[gelöst] Excel Druckproblem

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…

bergbauer

nicht mehr wegzudenken
Ich habe schon gegoogelt, habe zu diesem speziellen Problem mit Excel2010 keine Lösung gefunden. Der Text in einer Zelle, egal ob Zahlen oder Buchstaben, werden immer größer/breiter ausgedruckt als auf dem Monitor zu sehen. Bei Zahlen werden diese bei knappen Platz dann durch ## ersetzt. Ich muss dann immer die Spaltenbreite vergrößern. Von der Ansicht am Monitor ist in der Spalte aber noch etlicher Platz am Anfang und Ende der eingegebenen Zahlen zu sehen. Das gilt für alle Ansichten von Normal, Seitenlayut, Umbruch einstellen und Druckansicht. Ich weiß immer nie, wie breit ich die Spalten machen muss. Gibt es ein Ansicht, die genau dem Druckbild entspricht.
 
Anzeige

Bonnyblank

Freigeist und "musical omnivores"
Gibt es ein Ansicht, die genau dem Druckbild entspricht.
Eigentlich schon...
 

Gismon

treuer Stammgast
Vielleicht mal ein Bild davon machen und hier einstellen.

Wenn irgendein Text in Zelle A1 steht und man keine bestimmte Breite für diese Spalte "A" vergeben möchte, kann man Folgendes machen:

- mit der Maus zwischen den Spaltennamen "A" und "B" fahren und wenn dann dieser "Schieber" angezeigt wird mit der linken Maustaste einen Doppelklick machen (dann setzt Excel automatisch die richtige Breite der Spalte "A").

- man kann auch mehrere Spalten gleichzeitig markieren (z.B. Spalte A, B, C und D) und in diesen Spalten irgendwo zwischen Spalte "A" und "B" oder "C" und "D" einen Doppelklick machen (dann wird die richtige Spaltengröße bei Spalte A, B, C und D eingestellt).

- man kann auch über Start/Zellen/Format die "Automatische Breite" und "Automatische Höhe" auswählen.

Mach´ doch bitte mal ein Bild von deiner Excel-Datei, damit wir uns das mal anschauen können.
 

bergbauer

nicht mehr wegzudenken
Ich habe den Vorschlag von Gismon mal umgesetzt. Der scheint geholfen zu haben. Ich kann das Problem jetzt nicht mehr nach vollziehen. Der Fehler erscheint beim Drucken nicht mehr. Ich habe jetzt nur noch einen Unterschied in der Anzeige von Normalansicht und Umbruchvorschau wie in den obigen Ausschnitten zu sehen. In dem unteren Beispiel ist das beschriebene Problem zu sehen. In der Monitoransicht waren aber mindestens quasi 2 freie Druckstellen zu sehen. Ich musste die Spalten jeweils nochmal um 1 bis 2 Druckstellen breiter machen, dass der Fehler nicht mehr auftrat. Ich muss noch dazu sagen, dass eine Scalierung (ca. 86 %) eingestellt ist um alle aktiven Spalten auf ein Blatt zu drucken. Möglicherweise hat es damit zu tun gehabt. Danke noch mal für alle Postings
 

Anhänge

  • ddd.jpg
    ddd.jpg
    409,4 KB · Aufrufe: 14
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Lösung ansehen…
Oben