Anzeige

Am Puls von Microsoft

Anzeige

[gelöst] Festplatte austauschen alt gegen neu

charles08

nicht mehr wegzudenken
Hallo,
eine meiner internen Festplatten ist in die Jahre gekommen und ich möchte sie, bevor es zu einem Crash oder ähnlichem kommt, gegen eine neue austauschen.

Das heißt: auf der neuen Platte soll eins zu eins genau das selbe sein wie auf der alten Platte, so dass ich die Alte einfach ausstöpseln kann und die Neu rein!

Die neue HDD hat genau die selbe Größe (500 GB) wie die Alte.

Weiß jemand wie das geht und welche Software ich dazu benötige?

Gruß
 
Anzeige
E

Elloh

Gast
:)charles08
Dazu ist es nur notwendig deine Festplatte (alt) auf die neue Platte zu klonen (1:1 Kopie), sprich du hängst die neue Platte ins System mit ein (als 2. Platte) und nutzt dann im laufenden Betrieb deines Windows hier gepostetes Tool.
Geht recht einfach mit zB dem Tool AOMEI Backupper
Damit wird dann eine Kopie deines kompletten OS bzw, der ganzen Platte auf der neuen HDD erzeugt. Nach Abschluss, PC runterfahren und einfach die alte HDD abstöpseln, resp die neue HDD als 1.Platte einstöpseln im Mainboard. Somit ist der Umzug sozusagen abgeschlossen ;)
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rheinhold

Gast
Noch was zum: Klonen oder Image:

Wenn du ein Abbild (Image) erstellst, ist das eine exakte Kopie der Festplatte, einer Partition oder einer Kombination dieser Elemente.
Dabei wird Sektor für Sektor ein genaues Abbild der Festplatte erzeugt.

Beim Klonen der Festplatte, kopierst bzw. verschiebst du den gesamten Inhalt einer Festplatte auf eine andere.
Diese Funktion erlaubt den Transfer aller Informationen (einschließlich Betriebssystem und installierter Programme) auf eine gleich große, von einer kleinen auf eine große Festplatte oder umgekehrt, ohne dass du etwas neu konfigurieren oder installieren must.
 

charles08

nicht mehr wegzudenken
Danke für eure Infos! Ich wollte gerade mit dem Austausch beginnen und muss feststellen, dass die neue Platte nicht läuft! Mist!!!:mad:
 

charles08

nicht mehr wegzudenken
Ich habe sie in das Gehäuse meiner externen HD eingebaut. Sie läuft nicht an, jedenfalls höre und spüre ich nichts und Windows erkennt auch nichts!
 
E

Elloh

Gast
:)charles08
über die Anschlüsse müssen wir ja nicht diskutieren, denn nachdem diese hoffentlich nur scheinbar nicht anlief, hast du bestimmt nochmal kontrolliert, ob alles in dem Gehäuser der Externen auch korrekt sitzt ;)

Du nutzt einen DesktopPC, oder ist es ein Laptop? Netzteil der ehemalig Externen funktioniert ebenfalls (evtl vorhandene Kontroll LED lechtet?)
Da ich diese Faktoren jetzt noch nicht kenne, schlage ich folgende Möglichkeit zu(r) weitere(r)/n Problemanalyse(n) dazu vor ;)
Schau bitte über die Datenträgerverwaltung nach, ob diese neue HDD zumindest darin auftaucht. Befürchte aber eher nicht, da diese ja auch nicht hörbar startet. Aber evtl ist diese nur so leise & ist einfach nur unzugeordnet in Windows doch schon vorhanden.
Die Datenträgerverwaltung erreichst du über diese Schritte
WinTaste + r > diskmgmt.msc > Enter Taste
es kann sein, dass der neuen Platte noch kein Laufwerksbuchstaben zugeteilt worden ist und deshalb weiter hier unten auftaucht, scrolle bitte die Bildlaufleiste bis ganz nach unten. Siehe Screenshot den ich anhänge
Aufnahme2.png
LG
 

Guenni51

kennt sich schon aus
Hallo
ich würde die Platte direkt an einem SATA Steckplatz auf dem Board anstöpseln und dann noch Strom das geht viel schneller.
Du mußt die Platte dann noch formatieren damit sie der PC erkennt,bzw. macht das Tool zum clonen der alten Festplatte.
Hat bei mir das TrueImage so gemacht.

Gruß

Guenni51
 

charles08

nicht mehr wegzudenken
@Elloh
Na ja, ich habe die Platte, die bisher in dem externen Gehäuse war, wieder eingebaut und die lief wieder. Dann wieder ausgebaut, die neue rein und die lief nicht.
In der Datenträgerverwaltung habe ich schon nachgeschaut, da wird keine neue Platte angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

charles08

nicht mehr wegzudenken
Ich habe die Platte nach Rücksprache mit dem Lieferanten zurückgeschickt. Mal abwarten was dabei herauskommt!
 
Anzeige
Oben