[gelöst] Festplatte wird nicht im Windows erkannt, BIOS schon.

CounterActive

Herzlich willkommen
Guten Abend,

folgendes des Problem & vorab ich bin nicht sehr erfahren in Sachen Hardware.

Ich habe vor kurzem eine Festplatte von einem Freund geschenkt bekommen & wollte diese an meinem Rechner anschließen, soweit so gut, nachdem ich diese angeschlossen habe wollte ich natürlich gleich loslegen & bemerkte aber das auf meinem Arbeitsplatz diese nicht angezeigt wird. Im BIOS und in weiteren Partitions Programmen wird sie aber angezeigt & auch als ich meine Windows CD eingelegt habe & die Festplattenpartition zu erneuern wurde sie erkannt. Leider lässt sich keine Partition erstellen, mir wird bei der Installation von Windows dann nur gesagt wenn ich dort auf "NEU" klicke, das es nicht gehen würde & ich mich versichern solle das die Festplatte im BIOS auch zugelassen ist bzw. aktiviert ist. Ich habe nun seit 3 tagen im Internet recherchiert aber keine Lösung gefunden, darum Frage ich euch, könnt ihr mir helfen, Tipps geben oder Lösungen ?
 

Anhänge

  • py45sgdv.jpg
    py45sgdv.jpg
    468,2 KB · Aufrufe: 1.425
Anzeige
G

Gast598

Gast
Namd.

Ich kenne zwar keine genauen Hintergründe zur BIOS-Konfiguration Deines Computers und auch nicht die exakte Ursache dafür, doch mit dieser Macke bin ich schon des Öfteren konfrontiert worden.

Ich löse dieses Dilemma wie folgt - was offenbar ein Initialisierungsfehler von dem Windows-Setup ist:
Ich lasse den Datenträger vom Netzteil abgesteckt und starte das Windows-Setup, bis zu den Punkt "Endbenutzer-Lizenzvertrag", wo ich die Stromverbindung zum Datenträger herstelle und zugleich die EULA bestätige, daraufhin erschien der Datenträger in den meisten Fällen in der Datenträgerverwaltung.
 

Ari45

gehört zum Inventar
Guten Morgen CounterActive! Willkommen bei Dr. Windows! :)
Wird denn die HDD in der Datenträgerverwaltung erkannt? Mach doch mal einen Screenshot von der Datenträgerverwaltung.
 

hansjorg71

gehört zum Inventar
Hallo, sicherlich hat auf dem Laufwerk keine Partition einen Laufwerksbuchstaben ? :)
Mal alles löschen ,eine Partition + Laufwerksbuchstaben erstellen ! ;)

Gruß :)
 

CounterActive

Herzlich willkommen
@Ari45: Danke für die Begrüßung :) also wie du siehst ist dort irgendein Fehler von daher weiß ich nicht was ich da noch machen kann.

@hansjorg71 : Huhu :)
Nein soweit ich weiß kein Buchstabe ^^.
Also mit EaseUS Partitionsmanager kann ich eine erstellen & löschen, sogar wiederherstellen.
Leider steht beim erstellen einer Partition nach über 24h immer noch 0% fortschritt.
Beim Löschen, geht es leider extrem langsam auch hier nach 24h sind gerade mal 16% fertig aber es geht dennoch weiter & bleibt nicht stehen nur denke ich nicht das es normal sein würde, das das Löschen der Partition mehrere Tage dauern würde.
& wiederherstellen geht leider auch nicht weiter & ich denke das bringt auch nicht viel.

& wie im Bild noch zusehen kann ich die dort auch nicht formatieren, E/A Fehler. Vielleicht hat jemand jetzt mehr Ahnung. :/

Mit dem Partitionsprogramm Wizard bekam ich die Meldung "Bad Disk", Optionen gab es aber nicht.

KnSN schon ok ^^
 

Anhänge

  • Unbenannt1.jpg
    Unbenannt1.jpg
    254,8 KB · Aufrufe: 2.042
Zuletzt bearbeitet:

Ari45

gehört zum Inventar
Also ich denke, dass die HDD hinüber ist.
Lade dir mal das Diagnosetool von Fujitsu herunter und versuche mal, ob das Tool die HDD erkennt und überprüft.
Vorsicht: bei Chip nicht den schönen bunten Button für den Download benutzen, sondern die kleine unscheinbare Schrift darunter. Sonst hast du ungewollte Beigaben.
 

CounterActive

Herzlich willkommen
Hmmm sieht wohl nicht sogut aus... hast wohl recht. :eek:
 

Anhänge

  • Unbenannt3.jpg
    Unbenannt3.jpg
    342,9 KB · Aufrufe: 1.962
Oben