Druckerprobleme unter Windows 10

almona

kennt sich schon aus
Hallo zusammen,

da bin ich mal wieder mit einem Problem.
Ich habe, wie vermutlich viele andere, die Gelegenheit genutzt und auf meinen zwei Rechner (Laptop Samsung R730 und ein Desktop) ein Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 ausgeführt. Davor habe ich natürlich viel über das ganze Thema gelesen und es war mir schon bekannt, dass die Hersteller für viele ältere Geräte keine Treiber für Windows 10 zu Verfügung stellen. Also, ich war gewarnt und vorbereitet.
Ich besitze folgende Geräte:
- Scanner CanoScan LiDE 20
- Drucker HP Deskjet 3920
- Drucker Brother HL 1430

Wie mancher Experte erkennen kann, alle drei sind ziemlich alt (über 10 Jahre), funktionieren aber einwandfrei, mindestens unter Windows 7.
Unter Windows 10 soll der Scanner nicht funktionieren und so tut er auch nicht.
Der HP Drucker funktioniert weiterhin ohne Probleme.
Die Kopfschmerzen bereitet mir der Brother.
Laut Hersteller soll der Treiber schon im Windows erhalten sein (Anhang "Brother Center"). Der Drucker wird auch irgendwie im Rechner erkannt (Anhänge "Drucker erkannt 1.jpg" und "Drucker erkannt 2.jpg"). Das ist auch so wenn der Drucker an dem Rechner nicht angeschlossen ist. Wenn ich den Drucker anschließe, so kommt ein Fehler (Anhang "Fehler.jpg"). Es war eine Geräteinstallation zu erwarten (Anhang "Es sollte so sein.jpg"). Wie man im Anhang "Alle Drucker.jpg" sieht, der Drucker ist nicht in der Liste. Der wird als USB-Gerät als ein USB-Gerät erkannt (Anhang "USB Geraet.jpg") und da gibt es offensichtlich ein Problem.
Meine Fragen sind was habe ich falsch gemacht und wie bringe ich meine Brother Drucker zum Laufen?

Ich wäre sehr dankbar für jede Hilfe.

Schöne Grüße,
almona
 

Anhänge

  • Alle Drucker.jpg
    Alle Drucker.jpg
    12,4 KB · Aufrufe: 218
  • Brother Center.jpg
    Brother Center.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 275
  • Drucker erkannt 1.jpg
    Drucker erkannt 1.jpg
    19,6 KB · Aufrufe: 196
  • Drucker erkannt 2.jpg
    Drucker erkannt 2.jpg
    35,5 KB · Aufrufe: 945
  • Es sollte so sein.jpg
    Es sollte so sein.jpg
    13,5 KB · Aufrufe: 214
  • Fehler.jpg
    Fehler.jpg
    13,7 KB · Aufrufe: 176
  • USB Geraet.jpg
    USB Geraet.jpg
    8,8 KB · Aufrufe: 200
Anzeige
P

Ponderosa

Gast
In deinem ersten Bild wird kein einziger Drucker erkannt, weder Canon noch HP noch Brother.
Drucker weder HP noch Brother.png
Hat dein PC / Laptop denn USB 2.0 oder 3.0 Ports ?
Daten zum PC, Bitte
Bitte fülle einige Daten zu deinem PC ein, klicke dazu vorne bei mir " Mein System " an, dann ganz unten " Daten eingeben - wie geht das? "
Dann kommst du in dein Profil, und kannst die Daten eingeben.
Um die Daten zu ermitteln, nutzt du am besten Speccy
 

Uwi58

gehört zum Inventar
Hallo almona, ich habe auch einen älteren HP Drucker von Windows 8 bis Windows 10 mitgeschleppt und so zu Laufen gebracht:

Über USB 2.0 Verbunden mit Kabel
Drucker ein geschalten und Windows gestartet
Windows machen lassen, also keine direkte Installierung vom Drucker mit CD zB
unter Geräte und Drucker kam der HP nach einer längeren Wartezeit zum Vorschein
Drucker als Standard einrichten, was mir bisschen den Nerv gekostet hat, aber dann doch irgendwie klappte
jetzt Verknüpfung erstellen und das Symbol landet auf den Desktop
per rechtsanklick hat man nun bei EINGESCHALTENEN Drucker Zugriff ua auf scannen

Der HP findet sich nicht unter Programme und Features , sondern nur im Windows Ordner ProgramData , also abgespeckte Version, was zum Drucken und Scannen mir gute Dienste leistet, auch vom Drucker zum PC über HP Bedienung.
Vielleicht ein Weg für deinen Brother.

Gruß Uwi58
 

almona

kennt sich schon aus
Danke für die schnelle Antwort.
Es ist sehr komisch. Es hat mit dem Laptop geklappt, mit dem PC aber nicht.
Unter "Drucker & Scanner"-Einstellungen steht "USB-Druckerunterstützung Treiber nicht verfügbar".
Die Windows 10 Versionen sind aber absolut gleich (Upgrade mit gleicher ISO DVD). Die PC-Einstellungen habe ich unter "Mein System" hinzugefügt, anstatt die vom Laptop.

Jetzt ist mein Problem halbwegs gelöst.
Noch welche Ideen?
 

almona

kennt sich schon aus
Der Link bietet leider keine Lösung an.
Wie sollen die Einstellungen die du beschreibst aussehen?
Energiespareinstellungen von USB "Deaktiviert"? UPNP? Hardwareerkennung?
 

.Bernd

gehört zum Inventar
Ich habe dir ja auch keine Lösung angeboten, sondern lediglich den Hinweis auf eine mögliche Lösung.

Ich könnt es auch einfach machen: suche die Unterschiede zwischen deinen beiden Rechnern.

Wenn irgendwas anders ist, Du solltest es wissen, immerhin hast du auf beiden Windows 10 installiert.
Vllt solltest du ein "clean install" in Betracht ziehen, denn mit dem Upgrade hast du auch Altlasten mitgenommen, denkbar wären noch Reste von der alten Treiberinstallation.

Bei den "Energieeinstellungen" hätte ich jetzt mehr erwartet, gehört zum Betriebssystem, sollte man kennen:
https://www.deskmodder.de/blog/2016...gieoptionen-in-den-erweiterten-einstellungen/
oder
Windows Energieoptionen optimal einstellen: 6 Tipps - PC Magazin

USB im Gerätemanager
https://hilfe-center.1und1.de/mobil...-usb-controller-neu-installieren-a789192.html

Evtl klemmt es mit dem USB-Treiber, wie beschrieben deinstallieren und beim Neustart (!) neu erkennen lassen.

Es ist nämlich merkwürdig, wenn der Drucker mal erkannt wird, mal nicht. Dazwischen klemmt der USB-Port. Deswegen meinte ich auch "Neustart", also Windows komplett runterfahren und neu starten statt nur Ruhemodus (Deckel auf/zu).

Könnte auch an BIOS-Einstellungen liegen, um die Idee von Ponderosa aufzugreifen:
Windows 8.1 erkennt USB 3.0 nicht (Kein Controller im Gerätemanager)

Was Uwi meint, dass der Download vom Treiber bzw die Erkennung via Online auch seine Zeit benötigt.

ich war gewarnt und vorbereitet.
Stimmt nicht mehr so ganz, oder? ;)

MfG
 

almona

kennt sich schon aus
Um die USB-Treiber zu bereinigen habe ich USBDeview verwendet.
Den Treiber mit Device Type = Printer; Description = USB Printing Support; Device Name = Port_#0003.Hub_#0001habe ich entfernt und den Drucker wieder angeschlossen, aber ohne Erfolg.
Übrigens, für den funktionierenden HP Drucker steht als Device Name "Deskjet3900", also richtig erkannt und installiert.

Und mit "vorbereitet" habe ich gemeint, dass ich mich mental vorbereite falls etwas nicht funktioniert.
 

goldkathi

Herzlich willkommen
Hallo,
auch wenn es schon eine Weile her ist, konntest Du denn das Problem mit dem Brother Drucker lösen?
Ich habe dasselbe Problem: neues Laptop USB 3.0 HP Drucker druckt, Brother nicht, aber scannen geht.
Wäre dankbar für jeden Hinweis.
 
Oben