Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

Surface Pro Externer Lüfter für das Surface Pro 8

LuckyKvD

treuer Stammgast
Hallo,

Ich würde gerne hinter das Surface Pro 8 einen Lüfter stellen um dieses bei Höchstlast ein wenig zu kühlen. Nun gibt es reichlich Lüfterständer für normale Notebooks, aber beim Surface kommen eigentlich nur einfache Lüfter mit USB Anschluss in Frage. Hat jemand irgendwas eleganteres?

LuckyKvD
 
Anzeige

LuckyKvD

treuer Stammgast
Es gibt Momente in unserem gemeinsamen Leben, da will es gekühlt werden, z.B. wenn ich ein bisschen spiele. 😉
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

corvus

gehört zum Inventar
Ein Lüfter dahinter müsste aber saugen statt blasen, wär wohl auch angenehmer zu ertragen dann. Wenn es unten Schlitze gibt, sind das Einlässe, da bringt auch mehr Abstand zur Unterlage schon was(Notebookständer ohne(angeschlossene) Lüfter. Einlassschlitze vorn sind wieder doof, dann läuft es auf Satz1 raus
 

LuckyKvD

treuer Stammgast
Tatsächlich ist es so das beim Spielen ein Lüfter der auf die Rückseite sehr viel bringt. Und da wird ordentlich gelüftet. Die Frage ist eher ob es schöne Lüfter gibt, die auch optisch nett sind und/oder speziell für das Surface sind.
 

florian-luca

gehört zum Inventar

Anhänge

  • Screenshot 2022-03-30 223549.jpg
    Screenshot 2022-03-30 223549.jpg
    168,2 KB · Aufrufe: 28
  • Screenshot 2022-03-30 223615.jpg
    Screenshot 2022-03-30 223615.jpg
    210,8 KB · Aufrufe: 26
  • Screenshot 2022-03-30 223648.jpg
    Screenshot 2022-03-30 223648.jpg
    201,8 KB · Aufrufe: 36

corvus

gehört zum Inventar
Ich kenne mich mit den Surface nicht aus. Wenn der vorhandene Lüfter zur Seite(nach vorn oder unten sicher nicht) ausbläst und hinten sind Öffnungen, dann darf hinten rein geblasen werden. Das hatte ich vorher nicht auf dem Radar.
 

LuckyKvD

treuer Stammgast
@florian-luca
Genau diese Teile haben den Nachteil, dass sie nicht aufgestellt werden können. Da das Surface aber den Rechner im "Display" hat, ist das notwendig, den Lüfter senkrecht stellen zu können.





@corvus
Tatsächlich sind die Lüfterauslässe um das Display gruppiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

corvus

gehört zum Inventar
Also wieder Notebook-Lüfter, am Besten mit ausgeprägter Pultform. Es sei denn, es ist schon ein richtiger Tabletständer vorhanden, wo das Surface eher so im 45 Grad Winkel steht. Da kann man Lüfter dahinter stellen, aber das dürfte ohne große Eintrittsöffnungen kaum was bringen, denn je steiler das Ding steht, desto besser die Konvektion.
Wenn das Gehäuse aus Metall ist, läßt sich eher die Wärmeableitung darüber durch Luftzug außen optimieren.
 

Yannik O.

treuer Stammgast
Der interne Lüfter saugt von der Seite die Luft an und transportiert diese nach oben hin weg. Bei hoher Auslastung wird trotzdem ein wesentlicher Teil der thermischen Energie über die Backplate abgeleitet. Das liegt auch an der kompakten Bauweise der Surface Pro Geräte.
Deshalb würde ich dir einen Lüfter empfehlen der gegen oder entlang der Rückseite des Display bläst. Damit kannst du den Wärmetransport der Rückseite unterstützen. Bei meinem Surface Pro 7 hatte ich damals einfach einen kleinen USB-Ventilator angesteckt und nach hinten gebogen. Hat meist schon einen großen Unterschied gemacht und ich hatte nix sperriges auf dem Tisch stehen.
 

LuckyKvD

treuer Stammgast
Ja so ist auch meine Idee. Ich hatte nur irgendwie gehofft, dass die Zubehörindustrie eine elegante schöne Lösung dafür hat und nicht so unattraktiv. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben