Energiespareinstellung für Winamp etc. ändern

AndyZenker

Herzlich willkommen
Hallo zusammen,
höre Radio und Musik immer noch mit Winamp, auch mit meinem neuen Windows 10-Notebook. Was ziemlich nervt, ist, dass Winamp mit der Wiedergabe stoppt, immer wenn der Bildschirm schwarz wird, also der Energiesparmodus eingeschaltet wird. Kann man diesen Energiesparmodus für einzelne Programme separat ausschalten? Danke für eure Hilfe!
Viele Grüße
Andy
 
Anzeige

Lappo

Mohoin
Hallo AndyZenker,

ich (für meinen Teil) glaube kaum das Du (man) Programme speziell für
den Energiesparmodus konfigurieren kann.
Wenn Du den Energiesparmodus auswählst heisst das für mich:
Alle wird runtergefahren bis zur Reaktivierung.

Wenn Du WinAmp weiterlaufen lassen willst würde ich in den Energieoptionen
'beim zuklappen Bildschirm auschalten' konfigurieren , mehr nicht (keinen Energiesparmodus).

Wenn WinAmp weiterhin 'arbeiten' soll muß das System 'weiterlaufen'.
 

rusticarlo

gehört zum Inventar
ich bin auch der Meinung das es keinen Energiesparmodus "Light" gibt, also so das einige Programme offen bleiben können
 

AndyZenker

Herzlich willkommen
Danke für eure Antworten. Bei Windows 8 soll es diese Einstellungen für "Multimediaanwendungen" gegeben haben. Habe aber bei Windows 10 nichts dergleichen gefunden. Bei Android ist es ja üblich, z.B. bei GPS für Apps, die im Hintergrund laufen....
 

PeteM92

gehört zum Inventar
Bei Windows gibt es 2 Einstellungen: Bildschirm ausschalten und Energiesparmodus.

1618103334667.png


Bei "Bildschirm ausschalten" wird nur der Bildschirm bzw. die Hintergrundbeleuchtung abgeschaltet, was bei vielen Laptops die meiste Energie verbraucht, alles andere läuft weiter.

Im Energiesparmodus werden weitere Bauteile des Rechners abgeschaltet, Festplatten, WLAN, USB, Audioausgabe usw. Das bringt weitere Energieeinsparungen, erlaubt aber ein sehr schnelles Aufwachen aus diesem Modus.

Was Android im Vergleich macht, entspricht eher dem "Bildschirm ausschalten".
 

Lappo

Mohoin
Habe mir den verlinkten Artikel gerade mal angesehen:

Das Wechseln des Energiemodells wird in Windows ohne Neuinstallation des Betriebssystems nicht unterstützt.

Wenn besagtes Energiemodell bei Dir nicht vorhanden ist wird die Option die @PeteM92 (etwas detailierter) und ich Dir aufgezeigt haben wohl das kleinere 'Übel' sein , nehme ich mal an ;)
 
Oben