Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Eigenartige Windows 8 Fehler

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
Hallo zusammen, ich hab hier 2 Probleme mit Windows 8 und würde mich freuen wenn ihr mir helfen würdet da ich echt net mehr weiter weiß.

Ich habe letztes jahr wie viele andere die gelegenheit genutzt für wenig Geld die upgrade version von Windows 8 zu kaufen und hab mich nach einiger zeit auch recht gut an das neue OS gewöhnt. Allerdings hab ich seit einiger zeit seltsame probleme.

Problem 1: Sobald ich mal für Ca. 5 min. vom PC weg bin steigt die Festplattenauslastung auf 100% was dazu führt das sämtliche offenen Programme nur noch hängen (Musik stockt, Browser hängt und windows reagiert sehr träge oder garnicht)


Problem 2: Keine Ahnung was da schief gelaufen ist aber ich kann Absolut keine Apps mehr starten. Es funktionieren nur noch Die Desktop-Kachel, der Internet Explorer und halt die normalen Programm Verknüpfungen aber die Apps wie Nachrichten, Wetter usw. starten nicht mehr und wenn ich versuche ein Bild über die Bilder-App zu starten kommt nur eine Fehlermeldung in der was von einem Dateisystemfehler steht (Dateisystemfehler (-1073610729)). Wenn ich allerdings Videos über eine App starten will kommt keine Fehlermeldung.

Windows ist auf Aktuellem Stand und Treiber sind auch alle aktuell.

Ich hoffe mir kann Geholfen werden:)

Gruß Chaos-Lord
 
Anzeige

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
AW: Eigenartige Windows 8 fehler

Da steht nichts davon das das Tool auch mit Windows 8 funktioniert und die Systemeigene Fehlerüberprüfung wollte nach 3 Stunden noch nen Tag überprüfen und kam net mehr weiter ( ladebalken bewegte sich nicht mehr)
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
AW: Eigenartige Windows 8 fehler

Ich habe es mit Windows 8 vor 2 Wochen selbst durchgeführt und lief super , wichtig ist dass CMD mit Adminrechten gestartet wird
 

areiland

Computer Legastheniker
AW: Eigenartige Windows 8 fehler

Natürlich funktioniert der Befehl sfc /scannow auch bei Windows 8, deswegen ist er ja noch dabei. Auszuführen in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten, idealerweise sogar im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung. Ausserdem dann auch gleich chkdsk /f ausführen - die Warnmeldung, dass die Überprüfung erst bei einem Neustart erfolgen kann, mit J bestätigen und Windows neu starten.
 

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
Ok, meine Apps funktionieren schonmal wieder Normal. Was diese seltsame 100% Festplattenauslastung angeht hat sich leider nichts gebessert. Das scheint wohl irgendwie mit der Systemwartung zusammen zu hängen weil wenn ich die Manuel starte kann ich auch nix mehr am PC machen
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
öffne mal den Taskmanager und dann unter "mehr Details" anwählen , und 1 x Klick auf CPU so dass die höchsten dann oben stehen , was zeigt er dort alles an , davon ein Screenshot hier hochladen wäre nicht übel ;)

ebenso würde ich auch mal den Autostart überprüfen was dort so alles steht
suche nach msconfig und führe es aus , wichtig alle Microsoftdienste ausblenden und auch davon mal einen Screeshot hier hochladen
 

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
msconfig.png msconfig

und

Auslastung.PNG Taskmanager
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
beim Autostart könnte man so ziemlich dort alles abschalten , ausser Du brauchst es wirklich beim Starten ,

bei der Auslastung liegt es wohl an der Defragmentierung , die braucht aber nur 1x im Monat durchgeführt weren oder Du machst es händisch, also dann starten wenn man den PC nicht braucht ;)
 

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
Das blöde ist nur das es immer von selbst startet wenn ich nur mal kurz vom PC weg bin und ich hab keine ahnung wie ich es abschalte. Ich sehe da nur die Option um welche Uhrzeit ich es starten will aber nicht wie ich es Manuel starte
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
suche mal nach systemwartung , und unten auf erweitert klicken , dort kannst Du Automatik abschalten

Zwischenablage01.jpg

Manualstart geht so :)

Zwischenablage02.jpg
 

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
Und wie kann es überhaupt dazu kommen das ich während der Optimierung nichts mehr machen kann? bei bisherigen Defragmentierungen seitens Windows oder anderer Defragtools konnte ich bisher immer meinen PC noch normal Nutzen. Er Reagierte dann allenfalls etwas träger aber es haben sich keine Programme aufgehängt
 

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
suche mal nach systemwartung , und unten auf erweitert klicken , dort kannst Du Automatik abschalten

Anhang anzeigen 84032

Manualstart geht so :)

Anhang anzeigen 84034

Das klingt zwar jetzt etwas doof aber weder die Systemwartung noch den Unterpunkt "Leistungsinformationen und -tools" kann ich finden

edit: ok, zumindest diesen Unterpunkt "Leistungsinformationen und -tools" hab ich jetzt gefunden aber das andere suche ich noch immer vergeblich
 

Jürgen

Moderator
Teammitglied
gib mal im Startfenster oder bei Suche einach defrag ein , dann bekommst Du Vorschläge , dann den obersten auswählen
 

Chaos-Lord

kennt sich schon aus
Nein, das hatte ich ja jetzt unter "Leistungsinformationen und -tools" gefunden aber was ich nicht finde ist dieses einstellungsfenster wo ich die Automatische Optimierung ausschalten kann
 
Anzeige
Oben