Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
Liebe Gemeinde,

seit gestern schon versuche ich (verzweifelt) eine stinknormale Daten-DVD zu brennen. Hierfür lege ich die DVD-R von Verbatim in mein DVD Laufwerk, welches früher noch als Sony DVD-RW.... bezeichnet wurde, mittlerweile nur noch (glaube ich Vista Standard) HL-DT-ST DVD-ROM GDR8164B ATA Device bezeichnet wird (Daneben gibt es noch mein normales DVD-ROM Laufwerk, das als HL-DT-ST DVDRAM GSA-H54N ATA Device bezeichnet wird.) ein und drücke in den Autoplay Optionen auf Daten-DVD Brennen.

Jetzt geht es los. Manchmal klappt die Formatierung zu "Livedateisystem" manchmal nicht. Manchmal benötigt sie unrealistisch lang, manchmal gehts so schnell, wie ichs von früher gewohnt bin.

WENN es dann geklappt hat, versuche ich mehrere Dateien rüber zu ziehen, die insgesamt 3,5 GB haben und einzeln so um die 350 MB. Die Dateien funktionieren auf dem Rechner einwandfrei. Er kopiert die erste Datei und auf einmal sackt die Übertragungsrate in den Keller, der PC fängt an zu spinnen ("ruckeln" und hängen bei anderen Anwendungen, Aufhängen des Windowsexplorers). Irgendwann geht dann nichts mehr.

Manchmal sagt er auch nur: Formatierung fehlgeschlagen oder, nachdem er schon eine Datei erfolgreich gebrannt hat, dass der Datenträgern icht gelesen werden kann.

Ich habe es mit einer Testversion von Nero versucht, aber die gibt erstmal die Fehlermeldung, dass Multisession evtl nicht möglich sei, weil das Windows älter als XP sei (na klar doch) und spuckt am Ende ne Fehlermeldung raus.

Windows Vista ist auf dem neusten Stand mit SP 1 und hat bisher tadellos (nach neu Aufsetzen) funktioniert.

Hilfe wäre nett, ich hab mich bereits mit LOWER und UPPER FILTER beschäftigt, bekomme jedoch keinen Zugriff auf den Ordner Properties (mit entsprechendem Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/
Control/Class/“4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318“) in der regedit, auch wenn ich die regedit als Admin ausführe. Sonst, ist auch im Überordner kein Filtereintrag zu finden.

Die Laufwerke habe ich bereits Deinstalliert und einen Neustart durchgeführt, was aber keine Änderung hervorgebracht hat.

Wieso spinnt mein Brenner, er hat davor tadellos gebrannt - direkt mit dieser Livedateisystemformatierung.

Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße,

ArctiCMooN
 
Anzeige

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
Hallo Jumbo,

danke für deine schnelle Antwort.

Service Pack 2 habe ich vor wenigen Minuten installiert, das hat mein Problem aber nicht verändert. Wo bekomme ich denn Treiber her? Ich müsste dazu das Modell meines Laufwerkes kennen, aber Everest zeigt mir natürlich nur das an, was an Treibern installiert wurde. Aber lesen kann das Laufwerk noch optimal, deswegen wunderts mich grad sehr o_o

Gruß

ArctiC
 

Franz

Moderator
Hast du dir die Logfiles der Brennprogramme angeschaut?
Oft bekommt man hier erste Hinweise.
Ebenso können die Ereignisanzeige und die Zuverlässigkeits- und Leistungsüberwachung Informationen liefern.

Insgesamt können die Ursachen alles und nichts sein.
- inkompatible Rohlinge
- Kallibrierung des Brenners
- defektes Datenkabel
- defekter Treiber aufgrund neu installierter Programme
- Präsenz von virtuellen Laufwerken
- neues Brennprogramm
- und deswegen veraltete Firmware des Brenners
- und
- und
- und

Um es abzukürzen:
Hast du den Brenner an einem anderen Pc getestet, bzw. ein
Austausch-Laufwerk am PC getestet?

P.S.:
Den Namen des DVD-Laufwerkes erfährst du auch vom Gerätemanager.
 
Zuletzt bearbeitet:

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
Hallo Franz,

ich habe das Laufwerk nicht an anderen PCs ausgetestet, da ich die Möglichkeit dazu nicht habe (also von zu Hause aus).

Ich habe ein virtuelles Laufwerk durch MagicDisc, welches ich nun deaktiviert habe.

Bevor ich meinen PC neu aufgesetzt habe, wurde mein Laufwerk als Sony Laufwerk erkannt. Es hat einwandfrei funktioniert, ohne Leseprobleme oder dergleichen.

Nun hat es nur die Standardlaufwerkbezeichnung, aber selbst im Gerätemanager steht nicht besonderes mehr dazu. Nichtmal, dass es n RW Laufwerk wäre.

Also denke ich, dass es ein Treiberproblem wäre, nur blöd, ich weiß wo ich die Sonytrieber herkrieg, aber das Modell nicht. Stehts vielleicht am PC selber? Bzw. am Laufwerk? Ich guck einfach mal nach.

Danke für deine Antwort. Logfiles wurden bei meinem einzigen Versuch nicht gespeichert, es kam nur ne Fehlermeldung, dass die Session nicht erfolgreich gewesen ist.
 

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
Nein, das in der Tat noch nicht. Muss ich mir dafür so eine Reinigungscd holen? Ich glaub zwar immer noch, dass es der Treiber ist, aber schaden kann das definitiv nicht.
 
G

Gast

Gast
@ArtiCMooN
Zu deinem Beitrag #5: Womit hast du dein System neu aufgestzt?
Hast du eine Vollversions-CD benutzt oder eine Recovery?
Wenn eine Recovery - die, die bei deinem PC dabeiwar?
Mir kommt nämlich vor, wenn ich das alles so lese, daß du Gerätetreiber installiert hase, die mit deinem PC nichts zu tun haben....???
 

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
So, ich muss mich korregieren. Es handelt sich um ein LG Brenner Laufwerk und laut Everest ist es das HL-DT-ST DVDRAM GSA-H54N ATA Device und nicht das andere. Zu Rudolfs Beitrag: Ich habe den PC mit der Vista Home Premium CD aufgesetzt, Recovery gabs keine. Grafikkartentreiber und Soundtreiber habe ich manuell geladen.
 
G

Gast

Gast
Schau mal hier bei LG nach - ein Firmwareupdate (aber vergleich mal mit Everest, ob du sie nicht schon hast) es steht aber leider kein Datum dabei
Als sucheingabe Vista eingeben und nur GSA-H54N
 

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
Hallo,

den Firmwareupdate hab ich mir geholt, vielen Dank dafür. Jedoch sagt er: cannot find target drive. Auch wenn ich alle Applikationen und Virensoftware schließe, er erkennt das nicht. Sehr komisch...
 
G

Gast

Gast
Hast du schon einmal alle DVD-Geräte im Gerätemanager komplett deinstalliert?
Probier das einmal und dann einen Neustart. Vielleicht findet er sie richtig wieder.....
Sonst fällt mir dazu auch nichts mehr ein.
 

ArctiCMooN

gehört zum Inventar
Die Laufwerke habe ich bereits Deinstalliert und einen Neustart durchgeführt, was aber keine Änderung hervorgebracht hat.

Ich versteh einfach nicht, was das soll. Vor einigen Tagen ging es problemlos und dann das hier. Wozu hat man Technik, wenn sie nicht funktioniert *kopfschüttel* aber danke trotzdem für die Mühe.
 

Franz

Moderator
Wenn es auch nicht an den Rohlingen liegt,
kommen eigentlich nur noch 2 Ursachen in Frage:

- Der Brenner hat Probleme mit einem Update von Vista
- Der Brenner ist defekt

Deswegen wäre es interessant zu wissen, ob er an einem anderen PC funktioniert.

Noch ein-zwei Lösungsansätze:

Überprüfe was und wann das letzte Windows-Update installiert wurde,
wenn es mit dem Aufkommen der Fehler zusammenfällt und relevant ist,
deinstallieren und/oder bitte hier posten.

Da der Brenner nur als Standard-LW angezeigt wird, stimmt irgendwo im System etwas nicht.
Brenner ausbauen und den PC erstmal ohne Laufwerk booten,
alle Brenn-relevanten Programme (auch virt.) deinstallieren.
Nach erneutem Hochfahren ohne Brenner, PC ausschalten, anschließend mit Brenner starten und testen.
Allerdings würde ich dann auch andere Brennprogramme als vorher installieren.
 
Anzeige
Oben