Anzeige

Am Puls von Microsoft

Frage: Fehler: Kein Audiogerät installiert

phobia

Herzlich willkommen
Hallo,
ich hoffe sehr, hier Hilfe zu bekommen.
Ich habe einen neuen Rechner (mit Windows7) und nachdem ich die ersten Probleme beseitigt hatte, festgestellt, dass der Sound nicht läuft.

Das Lautsprechersymbol ist mit einem roten Kreuz versehen und es erscheint die Meldung, dass kein Audioausgabegerät installiert sei.

Naja, nachdem ich ein wenig gegoogelt hatte, habe ich festgestellt, dass dieses Problem wohl keine Seltenheit zu sein scheint. Leider aber konnte ich mit den Tipps nicht viel anfangen. Bin echt ein ziemlicher Computeranalphabet, habe aber in der Hoffnung auf Hilfe ein paar Informationen zu meinem PC und System vorbereitet:

Version EVEREST v5.30.1900/de
Benchmark Modul 2.4.273.0
Homepage Lavalys - Comprehensive IT Security and Management
Berichtsart Berichts-Assistent [ TRIAL VERSION ]
Computer COMPUTER-PC
Ersteller Computer
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Enterprise 6.1.7600 (Win7 RTM)
Datum 2010-03-02
Zeit 22:39


--------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

Computer:
Computertyp ACPI x86-basierter PC
Betriebssystem Microsoft Windows 7 Enterprise
OS Service Pack [ TRIAL VERSION ]
Internet Explorer 8.0.7600.16385
DirectX DirectX 11.0
Computername COMPUTER-PC
Benutzername Computer
Domainanmeldung [ TRIAL VERSION ]
Datum / Uhrzeit 2010-03-02 / 22:39

Motherboard:
CPU Typ Intel Pentium 4 540, 3200 MHz (16 x 200)
Motherboard Name FUJITSU SIEMENS D1931
Motherboard Chipsatz Intel Grantsdale-G i915G
Arbeitsspeicher [ TRIAL VERSION ]
DIMM1: Samsung M3 68L3223DTL-CB3 256 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
DIMM2: Infineon 64D32300GU6B [ TRIAL VERSION ]
DIMM3: Infineon HYS64D32309GU-6 [ TRIAL VERSION ]
DIMM4: Infineon 64D32300GU5C [ TRIAL VERSION ]
BIOS Typ Phoenix (07/30/04)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) GlobeTrotter GI210 - Application Interface (COM10)
Anschlüsse (COM und LPT) GlobeTrotter GI210 - Diagnostics Interface (COM9)
Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte Intel(R) 82915G/GV/910GL Express Chipset Family (128 MB)
3D-Beschleuniger Intel GMA 900

Multimedia:
Soundkarte Analog Devices AD1986 @ Intel 82801FB ICH6 - AC'97 Audio Controller [B-1]



Ich hoffe, dass mir jemand auf der Grundlage dieser Informationen helfen kann (aber bitte bitte für Blöde :().

Vielen Dank schon mal!
 
Anzeige

Ari45

gehört zum Inventar
Du hast zwei mögliche Fundstellen für Fehleraussagen:
1. der Gerätemanager
2. die Windows-Ereignisanzeige

Beim Gerätemanager müssten in Deinem Fall beim "Audio, Video, Gamecontroler" ein gelbes Ausrufezeichen sein. Dann kann es sein, daß es ein Treiberproblem bei der Soundkarte (respektive Onboardsound) gibt.
In der Windows-Ereignisanzeige hast Du eventuell am linken gelbe oder rote Markierungen. Auf diese Einträge klickst Du doppelt und in dem sich öffnenden Fenster erhältst Du eine Fehlerbeschreibung.
Und fülle doch bitte in Deinem Fenster links "Mein System" aus. Dann kann Dir oftmals schneller geholfen werden, weil es nicht so viele Rückfragen gibt.

Das kommt davon, wenn man nicht richtig liest (ich meine mich selbst). Du hast in Deinem Post ganz unten den Sound aufgeführt. Nämlich AC97, das ist ein Onboardchip von Realtek. Wenn Du im Gerätemanager den Zweig "Audio, Video, Gamecontroler" öffnest, sind dort mehrere Einträge. Du klickst auf "Realtek AC97" doppelt und in dem Eigenschaftsfenster gehst Du auf den Tab "Treiber". In diesem Fenster deinstallierst Du die Treiber und läßt danach nach "Neuer Hardware suchen". Dann wird der Treiber neu installiert. Bei dieser Beschreibung bin ich davon ausgegangen, dass an dem Eintrag "Realtek AC97" ein Ausrufezeichen oder ein rotes Kreuz ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

phobia

Herzlich willkommen
Hallo und erstmal Danke für die Antwort.
Das mit dem Ausrufezeichen unter dem Gerätetreiber war schon richtig. Habe den Treiber dann auch wie empfohlen deinstalliert. Blöderweise wird aber kein neuer Treiber gefunden.
Es wird mir beim Gerätemanager auch nur noch ein "Audiocontroller für Multimedia" mit einem gelben Ausrufezeichen angezeigt.
Unter Eigenschaften wird mir jetzt Folgendes abgezeigt:

"Die Treiber für dieses Gerät wurden nicht installiert. (Code 28)
Für den Geräteinformationssatz oder das Geräteinformationselement wurde kein Treiber ausgewählt.
Klicken Sie auf "Treiber aktualisieren", um einen Treiber für dieses Gerät zu finden."

Wenn ich versuche, den Treiber zu installieren/ aktualisieren, passiert nichts, bzw. es wird nichts gefunden.

Wenn ich bei dem Lautsprechersymbol die Probleme ermitteln lasse, erfolgt die Meldung, " Hardwareänderungen wurden möglicherweise nicht erkannt."

Vielleicht hast du noch nen Tipp für mich.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Ich vermute, daß die Treiber auf deiner HD nicht verwendet werden können, warum auch immer. Du kannst nur im Internet nach den Treibern suchen. Bei mir nennt sich der Treiber Realtek 5.10.00.5970 (das ist auch eine AC97), nur damit Du einen Anhaltspunkt hast. Die Zahlengruppen könnten bei Dir etwas anders aussehen. Vielleicht suchst Du auch erst mal das Treiberpaket auf Deiner Festplatte. Eventuelle hast Du auch eine CD zum Motherboard, dort könnten die Treiber drauf sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Manta1102

Ohne Titel
Hast du hier schon mal nach den Treibern gesucht ?
Treiber & Downloads

Hier habe ich ihn für Windows XP gefunden,soll wie ich gelesen habe auch unter Vista laufen evtl. auch unter Win7.
http://support.fr.ts.fujitsu.com/download/ShowDescription.asp?SoftwareGUID=3ed13252-e6a7-4e75-8e01-b1396e3414df&OSID=665F4A20-6E31-43C3-82C2-D98CE773007C&Status=True&Component=AD1986%20AC%EF%BF%BD97%28On%20Board%20on%20D1844

Hast du die Tips die dir in diesem Forum gegeben wurden alle schon ausprobiert.?
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-322671-0.html
 
Zuletzt bearbeitet:

phobia

Herzlich willkommen
Erstmal vielen Dank für die Links und Ratschläge,
leider hat aber noch nichts wirklich gefunzt. Vielleicht hat ja noch jemand ´nen guten Rat???
 

Manta1102

Ohne Titel
Ja, da du in mehreren Foren nicht fündig geworden bist würde ich an deiner Stelle den Onboardsound im Bios abschalten und mir eine neue Soundkarte kaufen die mit Windows 7 kompatibel ist.
 

phobia

Herzlich willkommen
Danke, wahrscheinlich werde ich mir dann tatsächlich eine neue Soundkarte anschaffen oder irgendwie wieder auf XP umsteigen. Da müsste doch alles laufen, oder?????
 
Oben