielles Build) dev (64-Bit)
 

Holunder1957

gehört zum Inventar

Anhänge

  • Screenshot (30).jpg
    Screenshot (30).jpg
    366 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:

MrX1980

gehört zum Inventar
Und schon wieder ein Update auf die Version 90.0.818.46.
Die Schlagzahl ist derzeit sehr hoch. Diesmal wurden 5 Sicherheitslücken geschlossen.

April 22, 2021​

Microsoft has released the latest Microsoft Edge Stable Channel (Version 90.0.818.46), which incorporates the latest Security Updates of the Chromium project.

Liste der geschlossenen Sicherheitslücken:
 

skorpion68

gehört zum Inventar
ot:
Eigentlich hatte ich ja insgeheim gehofft, dass Microsoft mit dem Update hier 13. April 2021 – KB5001330 (Betriebssystembuilds 19041.928 und 19042.928) auch eine monatliche Aktualisierung von Microsoft Edge (Chromium) einführt wie sie es bislang auch mit Microsoft Edge (Legacy) getan hatten, leider ist dem aber nicht so.

Nach Update Version 90.0.818.41 (Beitrag #15) habe ich mich wieder für Firefox ESR als Standard-Browser entschieden da zwischen Beta Channel und Stable Chennel keinen Unterschied mehr gegeben sehe.
Grundsätzlich habe ich nichts dagegen wenn Sicherheitslücken schnell gepatcht werden aber in so kurzen Abständen macht mich das dann doch etwas stutzig ob die da Microsoft und Google wissen was sie tun. Immer mehr Funktionen in den Browser zu integrieren bringt das Risiko einfach mit sich, dass dadurch auch neue Sicherheitslücken entstehen bzw. erst hinzukommen.

Zusätzlich habe ich dann noch folgendes gemacht:

2004, Home. No ChrEdge. I even purged legacy Edge - there was no trace of it left on disk or in the registry.
Yesterday MS decided I must use ChrEdge anyway, despite all the signs I don't want anything to do with it since it's conception.
Woke up to a fullscreen ChrEdge post-setup advertorial. Goes to show why people turn off automatic updates.

My response is this:
Code:
$AveYo = 'Paste in a PowerShell (Admin) window to uninstall Edge'  ;  function prompt {}

## RIP Edge legacy app first
$edges = (get-appxpackage -allusers *MicrosoftEdge*).PackageFullName
$bloat = (get-appxprovisionedpackage -online |? {$_.PackageName -like '*MicrosoftEdge*'}).PackageName
$users = ([wmi]"win32_userAccount.Domain='$env:userdomain',Name='$env:username'").SID,'S-1-5-18'
$eoled = 'HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Appx\AppxAllUserStore\EndOfLife'
foreach ($legacy in $bloat) {
  foreach ($user in $users) { ni "$eoled\$user\$legacy" –Force -ea 0 >$null }
  powershell -nop -c remove-appxprovisionedpackage -online -packagename $legacy 2>&1 >$null
}
foreach ($legacy in $edges) {
  foreach ($user in $users) { ni "$eoled\$user\$legacy" –Force -ea 0 >$null }
  powershell -nop -c remove-appxpackage -allusers -package $legacy 2>&1 >$null
}

## remove ChrEdge lame uninstall block
$uninstall = '\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Microsoft Edge'
foreach ($wow in '','\Wow6432Node') {'HKCU:','HKLM:' |% { rp $($_ + $wow + $uninstall) NoRemove -Force -ea 0 } }

## find all ChrEdge setup.exe
$setup = @(); "LocalApplicationData","ProgramFilesX86","ProgramFiles" |% {
  $setup += dir $([Environment]::GetFolderPath($_) +'\Microsoft\Edge*\setup.exe') -rec -ea 0
}

## compute ChrEdge uninstall arguments
$arg = @(); $u = '--uninstall'; $v = ' --verbose-logging --force-uninstall --delete-profile'
foreach ($l in '',' --system-level'){ foreach ($m in ' --msedge',''){ if ($m -eq ''){$arg += $u + $l + $v} else {
  '-beta','-dev','-internal','-sxs','webview','' |% {$arg += $u + $l + $m + $_ + $v} } }
}

## brute-run found ChrEdge setup.exe with uninstall args
foreach ($ChrEdge in $setup){ foreach ($purge in $arg) { powershell -nop -c "start '$ChrEdge' -args '$purge'" 2>&1 >$null } }

## remove leftover shortcuts
$IELaunch = '\Microsoft\Internet Explorer\Quick Launch'
del $([Environment]::GetFolderPath('Desktop') + '\Microsoft Edge*.lnk') -Force -ea 0 >$null
del $([Environment]::GetFolderPath('ApplicationData') + $IELaunch + '\Microsoft Edge*.lnk') -Force -ea 0 >$null
del $($env:SystemRoot+'\System32\config\systemprofile\AppData\Roaming' + $IELaunch + '\Microsoft Edge*.lnk') -Force -ea 0 >$null

## prevent reinstall via windows updates - ms will probably "accidentally" break this often
ni "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\EdgeUpdate" -Force -ea 0 >$null
sp "HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\EdgeUpdate" DoNotUpdateToEdgeWithChromium 1 -Type Dword -ea 0

## AveYo: open start menu search in default browser (firefox vivaldi etc)
new-psdrive -name HKCR -PSProvider Registry -root HKEY_CLASSES_ROOT -ea 0 >$null
ri 'HKCR:\microsoft-edge' -Recur -Force -ea 0
'DefaultIcon','shell\open\command' |% { ni "HKCR:\microsoft-edge\$_" -Force -ea 0 >$null }
sp 'HKCR:\microsoft-edge' "URL Protocol" "" -Force -ea 0
sp 'HKCR:\microsoft-edge' -Name '(Default)' -Value 'microsoft-edge:' -Force -ea 0
sp 'HKCR:\microsoft-edge\DefaultIcon' -Name '(Default)' -Value 'url.dll,5' -Force -ea 0
$command = "[diagnostics.process]::start([uri]::unescapedatastring('%1'.split('=',3)[-1]))"
sp 'HKCR:\microsoft-edge\shell\open\command' -Name '(Default)' -Value "powershell.exe -nop -win 1 -c $command" -Force -ea 0

## refresh explorer
kill -name 'sihost'

echo @'
  ## IF YOU NEED TO SETUP ANOTHER BROWSER, ENTER:
  $url='https://download.mozilla.org/?product=firefox-latest&os=win&lang=en-US';
  (new-object System.Net.WebClient).DownloadFile($url,"$([Environment]::GetFolderPath('Desktop'))\FirefoxSetup.exe")
'@

echo 'Press_Enter_to_uninstall_Edge'

Open PowerShell (Admin) and just Paste the code in to uninstall both ChrEdge and legacy Edge in one go.
As a bonus it unbreaks start menu web searches to go in your default browser. And shows code to download latest FireFox if needed..
[edit] fix renamed sid variable and added system sid for good measure; + cmdlets target parameters;
note that this does not break installing edge manually via .msi / 20h2 enablement (maybe it should..)


Quelle: Microsoft Edge | My Digital Life Forums, Beitrag #2730 von @Bau - Anmeldung erforderlich

Dies musste ich jetzt einfach nur mal los werden, sollte aber kein Anlass zu für eine Disskusion sein.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
@skorpion68 , das letzte könnte ich sogar verstehen, wenn man mit den normalen Funktionen auskommt, ;)

Es sind die Anwender die immer wieder das eine und andere noch zusätzlich haben wollen, und da ist Chromium ja reichlich ausbaufähig, wie bei allen Herstellern eigentlich, wie heißt es immer so schön: dem technischen Fortschritt vorbehalten
Viele Funktionen in vielen Geräten sind ja überall beliebt, Standard kauft da kaum jemand :) Das ist nur die Minderheit
 
Oben