Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Peripherie: Externe Festplatte wird nicht richtig erkannt

Maxba

Herzlich willkommen
Hallo,
ich habe eine WD My Book 3TB Festplatte auf der nur noch ca. 170GB frei sind , der Rest ist voll mit Bildern Videos etc. bis gestern lief sie problemlos aber heute geht nix mehr :cry: Wenn ich auf sie zugreifen will sagt mir Windows das ich sie erst formatieren soll , In der Datenträgerverwaltung taucht sie zwar auf , ( siehe Bild Laufwerk F bzw Datenträger 2 ) Screenshot (45).png
Aber weder die Größe stimmt noch kann ich sie formatieren , geschweige denn auf meine Daten zugreifen :cry:
Hat jemand eine Idee die ich als Laie einfach umsetzen kann ?
 
Anzeige
P

Ponderosa

Gast
Willkommen Maxba
Bitte schaue mal ob dein PC im UEFI oder im Bios modus installiert ist. Siehe Bild.
Wenn er im Bios modus installiert ist, kann dein PC nur bis 2,2TB erkennen. Aber laut deinem Bild stimmt sonstwas nicht.
Bitte fülle einige Daten zu deinem PC ein, klicke dazu vorne bei mir " Mein System " an, dann ganz unten " Daten eingeben - wie geht das? "
Dann kommst du in dein Profil, und kannst die Daten eingeben.
Um die Daten zu ermitteln, nutzt du am besten Speccy
Peripherie_ Externe Festplatte wird nicht richtig erkannt.png<X>Speccy.png
 
P

Ponderosa

Gast
Dann ist dein PC wahrscheinlich im UEFI-modus installiert. Darüber gibt uns aber die Datenträgerverwaltung genaue Auskunft.

Und auch deine SSD wo Win 8.1 installiert ist, sieht etwas komisch aus, mit den 1000mb - 260mb - 500mb , die anderen 450mb und 350mb sollten die richtigen sein für Win 8.1

Und die 24,40 GB Wiederherstellungspartition auf Datenträger 0 , hast du ein extra Programm, das die angelegt hat?
 

Maxba

Herzlich willkommen
Nö hab kein extra Programm , hab ihn so gekauft , allerdings laufen die ja Problemlos .
Wie gesagt , hab ihn heute morgen normal gestartet und wollte auf die externe Festplatte zugreifen ..... und dann ging das Drama los. Hab gedacht es liegt evtl. am Kabel etc und hab sie in ein anderes Gehäuse gebaut aber das hat nix genutzt
Screenshot (52).png
 
P

Ponderosa

Gast
Danke fürs einfüllen der Daten. An einem anderen PC auch eventuell getestet?
Dann könntest du dir mal Parted Magic downloaden, und versuchen die Dateien von der auf die Datenträger 0 zu kopieren. Einem Linux live system macht das RAW nichts aus.
Da machst du dann im FileManager die beiden Festplatten auf, und kopierst von der grossen 3TB zu der 1TB.
parted magic kopieren.png
Aber wenn die 3TB ziemlich voll ist, werden da nicht alle auf die 1TB passen, hast du eventuell noch eine andere externe?
 

Maxba

Herzlich willkommen
Blöde Frage aber auf der 1TB Platte sind nur noch 171 GB frei und grundsätzlich würden ja 3 TB eh nicht auf eine 1 TB Platte passen. Und 49Dollar mal eben um was zu testen :( eher nicht
 
P

Ponderosa

Gast
Sorry haben die wohl was geändert. Mann konnte sonst immer eine ältere Version noch kostenlos downloaden. Und eine jährliche Version hättest du ja auch nicht gebraucht, die von 9$ hätte gereicht.
Es gibt noch andere Programme die das können, weis momentan aber nicht, wie die sich nennen.

Da ist die letzte freie Version von 2013 noch zu haben. http://www.majorgeeks.com/files/details/parted_magic.html
 

Maxba

Herzlich willkommen
Naja wenn ich es richtig verstehe muss ich mir eh erstmal ne neue 3TB Platte kaufen, kann ja von a nach b nur kopieren wenn da ausreichend Platz ist
 
P

Ponderosa

Gast
Die letze freie Version, hab oben Link eingefügt, sollte dir aber wenigstens helfen, nachzuschauen ob deine Daten noch da sind, und einige Daten versuchen auf die 1TB zu schieben sollte ja auch einen versuch wert sein.
Denn RAW bedeutet nicht immer, dass die Daten noch da sind. Zumal sie ja nur noch 750 GB oder so hat.
 

build10240

gehört zum Inventar
Bitte schaue mal ob dein PC im UEFI oder im Bios modus installiert ist. Siehe Bild.
Wenn er im Bios modus installiert ist, kann dein PC nur bis 2,2TB erkennen. Aber laut deinem Bild stimmt sonstwas nicht.
Erstens erkennt man an dem Screenshot der Datenträgerverwaltung in Beitrag #1, daß das System im UEFI-Modus installiert wurde, und zweitens ist die Erkennung von Laufwerken über 2 TB nicht auf UEFI beschränkt. Auch jedes System ohne UEFI kann eine GPT-Festplatte und damit Festplatten mit mehr als 2 TB erkennen. Die Grenze von 2 TB "gilt" nur, wenn es sich um den Systemdatenträger einer Windowsinstallation auf einem Nicht-UEFI-Rechner handelt, denn dabei muß die Festplatte MBR-partitioniert sein. Schon für Linux gilt diese Beschränkung nicht mehr, denn das kann auch ohne UEFI auf einer GPT-Festplatte installiert werden.

Erstmal sollte man versuchen die Festplatte an einem anderen Rechner oder mit einem anderen Betriebssystem, z.B. irgendein Linux, zu lesen. Zeigt sich dort dasselbe Verhalten (falsche Größe, RAW, etc.), sollte man vielleicht professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Ob man noch einen Kopierversuch starten sollte, kann ich nicht beurteilen.
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Hallo Maxba + Willkommen! :)
[QUOTE]Laufwerk F bzw Datenträger 2 )
Aber weder die Größe stimmt noch kann ich sie formatieren , geschweige denn auf meine Daten zugreifen :cry:
Hat jemand eine Idee die ich als Laie einfach umsetzen kann ?[/QUOTE]
Das ist ganz klar warum du auf die Daten und auch sonst etwas,nicht tun kannst!
Dieses Laufwerk ist jetzt in einem RAW_Format was Windows nicht kennt geschweige Lesen Kann!
Dieses LW muss wieder in das NTFS_Format gebracht werden und alles ist wieder im Lot!
Kein Datenverlust.... nichts!
Solange du auf diesem Laufwerk NICHTS geschrieben hast ..... oder sons etwas getan hast!

Das hat mit UEFI oder sonst etwas nicht im geringsten zu tun.... wovon hier die ganze Zeit geredet wird....!

Seltsam , hab sie jetzt in das alte Gehäuse wieder eingebaut , nun hat sie wieder 3 TB
Sie ist aber immer noch im RAW_Format und die andere Partition fehlt vollkommend!!
 

Maxba

Herzlich willkommen
Ok und wie bringe ich sie wieder ins NTFS Format ? Ohne die Daten zu verlieren
Screenshot (55).png
So scheinbar jedenfalls nicht :(
 

build10240

gehört zum Inventar
Seltsam , hab sie jetzt in das alte Gehäuse wieder eingebaut , nun hat sie wieder 3 TB
Anhang anzeigen 146966Anhang anzeigen 146967
Wow, nach 13 Beiträgen im Thread kommt dann eine Information, die eigentlich schon in den ersten Beitrag gehört hätte. Wie soll hier jemand ahnen, daß Du an der MyBook herumgebastelt hast. Vielleicht wurde allein dadurch der Fehler verursacht.

Ok und wie bringe ich sie wieder ins NTFS Format ? Ohne die Daten zu verlieren
Versuchs mal mit TestDisk. Ohne Datenverlust wird Dir hier niemand garantieren, noch nicht mal professionelle Datenretter. Solange Du nicht schreibend auf die Festplatte zugreifst, ist das Risiko für zusätzlichen Datenverlust, so die Daten noch vorhanden sind, eher gering. D.h. die Wiederherstellung einzelner Dateinen sollte nicht auf die betroffene Festplatte erfolgen, falls TestDisk nicht in der Lage ist das Problem ohne Kopieren von Dateien zu reparieren.
 
P

Ponderosa

Gast
Laut deinem Bild, ist sie ja in NTFS format, wenn auch noch immer in RAW.

@ build10240 stimmt, ich habe nie oben nachgesehen wo steht, dass das EFI format vorliegt. Sorry.

Aber laut der Datenträgerverwaltung, scheinen deine Daten nicht mehr vorhanden zu sein. Oder wieso sind 2794,49 GB von 2794,49GB frei?
NTFS 2794,49 frei von 2794,49.png<X>NTFS belegt oder frei.png
Da könnte Parted MAgic eventuell noch Auskunft geben, das gelbe wäre belegt, das weisse = frei
 

build10240

gehört zum Inventar
Laut deinem Bild, ist sie ja in NTFS format, wenn auch noch immer in RAW.
Bist Du in der Zeile verrutscht? Die Festplatte ist im RAW-Format.
Aber laut der Datenträgerverwaltung, scheinen deine Daten nicht mehr vorhanden zu sein. Oder wieso sind 2794,49 GB von 2794,49GB frei?
Wegen dem RAW-Fortmat. Das kann Windows nicht lesen und zeigt deswegen 100% frei an. Nicht eingehängte Partitionen wie System, Wiederherstellung, etc. werden ja auch als 100% frei angezeigt.
 

Shiran

Bin schon Groß!!
Ok und wie bringe ich sie wieder ins NTFS Format ? Ohne die Daten zu verlieren
attachment.php

So scheinbar jedenfalls nicht :(
So geht es 100% NICHT!!
Seltsam , hab sie jetzt in das alte Gehäuse wieder eingebaut , nun hat sie wieder 3 TB
Wo war sie denn vorher drin? Ja,3_TB und trotzdem im RAW_Format!!
Wieso baut man überhaupt die HDD aus diesem Gehäuse aus?? Controller etc. stimmt ja dann alles nicht mehr.
Dort hatte sie aber NUR 750_GB ,im RAW_Format,laut deinem ersten Beitrag in #1 und auch KEINE 3_TB !!
Erkläre mir das einmal alles...!
 
P

Ponderosa

Gast
@ build10240
Deshalb hab ich ja extra dazu geschrieben " wenn auch im RAW format "
Deshalb hab ich ja extra dazu geschrieben, dass da Parted Magic genauer helfen kann.

Möchtest du ,dass ich nicht mehr helfe?
RAW.png
 
Anzeige
Oben