[gelöst] Extrem lange Ladezeit (Blackscreen) nach Windows Anmeldung

Usvart

Herzlich willkommen
Hallo,

ich habe das Problem, dass nach der Benutzeranmeldung bei Windows ich sehr lange (teils Minuten) warten muss bis ich den Desktop sehe. Manchmal erscheint der Desktop nach einer Sekunde, aber meist muss ich lange warten.
Nach der Windows Anmeldung, welche sehr schnell funktioniert verharrt Windows im Blackscreen bis irgendwann dann der Desktop angezeigt wird.

Ich habe schon dutzende Forenbeiträge gelesen und das Netz durchsucht, leider ohne Erfolg.

Folgendes habe ich bereits probiert:

-Trennen von angeschlossenen USB-Geräten
-Umwandlung des Windows Online-Kontos in ein Offline Konto
-Suche nach Software und Autostart, die für die Ladezeiten verantwortlich sein könnten.
-Studieren der Ereignisanzeige, aber daraus werde ich nicht richtig schlau.

Ich wäre über jeden Tipp dankbar!


Mein System:
-Win10 auf einer SSD
-dazu eine weitere SSD und HDD
 
Anzeige

Porky

gehört zum Inventar
Willkommen im Forum!
Lege mal einen neuen Benutzer an. Passiert das dann bei dessen Anmeldung auch?
 

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen! Willkommen im Forum, @Usvart! :)
Schau bitte noch mal in die Ereignisanzeige und zwar in den Zweig Anwendungs- und Dienstprotokolle/ Microsoft/ Windows/ Diagnostic Performance/ Betriebsbereit (manchmal steht auch nur "Bereit" )
Die Ereignisse ID 100 haben den Startvorgang protokolliert.
Bitte von dem TAB Details eine Kopie machen und hier in einen Spoiler setzen.

Anmerkung:
Seit Windows Version 20H2 werden keine Startzeiten mehr protokolliert, wenn das System normal (fehlerfrei) startet.
Treten aber hohe Verzögerungen ein, sodass die Startzeit mit "Fehler" oder "Kritisch" gekennzeichnet ist, werden diese Protokolle doch noch geschrieben.
 

opelmeister

kennt sich schon aus
Willkommen im Forum

Bei mir war es der Grafiktreiber. Ich hatte diesen immer auf dem höchst aktuellen Stand gehalten. Leider war das nicht optimal.
Ich habe dann den Grafiktreiber, auch unter "Apps" und dem Gerätemanager vollkommen deinstalliert. Nach einem Windows Neustart war das Problem erledigt. Windows hat auf meinem Laptop einen von HP vorgesehenen Treiber installiert. Damit war das Problem gelöst.
 

Mark O.

gehört zum Inventar
auf einem halbwegs aktuellen AMD AM4 System steht und fällt alles mit der Systempflege

um welches System es konkret geht, steht nirgends, insofern wäre entsprechende Daten wichtig

- das BIOS sollte aktuell sein, der Chipsatztreiber natürlich auch und zwar direkt von AMD

- den Energiesparplan auf AMD Ryzen Balanced stellen, die Leistungsverluste dadurch sind gering, die Vorteile gleichen das locker aus, das System arbeitet stabiler

-> amd Ryzen balanced.jpg

funktioniert aber erst nach der Installation des AMD Chipsatztreibers und einem Neustart

- ist der Schnellstart bei dir aktiv geschaltet? dann deaktiviere ihn

Windows 10: Schnellstart deaktivieren/aktivieren

warum: es wird so etwas wie eine Mischung aus Ruhezustand und Standby implementiert und genau hier liegt der Knackpunkt, denn bei Problemen laufen wir in eine Endlosschleife. Ist der Schnellstart aktiv, werden vorhandene Fehler über die hiberfil.sys (hiberfil.sys ist eine Systemdatei, die das System, erzeugt wenn der Computer in Ruhezustand wechselt) immer wieder in den Focus transportiert, sozusagen als Endlosschleife und wir wundern uns, warum sich nichts ändert...

-
 

Usvart

Herzlich willkommen
Guten Morgen! Willkommen im Forum, @Usvart! :)
Schau bitte noch mal in die Ereignisanzeige und zwar in den Zweig Anwendungs- und Dienstprotokolle/ Microsoft/ Windows/ Diagnostic Performance/ Betriebsbereit (manchmal steht auch nur "Bereit" )
Die Ereignisse ID 100 haben den Startvorgang protokolliert.
Bitte von dem TAB Details eine Kopie machen und hier in einen Spoiler setzen.



Super, das merke ich mich für die Zukunft.

Nochmal danke



Willkommen im Forum!
Lege mal einen neuen Benutzer an. Passiert das dann bei dessen Anmeldung auch?

Mit dem neuen Benutzer ging es extrem schnell. Lustigerweise geht es nun plötzlich auch mit meinem "alten" Benutzer schnell. Warum weiß nur Windows :)

Vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Usvart

Herzlich willkommen
oh nein, leider zu früh gefreut.

Heute hat die Anmeldung wieder sehr lange gedauert.
In der Ereignisanzeige war unter "betriebsreit" unter dem heutigen Datum kein Antrag. Der letzte Eintrag ist vom 20.11.20.

Ich probiere mal die von euch anderen vorgeschlagenen Methoden und melde mich wieder.
 

PeterK

gehört zum Inventar
sieht man doch wenn man links auf "mein system" clickt.

Da steht so viel wie, das mein Auto 4 Räder und ein Lenkrad hat.

Unter einem Hardware Profil verstehe ich etwas anderes, es geht keinesfalls darum dich aus zu horchen sondern darum nicht ständig wieder nach deinen Hardware fragen zu müssen falls wieder ein Fehler auftritt.

Übrigens wieso steht da jetzt Plötzlich [gelöst] welcher Tipp hat jetzt geholfen?
 

Usvart

Herzlich willkommen
Also, nach längerem Testen:

Die Deaktivierung des Windows-Schnellstarts hat das Problem definitiv gelöst. Seitdem hatte ich kein einziges mal mehr den Fehler.

Vielen Dank.
 
Oben