Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Neuigkeit Edge Chromium Version Canary Channel, die neusten Infos

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Hallo Ari45,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Meine Akzentfarbe ist grau. Kann es sein dass du die Dev-Version verwendest? Ich habe mal auf Blau umgestellt, mit dem gleichen negativen Ergebnis. In meiner Dev-Version (Screenshot 2) ist es, egal welche Akzentfarbe, OK, in der Canary-Version (für mich) nicht.

screenshot.4.jpeg

screenshot.2.jpeg

screenshot.3.jpeg

Nachtrag,

mein "Problem" ist nicht nur auf die dunkle Theme bezogen.

screenshot.1.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige

MrX1980

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Mit den inaktiven Tabs / Version 76.0.146.0 kann ich bestätigen. Mal schauen wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt und werde dann erst per Feedback Funktion es melden. Aktuell ist es bei mir noch am HauptPC lesbar genug.

Gestern ist mir noch vor der 146er Version aufgefallen, dass die "Check Spelling" Funktion am HauptPC wieder deaktiviert war. Am Convertible dagegen hat es noch weiterhin funktioniert. Anscheint kann Microsoft auch ohne ein Update Funktionen für bestimmte Geräte abschalten.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Habe beim Edge Insider (Dev & Canary) für mich ein tolles Feature kennengelernt, die App Installation.
Bis jetzt hatte ich im Firefox immer einen Tab mit WhatsApp offen gehabt, nun unter Edge Dev als App installiert, und es funktioniert sogar die Rechtschreibprüfung und Benachrichtigung unter Windows 10.
 

MrX1980

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Schade, ist gestern wohl das Update auf .148 ausgefallen. Müssen wir bis Montag spät Abend oder Dienstag früh auf das nächste Update warten.

Update:
Heute sieht edge://settings/languages so bei mir aus:
Edge_Canary_languages.PNG

Ich sehe keine Logik, warum es mal deaktiviert und später ohne ein Update wieder aktiv ist. :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Ist wirklich gut das Tool :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Letzte News für den Edge Chromium aus der Build 2019

https://blogs.windows.com/msedgedev...019-pwa-ie-mode-devtools/#I6TwueX0FQKx47bD.97

Oder hier in DE

Heute startet Microsoft Build 2019 und damit viele aufregende Ankündigungen für die nächste Version von Microsoft Edge! Vor weniger als einem Monat haben wir unsere ersten Builds für die Vorschau von Dev und Canary Channel für die nächste Version von Microsoft Edge ausgeliefert, die auf dem Chromium-Open-Source-Projekt basiert. Heute berichten wir etwas mehr darüber, wie Microsoft Edge die Entwicklung vereinfachen und die Produktivität für unsere wichtigsten Kundengruppen verbessern kann: Verbraucher, Entwickler und Unternehmen.
[h=1]Ein erster Blick auf neue Produktivitätskonzepte[/h] In Satyas Vision-Keynote haben wir eine Reihe neuer Funktionen vorgestellt, die wir untersuchen. Microsoft Edge-Benutzer sollen produktiver werden als je zuvor und haben mehr Kontrolle über das Web.
[h=2]Sammlungen[/h] In Anwenderstudien, Interviews und Feedback haben wir von unseren Kunden ein konsistentes Problem gehört: Das Web kann überwältigend sein. Es ist leicht, den Überblick zu verlieren, wo Sie sich befinden, und es ist zu schwierig, das Chaos Ihrer Registerkarten und Fenster in verwertbare Informationen umzuwandeln.
Collections ist darauf ausgelegt, diese Herausforderung zu meistern, und verwendet Cloud-basierte Intelligenz und eine intuitive Benutzeroberfläche, mit deren Hilfe Sie Inhalte sammeln, organisieren und freigeben können, während Sie im Web unterwegs sind. Durch den intelligenten Export in Apps wie Word und Excel bleibt die logische Struktur Ihres Inhalts erhalten, sodass Sie eine lose Sammlung von Absätzen in ein Handout mit Zitaten oder eine Einkaufsliste in eine nach Preis sortierbare Tabelle konvertieren können.

Collections befindet sich noch in den Anfängen und ist noch nicht in Preview-Builds verfügbar. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns Ihr Feedback dazu mitteilen, wie diese Erfahrung beim Browsen am nützlichsten ist. Wir freuen uns darauf, in zukünftigen Vorschau-Builds mehr zu teilen.
[h=2]Tools zum Schutz der Privatsphäre[/h] Wir haben auch ein frühes Konzept für neue Tools zum Schutz der Privatsphäre in Microsoft Edge vorgestellt. Wir haben von unseren Kunden erfahren, dass es zu schwer zu verstehen ist, wie Ihre Daten von Websites im Internet verwendet werden, und Sie beim Browsen nicht die Kontrolle über Ihre eigenen Daten haben.
Unser Datenschutz-Dashboard-Konzept bietet Benutzern die Möglichkeit, aus eindeutig gekennzeichneten, voreingestellten Ebenen für den Informationsaustausch zu wählen. Dabei wird der Browser automatisch so konfiguriert, dass Benutzer geschützt werden. Außerdem können Sie festlegen, wie Sie das Tracking von Drittanbietern vornehmen und die Kompatibilität der Websites beeinträchtigen.

Wir befinden uns in einem frühen Stadium der Erkundung, wie Benutzer am besten die Kontrolle über Ihre Daten erhalten können, und beginnen Gespräche mit Industriepartnern und der Browser-Community. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen zu den von uns geteilten Konzepten und freuen uns darauf, später mehr über die Vorschau-Versionen zu berichten.
[h=1]Vereinfachung der Webentwicklung mit einer konsistenten Plattform und Tools[/h] Wenn Sie heute unsere Vorschau-Versionen für Dev oder Canary-Kanäle verwenden, haben Sie bereits gesehen, wie der neue Microsoft Edge dank einer auf Chromium basierenden Plattform und schnellen Aktualisierungen im Web schnell robuste Kompatibilität mit den neuesten Webstandards bietet. einschließlich unseres Kanarischen Kanals, der täglich versendet wird. Bei Build werden wir uns eingehender damit befassen, wie wir die wichtigsten Probleme der Entwickler in der aktuellen Version von Microsoft Edge ansprechen.
Unsere neuen Entwickler-Tools sind leistungsfähiger als je zuvor und basieren auf den Chromium DevTools, um eine vertraute und leistungsfähige Erfahrung zu bieten. Die integrierten Tools können jetzt alle Microsoft Edge-basierten Webinhalte prüfen und debuggen, sei es im Browser, in PWAs oder sogar in einem WebView, wobei alle diese Ziele konsistent sind.
Durch die vollständige Unterstützung für standardbasierte PWAs, die direkt vom Browser installiert werden, können Sie die volle Leistungsfähigkeit des Webs in die Desktop-App-Umgebung einbringen. Da die nächste Version von Microsoft Edge plattformübergreifend sein wird, funktionieren diese Erfahrungen unter Windows und Mac OS konsistent und bleiben unabhängig von der zugrunde liegenden Betriebssystemversion auf dem neuesten Stand der neuesten Plattformfunktionen.
Für Windows-Entwickler werfen wir einen ersten Blick auf unser neues, Microsoft Edge-basiertes WebView, das Win32- und UWP-Windows-Apps die Treue der Chromium-Plattform verleiht und hochentwickelte Hybrid-Apps ermöglicht, die native Funktionen mit einer von Ihnen gewählten Option kombinieren aktuelle oder versionierte Webplattform. Interessierte Entwickler können unsere erste Vorschau des Win32-WebView-Steuerelements testen, Feedback geben und in den kommenden Wochen und Monaten weitere Updates erhalten.
Diese Änderungen sind erst der Anfang unserer Reise für Webentwickler. Wir sind sehr erfreut, der Chromium-Community beizutreten und haben bereits über 400 Commits für Chromium gelandet, was die Erfahrung in allen Chromium-Browsern unter Windows und sogar in Frameworks wie Electron verbessert. In unserem Blogpost vom Anfang dieses Monats können Sie mehr über unsere anfänglichen Schwerpunkte lesen. Wir freuen uns darauf, Chromium für alle unsere Kunden weiter zu verbessern und die Innovation in der Webstandards-Community weiter voranzutreiben.
[h=1]Einführung in den Internet Explorer-Modus für nahtlose Unternehmenskompatibilität[/h] Für unsere Unternehmenskunden haben wir einen neuen Internet Explorer-Modus angekündigt, der die vollständige IE11-Kompatibilität von Microsoft Edge für Ihre internen Websites ermöglicht, ohne das moderne Web-Erlebnis im öffentlichen Internet zu beeinträchtigen.

Wir hören von unseren Kunden, dass die meisten Unternehmen heute auf eine Lösung mit mehreren Browsern angewiesen sind, und wir hören von unseren Kunden und Partnern, dass diese Erfahrung unzusammenhängend und verwirrend ist.
IT-Profis müssen mehrere Browser verwalten, und die Benutzer müssen mit beiden Einstellungen vertraut gemacht werden, wobei Einstellungen und Favoriten nicht miteinander synchron sind. Außerdem werden Benutzer manchmal im IE11 gestrandet, nachdem sie das erste Mal für ein Kompatibilitätsszenario geöffnet hatten. Dies kann dazu führen, dass Entwickler von LOB-Apps IE11 auch für neuere Apps unterstützen müssen, wenn sie die modernsten Funktionen benötigen.
Mit dem neuen Internet Explorer-Modus werden diese Probleme gelöst, indem ältere IE-Inhalte in Microsoft Edge nahtlos mit hoher Wiedergabetreue dargestellt werden, ohne dass ein separater Browser geöffnet werden muss oder der Benutzer die Einstellungen manuell ändern muss. Microsoft Edge verwendet Ihre vorhandene Unternehmensmodus-Standortliste, um Websites zu identifizieren, für die ein IE-Rendering erforderlich ist, und wechselt im Hintergrund einfach in den Internet Explorer-Modus.
Wir freuen uns, mehr über den Internet Explorer-Modus sowie über weitere Details zum Bereitstellen und Verwalten von Microsoft Edge im Laufe dieses Jahres zu berichten.
[h=1]Beginnen Sie noch heute[/h] Diese und weitere Features werden im Laufe der Zeit in der Vorschau erscheinen, je näher der breitere Launch der nächsten Version von Microsoft Edge wird. Wir hoffen, dass Sie unsere Preview-Builds bereits ausprobieren. Wenn nicht, laden Sie noch heute einen Dev- oder Canary-Channel-Build für Windows herunter . Wir denken, Sie werden es lieben! Wenn Sie nicht mit Windows 10 arbeiten, machen Sie sich keine Sorgen. Wir freuen uns darauf, bald Builds für Mac OS und frühere Windows-Versionen freizugeben.
Um Rückmeldungen zu den Neuigkeiten dieser Woche zu geben oder Vorschläge mit dem Team auszutauschen, besuchen Sie die Microsoft Edge Insider-Community-Foren , nehmen Sie Kontakt mit uns auf Twitter auf oder nutzen Sie einfach die Option „Feedback senden“ im Microsoft Edge-Menü, um uns mitzuteilen was denkst du.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
- Kyle Pflug , Senior PM Lead, Microsoft Edge Developer Experience
Aktualisiert am 6. Mai 2019 um 8:32 Uhr
 

MrX1980

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Version 76.0.153.0

- Manage Favorites -> Rechtsklick -> "Sort by name" ist inzwischen vorhanden.

Edge_Canary_Favorites_SortByName.PNG

Update:
Schade das die Canary Builds zu unterschiedlichen Uhrzeiten erscheinen.
Die letzten Tagen eher gegen 1 Uhr.

Update 2:
Version 76.0.154.0

- Mein gemeldetes DRM Problem bei TVnow.de wurde behoben.

Update 3:
Version 76.0.155.0

- Ganz links funktioniert das Video "LEAF" noch nicht wie im alten Edge.
http://audioexperience.dolby.com/

Der Lese-Modus ist ab sofort standardmäßig aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Der Edge Chromium hat mittlerweile meinen Firefox abgelöst :troesten
Mit diversen Erweiterungen aus dem Google Web Store ist er dem Fx ebenbürtig und auf kosmetische Personalisierung per User Scripts kann ich gut verzichten. Dafür nervt der Edge nicht mit abgelaufenen Zertifikaten :ROFLMAO:
Das einzige, was mich noch am Fx "bindet", sind die systemübergreifenden portable Versionen die es unter Chrome (und nun Edge) leider nie gab. In jeder VM muss der Edge wieder komplett neu eingerichtet werden.
 

MrX1980

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Mein hier gemeldetes Problem wurde mit Version 76.0.167.0 behoben.
 

MSFreak

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Hier von Deskmodder.de die Anleitung um die Edge Chromium Versionen auf Deutsch umzustellen :)

Hi, hab geschafft meinen nicht Portable auch auf deutsch zu bekommen… bin einfach im Installationsverzeichnis (C:Users%username%AppDataLocalMicrosoftEdge SxSApplication76.0.172.0Locales) hergegangen und hab die de.pak file auf en-us.pak umbenannt/kopiert… danach ist der edge chromium (canary) deutsch… settings zeigen zwar noch an das englisch eingestellt wäre

Ist sogar Fehlerfrei :)
 

MrX1980

gehört zum Inventar
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Mein hier gemeldetes Flash Player Problem wurde mit Version 76.0.182.0 behoben. (y)
 
G

Gelöschtes Mitglied 73230

Gast
AW: Edge Chromium Versionen Canary Channel, die neusten Infos

Ich fand ja auch den nachsten Artikel in Windowsarea sehr aufschlussreich.
https://windowsarea.de/2019/06/chro...icrosoft-macht-sich-zum-spielball-von-google/

Mir ist da halt immer noch viel zu viel Google drin im neuen Edge Browser,so dass ich sicher noch ein/zwei Jahre warten werde damit,mir so ein Kuckucksei ins Nest legen zu lassen.:D:
Es geht hier zwar offenbar "nur" um Werbeblocker,aber wenn der Googleinfluss auf den Edge dabei schon so gross ist,so ist er es wohl bei anderen Bereichen auch .
PS
Oder es gibt bis dahin andere,bessere Browser,andere Engines,von mir aus auch aus China.Lieber als von Google.
 
Anzeige
Oben