Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Domain-Benutzerkonto umwandeln in lokal?

straesso

Erster Beitrag
Hallo,

mein Benutzerkonto unter Vista Business war einer Domain angeschlossen und einem Firmennetzwerk. Das Konto wird zukünftig nur noch lokal benötigt. Über die Systemsteuerung habe ich das Konto aus der Domain genommen und die Zuordnung zu einem Firmennetzwerk entfernt.

Leider komme ich jetzt überhaupt nicht mehr an das Konto. Vista teilt mir mit, dass der Benutzername unbekannt ist. Administratorzugriff auf den Rechner habe ich über ein anderes Konto allerdings noch.

Wie kann ich das aus der Domain genommene Benutzerkonto in ein lokales Konto umwandeln, so dass ich alle Einstellungen, Verknüpfungen, etc. wieder verfügbar habe?

Falls das nicht möglich sein sollte, wie kann ich eine möglichst exakte Kopie des ehemaligen Domain-Benutzerkontos erstellen? Die Daten zu diesem Konto existieren ja noch alle.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Gruß Olaf
 
Anzeige

Martin

Webmaster
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen.
Gehe mal nach Systemsteuerung\Benutzerkonten und Jugendschutz\Benutzerkonten
Links findest Du einen Eintrag "Erweiterte Benutzerprofileigenschaften konfigurieren" - dort kannst Du das Konto von "servergespeichert" auf Lokal umstellen.
 

pichocki

Herzlich willkommen
Na, dann bleibt es doch aber ein Domänenprofil, auch wenn es lokal gespeichert ist.
Olaf will doch, dass sich der Benutzer OLAFSDOMAIN\OLAF fortan als OLAFSPC\OLAF anmelden kann.

Ich wüsste auch gern, wie man das erreichen kann. Mein Szenario:
Ich möchte einen Benutzer aus der Domäne nehmen, ihm aber die Chance geben, seinen Rechner weiterhin zu benutzen, und zwar mit seinen alten Einstellungen, insbesondere seinen Dateien und seinem Outlook-Profil.
 

westlicht

kennt sich schon aus
Gerne möchte ich das Thema nach leider Zeit wieder nach oben "pushen", da ich gerade akut dieses Problem habe. Ein PC soll aus der Domain genommen werden und der Domain-Nutzer dennoch unter altem oder auch neuem Konto all seine Einstellungen und Daten aus dem Benutzerprofil beibehalten können.

Spontan fällt mir nur das gruselige "EasyTransfer" ein, mit dem ich die Domain-Benutzerdaten sichere und dann später dem lokalen Nutzer wieder zuordne. Aber da werden sicherlich viele Dinge außerhalb der Microsoft-Welt verloren gehen...

Vielleicht hat ja jemand eine bessere Idee?
 
Anzeige
Oben