Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Festplatte 1:1 kopieren

Windowslaie

treuer Stammgast
Hey erstmal,
ich würde gerne meine Festplatte, auf der Windows installiert ist, auf eine externe Festplatte 1:1 kopieren.
Also es soll die gleiche Datei und Ordner Struktur haben, sodass es genauso aussieht, als ob ich die Original Festplatte öffne. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine ^^
Könnt ihr mir da ein gutes Programm empfehlen? Ich weiß, das Acronis True Image das kann, aber in der Demo ist diese Funktion nicht verfügbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Was für eine Funktion soll den diese externe Festplatte haben? Soll es als Backup gedacht sein und aktualisiert werden oder nur ein einfaches Duplikat aller Dateien sein? Ich nehme an du möchtest nicht von dieser booten.
 
Nein, ich will nur einen Clean install durchfürhren und mir dann von der Festplatte meine eigenen Datein wiederholen. Also ich will meinen PC aufräumen. Einer der Hauptgründe ist, das mein Windows 10 nur eine Upgrade installation ist. Also ja, es soll nur eine Art Backup sein, welches ich ohne fremdprogramme öffnen kann. (Ich hoffe es ist verständlich ;) )
 
siehe 1. #3
Ansonsten kannst du ja auch alle entsprechenden Ordner einfach unter Windows Explorer auf die externe ohne zusätzlich Software kopieren.
 
Jetzt habe ich das Problem das das Programm meine Externe Festplatte nicht erkennt. :cry:
Unter Windows ist sie ganz normal benutzbar.
 
Ich nehme an diese ist über USB angeschlossen. Hast du auch mal einen anderen Anschluss von USB probiert? Also im Explorer wird sie angezeigt?
 
Dann hat sie eventuell keinen Laufwerksbuchstaben, schau mal in der Datenträgerverwaltung nach.
 
Ich habe AOMEI schon längere Zeit nicht mehr und habe darum jetzt den Überblick nicht mehr. Wenn im Windows Explorer und in der Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung die EX angezeigt wird, kann es doch nur an Einstellungen von AOMEI liegen. Schau noch mal genau hin und warte evtl. auf eine Antwort eines User, welcher sich mit AOMEI auskennt.


Ich persönlich habe hinsichtlich Cleaninstall einfach alle Ordner wie, die ich behalten wollte, auf eine externe aus dem Explorer heraus kopiert.
 
@Windowlaie
Du könntest uns einen Screenshot von der Stelle in AIOMEI bereitstellen, wo Partitionen und Festplatten erkannt werden und die externe nicht.
 
Mit Aomei clonen würde auch die Windows Installations ordner mitclonen, am besten ist, wie @ frankyLe sagt, das clonen kopieren per normalen Dateimmanager der einzelnen Ordner.
Hilfreich, weil mit Doppelfenster versehen, könnte FreeCommanderXE sein.
FreeCommanderXE.png
 
Hier sind die Bilder:
Aomei.jpg Aomei2.jpg

Wundert euch nicht, das die Hauptpartition W heißt. Der PC war einmal mit 2 Betriebsystemen ausgestattet. (Multiboot)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wieviel GB willst du denn sichern? Du kannst auch auf die 2. Partiton ohne externe Festplatte sichern. Beim Cleaninstall ist ja nur die Partition für das System betroffen. Aber Achtung bei evtl. Änderung von MBR und GPT Formation.
 
Ein Bild der Datenträgerverwaltung würde uns bessere Aufklärung geben. Danke
 
Ich schlage nochmal vor wie auch @Ponderos in #13 deine Ordner einfach zu kopieren ohne Zusatzsoftware. Mit dem Tool aus #13 geht dies komfortabel. Beim Clonen würdest du das gesamte Betriebssystem mit kopieren.
 
C ist mal entstanden, weil ein Inteltreiber sich unbedingt auf C installieren wollte. ( Das programm hat gefragt, ob eine Partition erstellt werden sollte und wie viel Platz benutzt werden sollte. Ich habe ausversehen 100 Gb eingegeben statt 1)

Aber ich nutze jetzt das andere programm und kopiere es manuell rüber. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Anzeige
Oben