Die Woche im Rückspiegel 49/19: Microsoft 365 für Consumer, die ARM-Reise geht weiter

DrWindows

Redaktion
Einen wunderschönen zweiten Advent allerseits! Das Jahresende nähert sich mit großen Schritten, und wir blicken einmal mehr auf die Ereignisse der vergangenen Woche zurück. Erst gibt es ein bisschen Statistik rund um Windows 7 und Windows 10, dann sprechen wir...

Klicke hier, um den Artikel zu lesen
 
Anzeige

Marlis18

treuer Stammgast
Mein Asus Novago reicht mir bis jetzt vollkommen aus. Meinen Tower starte ich nur noch selten. Huawei wird wohl mit eigenen Prozessoren auf den Zug Plattform ARM aufsteigen.
 

matzenordwind

treuer Stammgast
Der SD 7c wäre ja eventuell ne Option für ein Surface Go2. Neuere Intel Pentium CPU, die dem Y4415 nachfolgen, gibt es ja nicht. Von der Performance her sollte der 7c in der Preisregion passen.
 

WindowsPhoenix

nicht mehr wegzudenken
„Vielleicht gibt‘s ja bei Microsoft jemanden der zur Besinnung kommt und was für Konsumenten macht.“

Martin, du elender Optimist!
Hoffen darf man zwar. Aber das Problem ist, dass es nichts nützt wenn „Jemand“ bei Microsoft zur Besinnung kommt, solange der gegenwärtige CEO an der Macht ist, dem Konsumenten komplett am A**** vorbeigehen und der entsprechend alle Ideen und Initiativen in diese Richtung im Keim ersticken wird!
 

Ajedv

treuer Stammgast
Ob es noch eine Windows 7 ARM version geben wird?
 
Oben