Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Download: DrWindows Update Packs Juni 2022 für Windows 11, 10, 8.1 und 7

DrWindows

Redaktion
Download: DrWindows Update Packs Juni 2022 für Windows 11, 10, 8.1 und 7
von Martin Geuß
Update Packs Titelbild


Die Mai 2022-Ausgaben unserer Update Packs stehen ab sofort für euch zum Download bereit. Es gibt die Pakete wie üblich für Windows 11, Windows 10, Windows 8.1 und Windows 7.

Für Windows 7 und Windows 8.1 gibt es, wie ihr es gewohnt seid, sowohl eine Vollversion als auch ein inkrementelles Paket, welches nur die Änderungen gegenüber dem letzten Monat beinhaltet. Bei Windows 10 und 11 ist das nicht nötig, weil die Updates ja dort ohnehin kumulativ sind. Das Update Pack für Windows 7 kann außerdem nur mit ESU-Aktivierung genutzt werden.

Bei Windows 10 gibt es zu beachten: Das aktuelle Update Pack setzt mindestens die Version 20H2 voraus. Es kann allerdings auch für die Versionen 21H1 und 21H2 verwendet werden, da die Updates identisch sind. Auch mit der Version 2004 sollte es nach wie vor kompatibel sein, darauf achten wir allerdings nicht mehr, da diese Version offiziell ausgelaufen ist.

Es sind wie üblich alle Updates enthalten, also nicht nur die sicherheitsrelevanten.

Hier geht es nun zu den Downloads – wie immer ein dickes Dankeschön an Sebastian, der sich jeden Monat die viele Mühe mit den Update Packs macht.

Download Update-Pack für Windows 11

Download Update-Pack für Windows 10

Download Update-Packs für Windows 8.1

Download Update-Packs für Windows 7


Hinweis: Der Artikel wird möglicherweise nicht vollständig angezeigt, eingebettete Medien sind in dieser Vorschau beispielsweise nicht zu sehen.

Artikel im Blog lesen
 
Anzeige

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Wie kann es eigentlich sein, dass nach Updates oder willkürlich immer wieder der Realtek Audio Treiber rausgeschmissen wird?!?

Gestern Abend hat noch alles funktioniert, jetzt habe ich kein Sound mehr und bekomme ihn durch Neuinstallation des Treibers auch nicht mehr ans laufen.
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
Für die Zukunft einfach in den Gruppenrichtlinien abschalten, aber dann müssen alle Treiber zum Gerät auch immer von Hand installiert werden

Richtlinien für Lokaler Computer > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Update > Verwalten der von Windows Update bereitgestellten Updates und dort konfigurieren
 

lukasaz1999

Moderator
Teammitglied
Hab es jetzt mit dem aktuellsten Treiber wieder hinbekommen, merke mir das aber mal als Tipp für die Zukunft.
 
Anzeige
Oben