Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

System Externe Festplatte wird erkannt, aber nicht mehr initialisiert.

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Moinsen,

meine externe Sicherungsfestplatte von Toshiba (1TB) wird zwar als Laufwerk erkannt, aber eigentlich doch nicht.

Wie es so üblich ist, sind dort diverse Dokumente, tausende Fotos und Datensicherungen auf der Festplatte.
Nachdem ich ein altes Backup auf meinem Rechner aufspielen wollte, welches aber leider nicht gefunden wurde,
habe ich den Rechner neustarten lassen. das ganze habe ich dreimal wiederholt und plötzlich bekam ich folgende
Fehlermeldung "Gerät kann nicht initialisiert werden. Gerät muss formatiert werden, um es nutzen zu können." (Oder ähnlich)

Die Festplatte habe ich dann an zwei anderen Rechnern angeschlossen und bekomme dort die selbe Meldung. Die Platte läuft. Die LED leuchtet und flackert beim Lesezugriff.

Nun ist guter Rat teuer, denn die Daten (Fotos) darauf sind mir sehr wichtig.
Was kann ich tun, um an die Daten wieder ranzukommen?

Vielen Dank schon mal im Voraus für das Gedanken machen.

Waechter.Hamburg
 
Anzeige

scanner

nicht mehr wegzudenken
cmd als Admin ausführen und dann diese Befehle eingeben und Ergebnis posten (Bild). Ashampoo_Snap_2015.01.02_10h19m37s_002_Administrator- C--Windows-System32-cmd-exe - diskpart.png
 

Anhänge

  • Ashampoo_Snap_2015.01.02_10h24m17s_004_.png
    Ashampoo_Snap_2015.01.02_10h24m17s_004_.png
    39,1 KB · Aufrufe: 29.752

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Jupp, wird gemacht.
Etwas unhöflich von mir eine Frage zu stellen und das Gerät nicht vor Ort zu haben.
Werde mich bessern und das Ergebnis umgehend posten, sobald ich vor dem Laptop sitze.
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Diskpart habe ich ausgeführt und folgendes aufgelistet:

Datenträger......Status Größe Frei Dyn GPT
0.....................Online............465 GB...0 B
1.....................Kein Medium........0.B....0 B
2.....................Kein Medium........0.B....0 B
3.....................Online............931 GB...0 B

Datenträger 0 ist die interne Festplatte
Datenträger 1 und 2 sind die internen Kartenleser
Datenträger 3 ist die externe Festplatte

weiter Informationen sind nicht mit ausgeworfen worden.
 
R

Rheinhold

Gast
Wie sieht die in der Datenträger Verwaltung aus, ,ist da die noch NTFS?
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Bin auf Systemsteuerung / Alle Systemsteuerungselemente / Wartung
Ist der Pfad richtig? Habe dort nur Programmverknüpfungen wie Aufgabenplanung, Computerverwaltung, Datenquellen, Dienste usw..
Bekomme gerade eine neue Fehlermeldung..
"Auf G:\ kann nicht zugegriffen werden. Datenfehler (CRC-Prüfung)"

Habe es jetzt gefunden:
Laufwerk G: Layout: Einfach, Typ: Basis, Dateisystem: RAW, Status: Fehlerfrei (Primäre Partition), Kapazität:931,51 GB, Freier Speicher: 931,51 GB, %frei: 100%

Dabei ist die Festplatte aber zu fast 98% voll
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rheinhold

Gast
Geh da mal auf : Verwaltung/ Computer Verwaltung / Datenträger Verwaltung !
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Habe es jetzt gefunden:
Laufwerk G: Layout: Einfach, Typ: Basis, Dateisystem: RAW, Status: Fehlerfrei (Primäre Partition), Kapazität:931,51 GB, Freier Speicher: 931,51 GB, %frei: 100%

Dabei ist die Festplatte aber zu fast 98% voll
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Das hatte ich mir gedacht, dass das nicht gut ist.
Was kann man jetzt tun?

Sehe gerade das es ein Link ist. Bin schon am lesen....

Soll ich die Partition neu schreiben lassen??
Gehen mir da Daten verloren??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rheinhold

Gast
Wird die Partitioniert / formatiert, ist alles weg !! :mad:
RAW werden auch manchmal unfreiwillig z.B. externe Festplatten die ohne Abmelden während des Betriebs einfach abgesteckt werden während Windows noch drauf schrieb.
RAW kann man, weil es eben kein Format ist, nicht umwandeln sondern man kann nur versuchen den vorherigen Zustand zu reparieren, z.B. mit TestDisk: TestDisk Download - ComputerBase
Oder eben versuchen alle Partitions-Reste komplett zu entfernen und dann neu anzulegen wenn keine zu rettenden Daten mehr drauf sind.
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
OK! Da mein Schulenglisch sehr lange her ist, bitte ich mir Schritt für Schritt zu helfen mit TestDisk den vorherigen Zustand zu reparieren, oder mir mitteilen wie ich die Daten retten kann.
 
R

Rheinhold

Gast
Das erfordert dann ja, so eine Software, bei und machen wir das mit RStudio64, für defekte oder angeschlagene Platten.
Da wird die Platte zunächst mit ausgelesen und der Inhalt auf eine andre HDD kopiert.
Daran probieren wir dann die ( beste Methode ) zum wieder herstellen der Daten!
Ist an der Original HDD durch " falsche Versuche " erst was vermurkst, sind die meist hin die Daten.
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Wo kann man das Programm zum Clonen der HDD bekommen?
Ich würde nämlich auch gerne erst mal probieren und dann bei
Erfolg die Originale HDD wieder herstellen.
 
R

Rheinhold

Gast
Das clont nicht, das geht nicht ohne ein Datei System.
Das Tool durchsucht die komplette Partition, es ist eine Rettung Software, die ließt das Bit für Bit aus und überträgt es auf eine andre HDD.
Da kannst du dann das an Daten rausfischen was noch vorhanden ist.
Das kann nichts reparieren oder so die HDD wiederherstellen wie vorher.
Findet gelöschte Partitionen und zeigt deren Inhalt zur Wiederherstellung an; rettet Dateien von FAT-, NTFS-, Ext2FS/Ext3FS oder UFS1/UFS2-Laufwerken mit defekter FAT, defektem MBR oder ähnlichen Problemen:
Datenrettungssoftware und Wiederherstellungstool für Windows
 

Waechter.Hmb.

bekommt Übersicht
Moinsen,

kurzes Feedback: Habe am Wochenende TestDisk laufen lassen und ersteinmal die Daten gesichert.
Dafür ist es schon mal ein super Tool. Hat aber lange gedauert. War aber seine Zeit Wert.
In einem kurzen Zeitfenster wollte ich dann die Partition wieder herstellen, aber das Toll
springt immer wieder in den Analyse-Schirm zurück, wenn ich das Schreiben der Daten bestätige.

Ist eventuell ein Bedienungsfehler. Da fummel ich mich noch rein. Man ist ja auch ehrgeizig.
Notfalls könnte ich ja auch die Festplatte formatieren, das ist einfach und geschmacklos, aber
der Wissensdrang geht dorthin --> was passiert mit den Daten wenn die Partition neu geschrieben wird.

Wie gesagt, da arbeite ich noch dran.

Im Grunde genommen ist dieses Thema gelöst, da ich im Hauptsächlichen die Daten retten wollte.
Das habe ich ja nun gemacht.

Ich bedanke mich nochmals an alle Wissenden und Helfenden recht herzlich.

LG Waechter.Hamburg
 
Anzeige
Oben