Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Dev Channel Insider Preview 20231.1005 rs_prerelease steht zum Download bereit

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Die Arbeit ruft :D

img_017.png



Announcing Windows 10 Insider Preview Build 20231 | Windows Insider Blog


Geschrieben von
veröffentlicht 7. Oktober 2020


Hallo Windows Insider, heute veröffentlichen wir Windows 10 Insider Preview Build 20231 für Windows Insider im Dev Channel.
[h=2]Was ist neu in Build 20231?[/h] [h=3]Verbesserung der Relevanz der anfänglichen Geräteeinrichtung[/h] Basierend auf dem Feedback untersuchen wir das Hinzufügen einer Seite zum Windows-Setup (OOBE), um besser zu verstehen, wie Sie Ihr Gerät verwenden möchten, und um das Anpassen Ihres Geräts an Ihre beabsichtigte Verwendung zu erleichtern.

Dies ist die erste Arbeitswelle für diese Funktion, und Insider bemerken möglicherweise unterschiedliche Optionen, die in OOBE angezeigt werden, je nachdem, was sie auswählen. Derzeit werden Insider jedoch nach dem Beenden von OOBE keine weiteren Konfigurationsunterschiede bemerken. Wir freuen uns darauf, zukünftige Verbesserungen in diesem Bereich zu teilen.
Diese Funktion wird zunächst für eine Untergruppe von Insidern im Dev Channel bereitgestellt, damit wir Probleme, die sich auf die Leistung und Zuverlässigkeit auswirken können, schnell identifizieren können. Seien Sie versichert, dass sie schrittweise für alle im Dev Channel bereitgestellt werden. HINWEIS: Diese Funktion wird angezeigt, wenn Sie Ihren PC zurücksetzen und eine Neuinstallation von Windows durchführen. Die ISO für Build 20231 finden Sie noch heute auf unserer Download-Seite .
[h=3]Bessere Verwaltungsoptionen für App-Standarddateizuordnungen[/h] Unternehmenskunden können jetzt Dateizuordnungen pro Benutzer oder pro Gerät ändern. Diese Änderung gilt sowohl für vorhandene Benutzer als auch für Benutzer mit neuen Bereitstellungen. Dies bedeutet, dass IT-Administratoren festlegen können, welche Apps automatisch verschiedene Dateitypen oder Links öffnen. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Microsoft Edge einfach als Standardbrowser Ihres Unternehmens festlegen oder PDF-Dateien immer in der bevorzugten App Ihres Unternehmens öffnen. Wenn Sie diese Gruppenrichtlinie für den Standardbrowser und die gängigen Dateitypen verwenden, müssen sich die Endbenutzer Ihres Unternehmens nicht selbst für diese Standardeinstellungen entscheiden.
Bereitstellungs- / Testschritte:

  1. Generieren Sie eine XML-Datei mit Standardanwendungszuordnungen, indem Sie dieser Seite folgen  .
  2. Ändern Sie das XML manuell, indem Sie zwei neue Eigenschaften hinzufügen:
  3. Fügen Sie dem DefaultAssociations-Tag Version = "1" hinzu.
  4. Fügen Sie jedem Assoziations-Tag Suggested = "True" hinzu.
  5. Aktivieren Sie die Gruppenrichtlinie, um die Standarddateizuordnungen festzulegen, indem Sie diesem Dokument folgen  .
  6. Starten Sie neu oder melden Sie sich als Benutzer an.
Bitte beachten Sie: Wenn auf Ihrem Gerät diese Funktion nicht aktiviert ist, greift die Richtlinie auf die Standardlogik zurück und berücksichtigt die Felder "Version" und "Vorgeschlagen" der Richtlinie nicht.
Diese Funktion wird zunächst für eine Untergruppe von Insidern im Dev Channel bereitgestellt, damit wir Probleme, die sich auf die Leistung und Zuverlässigkeit auswirken können, schnell identifizieren können. Seien Sie versichert, dass sie schrittweise für alle im Dev Channel bereitgestellt werden.
[h=2]Updates für Entwickler[/h] Das Windows SDK fliegt jetzt kontinuierlich mit dem Dev Channel. Immer wenn ein neuer Betriebssystem-Build an den Dev Channel gesendet wird, wird auch das entsprechende SDK gesendet. Sie können jederzeit das neueste Insider SDK von aka.ms/InsiderSDK installieren . SDK-Flüge werden zusammen mit OS-Flügen in Flight Hub archiviert .
[h=2]Änderungen und Verbesserungen[/h]
[h=2]Korrekturen[/h]
  • Wir haben die Trennung des vEthernet-Adapters innerhalb des Windows-Subsystems für Linux behoben. Weitere Informationen finden Sie in diesem GitHub-Thread .
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass sich Ihre ALT + Tab-Reihenfolge unerwartet ändert und Sie zum falschen Fenster wechseln.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass das Aktionscenter und die Benachrichtigungsschaltflächen nach dem Wechsel zwischen kontrastreichem Schwarz und kontrastreichem Weiß nicht sichtbar waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Option "Audio-Warnungen visuell anzeigen" unter "Einstellungen"> "Einfacher Zugriff"> "Audio" für eingehende Benachrichtigungen nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Sperren des Sperrbildschirms den angemeldeten Benutzernamen auf dem Anmeldebildschirm nicht ankündigte, wenn der PC mit laufendem Narrator gesperrt wurde.
  • Wir haben ein Problem bei der Verwendung von Narrator und der Anmeldung mit Windows behoben. Hallo, Narrator hat die Fehlermeldung nicht angekündigt, wenn Ihr Gesicht nicht erkannt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das bei bestimmten Geräten zu Audio- und Mikrofonstörungen über Bluetooth führte. Wenn Sie in diesem Bereich auf Probleme stoßen, nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, um eine Repro-Spur zu erfassen, da dies den Teams bei der Untersuchung hilft. Weitere Details zum Erfassen von Traces verfügbar.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit der Aufgabenansicht auswirkt.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Vorschau der Windows Hello-Setup-Kamera in OOBE an der falschen Position angezeigt wurde, wenn Sie Ihr Gerät während des Setups in den Hochformatmodus gedreht haben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen für einige Insider beim Start hängen blieben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Datei systemsettingsbroker.exe für einige Insider abstürzte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die MDM-Richtlinie von HideRecentJumplists nicht wirksam wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass doppelte Cloud-Anbietereinträge im Navigationsbereich des Datei-Explorers angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass PDF-Vorschauen nicht mehr im Datei-Explorer angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Touch-Tastatur unerwartet geschlossen wurde, nachdem der Fokus auf das Suchfeld im Datei-Explorer gesetzt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem beim Tippen mit dem chinesischen Pinyin IME, wenn Ihr Text ein Apostroph enthielt, nach Abschluss Ihrer Komposition durch Drücken der Umschalttaste ein verstümmeltes Zeichen angezeigt wird.
[h=2]Bekannte Probleme[/h]
  • Wenn Sie einer der Insider waren, die mit dem vorherigen Flug wiederholt ein temporäres Profil eingegeben haben, lesen Sie bitte den folgenden Forumsbeitrag , um Ihr Profil wieder in einen guten Zustand zu versetzen. Wenn Sie nicht betroffen waren, hat dieses Problem im heutigen Flug keine Auswirkungen auf Sie.
  • Wir untersuchen Berichte über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeiträume hängen bleibt, wenn versucht wird, einen neuen Build zu installieren.
  • Wir arbeiten an einem Fix, um die Live-Vorschau für angeheftete Site-Registerkarten zu aktivieren.
  • Wir arbeiten daran, die neue Taskleistenerfahrung für vorhandene angeheftete Websites zu aktivieren. In der Zwischenzeit können Sie die Site von der Taskleiste entfernen, sie von der Seite edge: // apps entfernen und die Site dann erneut anheften.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige Office-Anwendungen nach dem Update auf ein neues Build abstürzen oder fehlen.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem bei einigen Geräten bei Verwendung bestimmter Virtualisierungstechnologien ein KMODE_EXCEPTION-Bugcheck auftritt.
  • Wir arbeiten an einem Fix, bei dem auf einigen Geräten ein DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Bugcheck auftritt.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige Benutzer nach dem Erstellen dieses Builds eine Benachrichtigung des Kompatibilitätsassistenten erhalten, dass "Microsoft Office nicht mehr verfügbar ist". Trotz der Benachrichtigung sollte Office immer noch da sein und einwandfrei funktionieren.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem bei Auswahl eines IME-Kandidaten oder eines Kandidaten für die Textvorhersage der Hardwaretastatur der Kandidat neben dem ausgewählten Kandidaten eingefügt werden kann.
  • Wir untersuchen ein von einigen Insidern gemeldetes Problem, bei dem die Taskleiste die Ein- / Aus-Taste im Startmenü verdeckt. Wenn dies auf Ihrem PC geschieht, müssen Sie möglicherweise die Windows-Taste plus X-Menü verwenden, um vorerst herunterzufahren.
[h=2]Wichtige Insider-Links[/h] Hier finden Sie unsere Dokumentation zum Windows Insider-Programm , einschließlich einer Liste aller neuen Funktionen und Updates, die bisher in Builds veröffentlicht wurden. Sie sehen keine der Funktionen in diesem Build? Überprüfen Sie Ihre Windows Insider-Einstellungen , um sicherzustellen, dass Sie sich im Dev Channel befinden. Senden Sie hier Ihr Feedback , um uns mitzuteilen, ob die Dinge nicht so funktionierten, wie Sie es erwartet hatten.
Wenn Sie einen vollständigen Überblick über den Build in welchem ​​Insider-Ring erhalten möchten, gehen Sie zu Flight Hub . Bitte beachten Sie, dass zwischen dem Start eines Builds und der Aktualisierung von Flight Hub eine leichte Verzögerung auftritt.
Danke,
BLB
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige

diet59

gehört zum Inventar
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Seit 3 Builds sind nun Fehler beim iso-Download die Regel, so auch dieses Mal.



im 2. Versuch, 19:31 gestartet, hat UUP dump ein funktionierendes x64-iso erstellt, was nun ohne Fehler durchgelaufen ist.

Es scheint derzeit so zu sein, daß der erstellende PC die gleiche Architektur haben muß wie das iso. Früher ging das Architektur-übergreifend.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Mit Windows Update,alles gut durchgelaufen .Ansonst sehe ich noch nichts Weltbewegendes in der neuen Build.
 

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Auch bei mir alles im "grünen" Bereich.

Das einzige was mir bei der Bereinigung von LW C: aufgefallen ist (mittels DSM++ und Cleanmgr) :
Es war diesmal deutlich mehr, nämlich 9,95 GB an Windows.Old und WinSxS Verzeichnis-Bereinigung...

Aber nun gut! Wenn das so ist?!?!?
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Diese "Ersteinrichtung von Win 10, basierend auf das Einsatzgebiet" wie es auch von Martin auf der Startseite beschrieben wird, halte ich für ein Feature was nun wirklich nicht unbedingt sein muss.
Gut,erst beim náchsten Cleaninstall werde ich das sehen. ich wüsste aber nicht, wo ich denn dort einen Haken setzen wollte und werde daher dann sicher "Skip"klicken in der Hoffnung ,MS schnallt das gleich !:D
 

Anhänge

  • wahl2.png
    wahl2.png
    208,1 KB · Aufrufe: 202
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bigtwin

nicht mehr wegzudenken
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Bis jetzt läuft alles gut bei mir, schaun wir mal.
 

Pistabacsi777

gehört zum Inventar
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Hallo!

Ich bin bis jetzt mit der neuen Buld eher zufrieden,die Vorige war sehr langsam und hat öfter gesponnen,es wurden Seiten geöffnet die ich nicht angeordnet habe und mal sind alle Apps verschwunden usw..Jetzt hab ich ein Icon in der Leiste neu womit ich noch nicht weiß was ich damit anfange.Hat das auch jemand?Und wie ich es nutze und öffne hab ich noch nicht rausgefunden.
Screenshot (2)_LI.jpg
 

PeteM92

gehört zum Inventar
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Ja, das habe ich auch. Wenn man darauf clickt, wird Skype geöffnet und man kann eine Besprechung mit einem Partner starten (habe ich aber nicht weiter ausprobiert).
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Also,ich kann nur sagen,wie man das Ding glücklicherweise wieder schnell los wird.:rofl
PS.
Ich hab a Skype nicht mal installiert ,also was soll ich denn mit dem Sch...
 

Anhänge

  • off.png
    off.png
    88 KB · Aufrufe: 195
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

PeteM92

gehört zum Inventar
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Microsoft ist ja gerade dabei, Skype aus der Versehnkung zu holen und in Teams zu integrieren, siehe hier.
Ich kann mir vorstellen, daß der schnelle Aufruf eines Meetings von etlichen Windows-Nutzern begrüßt wird.
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Hallo Henry
Ich hab mir dieses neue Setup aus den Screens von Dekmodder mal genauer angesehen.
Ok, abgesehen von dem grellen Weiss, scheinen die Punkte ja identisch zu sein.
Doch eines fehlt mir da.Nach dem Vierten oder Fünften Screen ( den ich gar nicht kenne), kommt bei mir erst mal die Anmeldung an mein Internet bwelchen ich als allerwichtigsten Punkt des Setups betrachte.
Wie sollte ich denn sonst im nächsten Screen mein MS Konto und Passwort anmelden,wenn ich nicht online bin?

Hallo Pete
Das mit Skype : da muss ich was richtig stellen.
ich hab grad festgestellt, wenn man im Edge auf dieses 9 Punkt Menue geht und dort Skype klickt, wird man automatisch gleich mit dem MS Konto angemeldet und ist bereit zu Kommunizieren.
Auch wenn man kein Skype installiert hat und auch kein 365.:hammer
 

Anhänge

  • skype.png
    skype.png
    105,5 KB · Aufrufe: 177
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Ja schon, aber ich hab ja die US Version in english !
Gedanken mache ich mir trotzdem wegen der angesprochenen Networkanmeldung, die bei mir bis dahin immer vor der Anmeldung meines MS Kontos gemacht wurde.
Ich bin aber nun noch nicht so weit, einen Cleaninstall mit der 20231 zu machen,um das raus zu finden, obwohl ich sie ja bereits auf dem Stick bereit hab....
Na ja, vielleicht morgen Sonntag.( bin halt stets sehr neugierig !):)
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Ok, daran hatte ich nicht gedacht :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Ich hab nun grad mal einen CleanInstall,(also Festplatte total geleert) , mit der ISO 20231 von der Insiderseite,hinter mich gebracht.( US-english Version)
Der gesamte Install und Einrichtungsvorgang war noch wie gewohnt. Also noch nichts zu sehen von dieser Win 10 X Sache.
Auch der Einschub mit den sechs Gebieten die auszuwählen wären, hab ich nicht erhalten.
Interessant ist daher eigentlich nur die erstaunliche Feststellung, dass noch immer der alte Edge installiert wird, mit der Einladung eines Upgrades verbunden,welches jedoch freiwillig bleibt !
( Ich werde es aber trotzdem tun !)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

edv.kleini

Win11 Registry-Fummler
AW: Dev Channel Insider Preview 20231.1000 rs_prerelease steht zum Download bereit

Seit dem letzten Inplace Upgrade auf die Version 20231 gibt es
keine Zicken und kein Murren auf dem Testgestell-PC.
Ich habe da aber noch etwas (waren ja nur rund 10 Stunden ohne Hilfe von Drittanbieter-SW)
an meinem Kontext-Menü in Windows 10 in der Registry rumgeschraubt...
Auch wenn´s nicht ganz hier her gehört, ist aber mein ganzer Stolz... ;)

attachment.php
 

Anhänge

  • Kontext-Menü_neu.jpg
    Kontext-Menü_neu.jpg
    378,4 KB · Aufrufe: 329
Anzeige
Oben