Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] System "Die Neukonfiguration der Anwendung war erfolgreich"

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Hallo miteinander,

dieses Thema war schon mal aktuell, aber ich habe leider nicht erkannt wie man das Problem abstellen kann.
Ich habe in der Zuverlässigkeitsüberwachung beim Rechnerstart jeweils 147 Einträge "Die Neukonfiguration der Anwendung war erfolgreich".
Tut zwar nicht weh, ist aber lästig und die Zuverlässigkeitsüberwachung braucht länger beim Öffnen.

Hat jemand eine Idee dazu, wie sich das abstellen lässt?
Ansonsten läuft mein Laptop rund und schnell.

Beste Grüße,
wischwei
 
Anzeige

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Hallo Jürgen,

meine komplette Software. Und falls du dennoch Snipps benötigst mache ich gerne einige.

Beste Grüße,
wichwei
 

Freizeit

Ohne Backup geht gar nichts!
Du kannst den Zuverlässigkeitsverlauf löschen.

Speichere eine Textdatei mit folgenden Inhalt als *.bat ab und benenne diese evtl. mit einem wiederzuerkennten Namen.

@echo off
FOR /F "tokens=1,2*" %%V IN ('bcdedit') DO SET adminTest=%%V
IF (%adminTest%)==(Access) goto noAdmin
for /F "tokens=*" %%G in ('wevtutil.exe el') DO (call :do_clear "%%G")
echo.
echo goto theEnd
:do_clear
echo clearing %1
wevtutil.exe cl %1
goto :eof
:noAdmin
exit

Dann mit Rechtsklick als Admin starten und der gesamte Zuverlässigkeitsverlauf wird gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Vielen Dank, aber ums Löschen geht es mir ja gar nicht. Es geht mir darum, dass beim jeweiligen Starten ein aufwändiger Bericht erstellt wird mit diesen unsinnigen Meldungen, siehe Snipps. Sorry ich musste die Datei aufteilen wg. Übergröße.
 

Anhänge

  • Zuverlässigkeitsüberwachung_1.docx
    812,3 KB · Aufrufe: 32
  • Zuverlässigkeitsüberwachung_2.docx
    814 KB · Aufrufe: 15

Ari45

gehört zum Inventar
Das sind ja ziemlich alle Anwendungen. Ich kann mir das nur so erklären, dass entweder der Schnellstart aktiv oder die Pagefile.sys beschädigt ist.
-> Schnellstart in den Energieoptionen deaktivieren
-> chkdsk /f für Laufwerk C: ausführen
-> Pagfile.sys deaktivieren -> Neustart -> Pagfile.sys wieder aktivieren. Dadurch wird sie neu geschrieben.

Ein Fremd-AV-Programm hast du ja hoffentlich nicht installiert.

Nachtrag:
Noch ein Tipp:
Ich habe jetzt die 4 Bilder aus den beiden DOC extrahiert und als eigene JPG gespeichert. Jede Datei hat dann ~65 kB. Damit ist das Hochladen überhaupt kein Problem.
Es ist sowieso ungünstig, Grafik (Bilder) in Doc einzubetten, weil der interne Code von Doc die Datei ungemein aufbläht.
Bilder läd man hier im Forum immer direkt und als Bild hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Nur den Defender.
Sag mir doch bitte wo ich den Schnellstart in den Energieoptionen deaktivieren kann.
Ich habe diese Checkbox auf die Schnelle nicht gefunden.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Schaue mal hier
 

wischwei

nicht mehr wegzudenken
So, ich habe den Schnellstart deaktiviert und die 3 Empfehlungen von Ari45 durchgeführt.
Aber im Bericht der Zuverlässigkeitsüberwachung stehen immer noch die gleichen Einträge mit der gleichen Urzeit von heute morgen.

Ich mache jetzt mal einen shutdown.exe /s /t 0. Und wenn es damit immer noch nicht klappt, dann befolge ich die Empfehlung von Freizeit.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Das Protokoll von Heute ändert sich auch erst morgen
oder Du musst das Protokoll löschen,

cjBxDucWG6.png
 

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Es hat geklappt und ich bin den ganzen Schrott jetzt (vorerst) los. Ich habe die Batch von Freizeit verwendet. Und deine Empfehlung, Jürgen, führe ich immer mal wieder aus unter System, wusste aber nicht, dass sich dies auch auf die Zuverlässigkeitsüberwachung auswirkt. Ist aber auch logisch 👍

Bin mal gespannt wie es sich darstellt, wenn ich morgen starte.

Ganz herzlichen Dank euch allen für eure Hilfsbereitschaft 🙏

Ein schönes Wochenende und beste Grüße,
wischwei
 

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Hmmm, jetzt habe ich leider immer noch das gleiche Problem 🤢

Versteht mich bitte nicht falsch, es tut zwar nicht weh, sondern ist nur lästig, aber ich würde schon gerne wissen, wodurch dieser umfangreiche Bericht immer wieder ausgelöst wird.

Beste Grüße,
wischwei
 

wischwei

nicht mehr wegzudenken
Ah, das könnte sein, denn es läuft auf meinem Laptop die von Dell vorinstallierten Tools "SupportAssist" und "Command Update".
Ich werde jetzt die entsprechenden Dienste nach und nach deaktivieren und schau dann mal was passiert.
 

laudon

gehört zum Inventar
hi @wischwei .
vielleicht mal so nachgucken: windows update / optionale updates / treiber updates. auch wenn man die treiber updates deaktiviert hat , könnte für sie ein update für die firmware (bios ) dort vorhanden sein. war bei mir diese woche vorhanden.
gruß

ps. sie sollten die ereignisse im ZUV ( auch administrative ) löschen.
cmd als admin und for /F "tokens=*" %1 in ('wevtutil.exe el') DO wevtutil.exe cl "%1 eingeben / enter.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Anzeige
Oben