Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Windows 10 DrWindows-App nach Build-Zurücksetzung weder startbar noch löschbar

Hidden Evil

Die Ruhe selbst
Moin Leute,

früher oder später musste ich ja hier mal wieder aufkreuzen, denn Windows10 piesakt mich gerade ein wenig. Ich hoffe, ich bin in diesem Sub-Forum richtig, vielleicht hätte es auch im allgemeinen App-Forum besser gepasst? Wie auch immer, nun zu meinem Problem :)

Aufgrund eines Problems mit meinem USB-Mikrofon, das erst nach Update eines neuen Build entstand -von dem ich zumindest dachte, es stünde im Zusammenhang*- habe ich auf gut Glück eine Zurücksetzung auf die alte gestartet. Nach Abschluss schien alles beim alten zu sein (mein Mikrofon ging aber noch immer nicht), bis ich merkte, dass ich die DrWindows-App weder starten noch löschen (und naturlich hinterher neu installieren) kann.

Laut Windows-Update bin ich auf dem neusten Stand, Entwickler-Builds nicht nicht aktiv. Scheinbar habe ich die App vor dem Update installiert, das Update kam auch quasi aus dem Nichts. Ich weiß auch leder nicht mehr, welche genau das war.

Leider weiß ich auch gerade nicht, welche Infos noch nötig sind (hier bitte ich, sie mir aus der Nase zu ziehen - und mir ggf. auch zu sagen, wo ich sie finde, weil mir 10 noch immer etwas fremd ist), außer dass mein System ein Update von 8.1 auf 10 war, welches auf dem Laptop (Toshiba Qosmio) vorinstalliert war.

Kann ich die App einfach von Hand löschen und neu installieren?
Sorry für die etwas düftige Beschreibung, aber mehr kann ich im Augenblick echt nicht sagen, außer man stupst mich vielleicht darauf.
Vielen Dank schon mal allein für die Mühe, meine tolle Fehlerbeschreibung zu lesen :D

PS: * Mein USB-Mikrofon ist ein Rode Podcaster, das anfangs nur schwer oder gar nicht mit Windows 10 bzw. früheren Builds kompatibel war, obwohl der Treiber von Microsoft kommt. Vom Hersteller kommt da leider nichts neues. Das aber nur nebenbei. Und es hatte ja funktioniert, als ich anhand eines Tipps einfach den USB-Port wechselte. Aber nach besagtem Update ging es leider wieder nicht. Naja, es war letztendlich ein interner Defekt, wusste ich aber zum damaligen Zeitpunkt nicht.
 
Anzeige
Du kannst mal versuchen, die App via PowerShell zu deinstallieren.
Dazu öffnest Du die Powershell und gibst folgenden Befehl ein:

Get-AppxPackage -Name *DrWindows* | Remove-AppxPackage
 
Danke, das brachte aber leider nur eine Fehlermeldung:

Code:
Remove-AppxPackage : Fehler bei Bereitstellung. HRESULT: 0x80073CF6, Das Paket konnte nicht registriert werden.
Fehler 0x80070003: Fehler Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.
 beim Lesen der Manifestdatei im Speicherort "AppxManifest.xml".
HINWEIS: Wenn Sie weitere Informationen wünschen, suchen Sie im Ereignisprotokoll nach "[ActivityId]
7c06a7c6-52d0-0002-c2d8-067cd052d101", oder verwenden Sie die Befehlszeile "Get-AppxLog -ActivityID
7c06a7c6-52d0-0002-c2d8-067cd052d101".
In Zeile:1 Zeichen:37
+ Get-AppxPackage -Name *DrWindows* | Remove-AppxPackage
+                                     ~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    + CategoryInfo          : WriteError: (52375DrWindows....__chdjs8pthps04:String) [Remove-AppxPackage], IOException
    + FullyQualifiedErrorId : DeploymentError,Microsoft.Windows.Appx.PackageManager.Commands.RemoveAppxPackageCommand
 
Hui, noch viel mehr rote fette Meldungen :D

Dann muss es wohl ein neues Profil sein. Oder ich benutze einfach nicht mehr die DrWindows-App :angel

Danke Dir für die Hilfe :)
 
So, nach Erstellung eines neuen Kontos (wobei die Übertragungen der Programm-Profile noch andauern) und der Neu-Installation des Stores (wieso dieser im neuen Profil nun kaputt war weiß ich auch nicht, aber dank Deiner Anleitung hat es prima geklappt) funktionuckelt nun auch wieder die DrWindows-App :)

Danke Nochmals :)
 
Anzeige
Oben