Frage: Drucker reagiert langsam und ist ständig Offline

Jaypeekay

kennt sich schon aus
Hi Leute.

Hab ein Problem mit meinem kürzlich erworbenen Notebook. Und zwar ist mein HP Drucker, Modell C5180, nach dem Booten des Notebooks immer im offlinebetrieb und muss erst auf online gestelt werden bevor ich überhaupt drucken kann. Bei meinem Desktop PC mit Vista ist der Drucker immer online. Woran liegt das und kann ich das irgendwie automatisieren ?

Ein weiteres Problem ist das der Drucker sehr langsam reagiert. Er ist über Wlan an eine Fritzbox 7170 (Lan Port) angeschlossen und wenn ich einen Druckauftag vom Notebook an den Drucker sende, dauert es bestimmt fast 10 Minuten bevor er diesen auch druckt. Einstellungen wie über Spooler drucken usw. sind alle schon korrekt eingestellt.

Kann man da etwas machen ?
Nachdem ich den Drucker neulich installiert hatte, druckte er die Testseite sofort, allerdings besteht die auch überwiegend nur aus Text. Aber es kann doch nicht sein das ein Foto 10 Minuten braucht bevor der Drucker es bekommt oder ?

Meine Wlan Empfangsstärke ist durchgehend sehr gut.

Vielleicht kann mir da ja jemand helfen, vielen dank schonmal.
 
Anzeige

Roberto

gehört zum Inventar
AW: Drucker reagiert langsam und ist ständig offline

Schliess ihn über USB an die Fritzbox an und über den TCP/IP Port ansprechen.

Systemsteuerung > Drucker > Drucker hinzufügen > einen lokalen Drucker hinzufügen > neuen Anschluss erstellen > Standart TCP/IP Port > Hostname oder IP Adresse: <die IP deiner Fritzbox, also 192.168.178.1> Haken rein bei Drucker abfragen...

Der Rest ist selbsterklärend. Und vergiss nicht den Drucker anzumachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jaypeekay

kennt sich schon aus
AW: Drucker reagiert langsam und ist ständig offline

Werde ich mal ausprobieren, auch wenn es nicht ganz der Sinn der Sache zu sein scheint. Ich hab ja die HP Software installiert in der ausgewählt werden konnte ob über Netzwerk oder direkt über USB angeschlossen wurde. Anfangs ging es irgendwie soweit auch ohne Probleme, nur jetzt dauerts eben irgendwie ewig.

Naja, ich werd's wie gesagt mal probieren. Danke auf jeden Fall.
 

Roberto

gehört zum Inventar
AW: Drucker reagiert langsam und ist ständig offline

Achso, den Druckertreiber vorher in einen Ordner deiner Wahl entpacken.
 

Jaypeekay

kennt sich schon aus
AW: Drucker reagiert langsam und ist ständig offline

So hab ich jetzt alles gemacht und was soll ich sagen, es geht immer noch nicht. Ich habe mittlerweile herausgefunden das es an der G-Data Firewall liegen MUSS die ich derzeit in einer Testversion installiert habe. Schalte ich diese nämlich ab funktioniert es sofort, das erklärt auch warum es neulich noch ging. Da war die Software nämlich noch nicht drauf.

Daher jetzt die Frage ob hier jemand weiß was ich bei G-Data einstellen muss um das Problem zu vermeiden ?

Ansonsten würde ich nämlich die Internetsecurity killen und mir nur das Antivirenkit kaufen. Angesichts von Windowsfirewall + Hardwarefirewall im Router, kann ich wohl eh eigentlich drauf pfeifen. ;)

Wenn trotzdem jemand weiß was zu tun ist, bin für weitere Vorschläge offen. Vor allem interessiert mich nachwievor ob es normal ist das der Drucker immer erst online geschaltet werden muss bevor ich drucken kann. Beim Desktop PC habe ich dieses Problem nicht, ich kenn mich mit Notebooks allerdings auch noch nicht so gut aus.
 

rcz

Erster Beitrag
AW: Drucker reagiert langsam und ist ständig offline

Hi,
ich hatte ein Problem zu Hause via Wlan zu drucken (Windows 7).
Immer war der Drucker offline.
Aber durch ein anderes Forum kam mir die Idee einmal unter

Systemsteuerung\Hardware und Sound\Geräte und Drucker

den Menüeintrag: 'Standarddrucker verwalten' anzuklicken.

Als ich dort für mein Netzwerk meinen "Drucker" als Standarddrucker eingetragen hatte; siehe da: alle Druckaufträge aus der Druckerwarteschlange wurden gedruckt.

Hey, so einfach kann Windows sein?!!
 
Oben